B I K E G A L E R I E - F O R U M



Willkommen im Forum!

Da wir bemüht sind, ein "ernsthaftes" Forum zu betreiben, erlauben wir uns,
Labersäcke und Quertreiber ohne Vorankündigung und Diskussion zu löschen