B I K E G A L E R I E - F O R U M



Willkommen im Forum!

Da wir bemüht sind, ein "ernsthaftes" Forum zu betreiben, erlauben wir uns,
Labersäcke und Quertreiber ohne Vorankündigung und Diskussion zu löschen.



#26

RE: Hiobsbotschaft von der Triumph Werkstatt

in THUNDERBIRD 16.11.2017 12:59
von sero59 | 1.942 Beiträge

Das ist dann das Ergebnis, unzufriedene Kunden und möglicherweise nicht mal die Schuld von Triumph
Das Vertrauen ist im Arm und der Endverbraucher zahlt die Zeche. Frag mal Dieselfahrer von VW oder anderen Betrügern. Früher konnte man den Service fast immer noch selber erledigen, heute wird das Wort "Service" durch das Wort Abzocke ergänzt. Immer das Gleiche, nur mit anderen Sachverhalten.

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#27

RE: Hiobsbotschaft von der Triumph Werkstatt

in THUNDERBIRD 16.11.2017 16:12
von menhuber | 132 Beiträge

Kaputt gehen kann ja immer mal was, was mich am meisten ärgert ist das offensichtliche Desinteresse der "offiziellen" bei Triumph der Ursache auf den Grund zu gehen.
So ein abgebrochenes Teil könnte ja auch zu einem kapitalen Motorschaden führen......

zuletzt bearbeitet 16.11.2017 16:16 | nach oben springen

#28

RE: Hiobsbotschaft von der Triumph Werkstatt

in THUNDERBIRD 16.11.2017 18:01
von Sigge • Core Claner | 368 Beiträge

Hubert so sieht es aus

Gruß Sigge


Die Einen kennen mich,
die Anderen können mich.

nach oben springen

#29

RE: Hiobsbotschaft von der Triumph Werkstatt

in THUNDERBIRD 16.11.2017 18:12
von sero59 | 1.942 Beiträge

...oder zum Fehler bei der Wartung (s.o.). Das will doch keiner ermitteln und schon garnicht ein Materialfehler, gibt keine gute Presse Mal nüchtern betrachtet, sind hier im Forum um die 300 Leute gemeldet. Davon möglicherweise 50-80 aktive Follower. Kommt dein Schaden also so im Bereich der unteren einstelligen Prozentwerte vor. Sowas wird ausgesessen und ist üblich in der Brange. Fakt bleibt, dass du den Schaden hast ohne irgendwelche eigene Mitschuld. Da will ich nur hoffen, dass es keine "Sollbruchstelle" ist.
Mir ist bisher auch noch nicht klar, wozu das Dekompressionsgedöhns überhaut taugt, wenn das Eisenherz auch ohne schlägt

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#30

RE: Hiobsbotschaft von der Triumph Werkstatt

in THUNDERBIRD 16.11.2017 18:40
von Corsaro | 502 Beiträge

Der Dekompressionshebel erleichtert es dem Anlasser den Motor beim starten zu drehen, in dem ein Ventil leicht geöffnet wird. So etwas gab es schon vor 40 Jahren bei den Einzylindern, die man aber meistens noch per Fuß gestartet hat.


Gruß Ingo
nach oben springen

#31

RE: Hiobsbotschaft von der Triumph Werkstatt

in THUNDERBIRD 24.11.2017 20:43
von menhuber | 132 Beiträge

Kleines Update,
Ich habe eben Mal nach dem Problem gegoogelt und bin fündig geworden.
Sowohl bei TB1600.com als auch bei Triumph Rat sind mehrere Einträge über abgebrochene Dekompressionseinheiten zu finden, demzufolge kommt das öfter vor und ist bei Triumph sehr wohl bekannt.
Ansonsten hat sich bei mir noch nichts weiter getan , zum einen hatte ich letzte Woche auch noch Stress mit meinem Dodge zum anderen war der Werkstatt Meister bei Triumph krank , er soll aber morgen da sein.
Gruß Hubert

nach oben springen

#32

RE: Hiobsbotschaft von der Triumph Werkstatt

in THUNDERBIRD 27.11.2017 16:21
von Hofi • Claner | 1.163 Beiträge

Hallo Hubert,
versuchst Du das nochmal bei Triumph oder lässt Du es sein? Manchmal hilft ja ein zweiter Brief mit bitte, bitte oder mit Krawall.


Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit.

DKW200, Zündapp 250, Honda CB350SS, Suzuki GT380, Peugot Mofa , Honda CM450, Pan European ST1100, Thunderbird 1700 = 46 Jahre auf'm Bike!
nach oben springen

#33

RE: Hiobsbotschaft von der Triumph Werkstatt

in THUNDERBIRD 27.11.2017 18:05
von menhuber | 132 Beiträge

Ich hole morgen die Dicke ab und bringe sie zu Franco, damit er sich das Mal anschauen kann, wahrscheinlich werden wir das einfach so lassen wenn sonst nichts beschädigt ist.
Triumph werde ich auch anschreiben und mich für die "Unterstützung" bedanken und ein paar von den Links bezüglich der ähnlichen Fälle schicken. Mal sehen ob eine Reaktion kommt.

In einem der Posts auf TB1600.com wurde ein ehemaliger Triumph Mechaniker zitiert, der sagte bei dem Händler ,bei dem er gearbeitet hatte , seien viele derartige Probleme mit dem Dekompressionsgedöns gewesen...
Ein anderer schrieb das die Nockenwelle 3x getauscht wurde, da die ersten 2 schon beim Einbau defekt gingen ...

nach oben springen

#34

RE: Hiobsbotschaft von der Triumph Werkstatt

in THUNDERBIRD 27.11.2017 20:56
von Sigge • Core Claner | 368 Beiträge

Hubert nicht nachgeben

Gruß Sigge


Die Einen kennen mich,
die Anderen können mich.

nach oben springen

#35

RE: Hiobsbotschaft von der Triumph Werkstatt

in THUNDERBIRD 29.11.2017 18:01
von menhuber | 132 Beiträge

Habe gestern das Motorrad abgeholt und dabei erfahren,das es nahezu gleichzeitig eine zweite gab. Gleicher Fertigungszeitraum (Sommer 2012/ MJ 2013) ähnlicher km-Stand selber Schäden,Zufälle gibts....🤔🤔🤔

nach oben springen

#36

RE: Hiobsbotschaft von der Triumph Werkstatt

in THUNDERBIRD 29.11.2017 19:03
von Sigge • Core Claner | 368 Beiträge

Hubert das gibt zudenken

Gruß Sigge


Die Einen kennen mich,
die Anderen können mich.

nach oben springen

#37

RE: Hiobsbotschaft von der Triumph Werkstatt

in THUNDERBIRD 29.11.2017 19:05
von sero59 | 1.942 Beiträge

"Sollbruchstelle" nennt man das in der Fachsprache

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#38

RE: Hiobsbotschaft von der Triumph Werkstatt

in THUNDERBIRD 29.11.2017 19:26
von babcom | 97 Beiträge

Zitat von menhuber im Beitrag #35
Habe gestern das Motorrad abgeholt und dabei erfahren,das es nahezu gleichzeitig eine zweite gab. Gleicher Fertigungszeitraum (Sommer 2012/ MJ 2013) ähnlicher km-Stand selber Schäden,Zufälle gibts....🤔🤔🤔


Hast Du eine RSV?
Versuche mit dem Besitzer dieser 2. TB eine Schadendokumentation, zuerst einmal in Eigenregie...
Dann übergib die Sache einem Anwalt und lass einen netten SS verfassen und sende diesen an die Schlümpfe...


.
(Thunderbird Storm) Im Sturm offenbart Gott seine souveräne Schöpfungsmacht Buch Hiob 37,9-10

Ah, Ha...wenn man rechts dreht, wird die Landschaft schneller.

Aber immer dran denken: gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben.


10 Bikes in über 30 Jahren...
.
https://c.1und1.de/@519546121509411723/u..._QhCDGjzliwq_Ag
nach oben springen

#39

RE: Hiobsbotschaft von der Triumph Werkstatt

in THUNDERBIRD 30.12.2017 15:13
von babcom | 97 Beiträge

Gibt es Neuigkeiten in der Sache?


.
(Thunderbird Storm) Im Sturm offenbart Gott seine souveräne Schöpfungsmacht Buch Hiob 37,9-10

Ah, Ha...wenn man rechts dreht, wird die Landschaft schneller.

Aber immer dran denken: gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben.


10 Bikes in über 30 Jahren...
.
https://c.1und1.de/@519546121509411723/u..._QhCDGjzliwq_Ag
nach oben springen

#40

RE: Hiobsbotschaft von der Triumph Werkstatt

in THUNDERBIRD 31.12.2017 11:52
von menhuber | 132 Beiträge

Gibt noch nichts neues.
Sie steht jetzt bei einem Freund der sich der Sache annimmt, der ist aber grad im Urlaub bis Mitte Januar.
Werde berichten wie es weiter geht.

Gruss Hubert

nach oben springen

#41

RE: Hiobsbotschaft von der Triumph Werkstatt

in THUNDERBIRD 22.01.2018 23:03
von menhuber | 132 Beiträge

Auf meine Mail an den Triumph-Kundenservice kam (nach 3 Wochen ) bislang keine Antwort, noch nicht mal eine Eingangsbestätigung 🤔, habe es deshalb am WE nochmal per Einschreiben geschickt.

nach oben springen

#42

RE: Hiobsbotschaft von der Triumph Werkstatt

in THUNDERBIRD 24.02.2018 09:14
von babcom | 97 Beiträge

Gibt es Neuigkeiten in der Sache?


.
(Thunderbird Storm) Im Sturm offenbart Gott seine souveräne Schöpfungsmacht Buch Hiob 37,9-10

Ah, Ha...wenn man rechts dreht, wird die Landschaft schneller.

Aber immer dran denken: gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben.


10 Bikes in über 30 Jahren...
.
https://c.1und1.de/@519546121509411723/u..._QhCDGjzliwq_Ag
nach oben springen

#43

RE: Hiobsbotschaft von der Triumph Werkstatt

in THUNDERBIRD 25.02.2018 09:34
von menhuber | 132 Beiträge

Triumph hat auf mein Einschreiben mittlerweile geantwortet.

Kurz und bündig heißt es darin:
....da die Garantie zum Zeitpunkt des Schadens schon um 18 Monate abgelaufenen ist, sehen wir keine Möglichkeit uns an den Reparaturkosten zu beteiligen.....

Das der Schaden vermutlich schon sehr viel früher aufgetreten ist und erst später festgestellt wurde scheint nicht von Interesse zu sein .
Wir werden den Motor demnächst wieder so zusammen bauen ohne eine neue Nockenwelle, hat ja bisher auch keine Probleme gemacht und was nicht dran ist kann auch nicht kaputt gehen.
Für spätere Service- und Wartungsarbeiten werde ich allerdings keinen Triumphhändler mehr belästigen.


Gruß Hubert

nach oben springen

#44

RE: Hiobsbotschaft von der Triumph Werkstatt

in THUNDERBIRD 25.02.2018 12:06
von babcom | 97 Beiträge

Das ist nicht schön.
Halt uns mal auf dem Laufenden.


.
(Thunderbird Storm) Im Sturm offenbart Gott seine souveräne Schöpfungsmacht Buch Hiob 37,9-10

Ah, Ha...wenn man rechts dreht, wird die Landschaft schneller.

Aber immer dran denken: gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben.


10 Bikes in über 30 Jahren...
.
https://c.1und1.de/@519546121509411723/u..._QhCDGjzliwq_Ag
nach oben springen

#45

RE: Hiobsbotschaft von der Triumph Werkstatt

in THUNDERBIRD 25.02.2018 13:24
von Sigge • Core Claner | 368 Beiträge

Hallo Hubert
Das mit der Nockenwelle
Ist Haus bekannt
Schade führ denn Ruf

Gruß Sigge


Die Einen kennen mich,
die Anderen können mich.

nach oben springen

#46

RE: Hiobsbotschaft von der Triumph Werkstatt

in THUNDERBIRD 03.05.2018 16:04
von Hofi • Claner | 1.163 Beiträge

Moin Hubert,
hat sich bei Dir eigentlich etwas getan? Oder einfach ignoriert?

melde mal was geht


Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit.

DKW200, Zündapp 250, Honda CB350SS, Suzuki GT380, Peugot Mofa , Honda CM450, Pan European ST1100, Thunderbird 1700 = 46 Jahre auf'm Bike!
nach oben springen

#47

RE: Hiobsbotschaft von der Triumph Werkstatt

in THUNDERBIRD 03.05.2018 17:49
von menhuber | 132 Beiträge

Hallo Werner,
leider gings bisher nicht so recht voran,
erst wars zu kalt , dann war ich auf Geschäftreisen und Lehrgängen, dann hatte Franco keine Zeit....
Aber heute haben wir zumindest mal angefangen.
Erstmal die Ölwanne ab und auch noch mal auf dem Zylinderkopf nachgesehen ob nicht doch noch irgendwelche Teilchen rumliegen usw, scheint alles soweit OK .
Neue Dichtungen fúr Olwanne und Ventildeckel habe ich grad bei Triumph-Stuttgart abgeholt, die waren da sogar günstiger als beim Onlinehandel
Jetzt "nur" noch das Ventilspiel prüfen, neue Ól- und Luftfilter und Zúndkerzen, alles wieder zusammenbauen....
Ich hoffe nächste Woche um diese Zeit läuft sie dann wieder.
Die Nockenwelle lassen wir so , bisher lief es ja auch ohne dieses Dekompressions-Gedöns.
Motorgeräusche sollten ja jetzt sogar weniger sein ohne die losen klappernden Teile.

Gruss
Hubert

zuletzt bearbeitet 03.05.2018 18:00 | nach oben springen

#48

RE: Hiobsbotschaft von der Triumph Werkstatt

in THUNDERBIRD 12.05.2018 14:27
von menhuber | 132 Beiträge

Abschlussbericht
Gestern Nachmittag haben wir endlich Zeit gefunden uns der Sache anzunehmen..

Ventilspiel geprüft -> alles OK
Alles wieder zusammengebaut , (ohne das Dekompressionsgedönse, sonst hätte ich ja eine neue Auslassnockenwelle gebraucht)
neue Dichtungen für Oelwanne und Ventildeckel
alle Flússikeiten erneuert
Oel-und Luftfiltern(K&N, war im Händler-EK günstiger als der originale)
neue Zündkerzen.

Obwohl die Fuhre jetzt ca. 5 Monate stand und die Batterie zwischendurch nicht geladen wurde, sprang sie beim 3-4 Startversuch an ohne das die Batteirie schwächelte , wenigstens hat da Triumph scheinbar nicht gespart.

Hab sie heute Vormittag abgeholt, auf den ca. 50km bis nach Hause alles OK, nur fehlt jetzt das klappern der losen Teile unter dem Ventildeckel,
Aber wenn ich es zu sehr vermisse, dann dreh ich einfach eine Runde mit der Sporty meiner Frau, das hält dann wieder eine Weile vor.

Gruss
Hubert

nach oben springen

#49

RE: Hiobsbotschaft von der Triumph Werkstatt

in THUNDERBIRD 13.05.2018 22:12
von babcom | 97 Beiträge

Glückwunsch.
Allzeit gute Fahrt.


.
(Thunderbird Storm) Im Sturm offenbart Gott seine souveräne Schöpfungsmacht Buch Hiob 37,9-10

Ah, Ha...wenn man rechts dreht, wird die Landschaft schneller.

Aber immer dran denken: gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben.


10 Bikes in über 30 Jahren...
.
https://c.1und1.de/@519546121509411723/u..._QhCDGjzliwq_Ag
nach oben springen

#50

RE: Hiobsbotschaft von der Triumph Werkstatt

in THUNDERBIRD 15.05.2018 18:57
von sero59 | 1.942 Beiträge

Das Ergebnis scheint ja O.k.
und das mit der Sporti musst du deiner Frau ja nicht sagen

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen


 

 

Dieses Forum ist ein Teil der Homepage des Triumph Motorcycle Clan Deutschland

Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: de Schick
Forum Statistiken
Das Forum hat 9113 Themen und 99257 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de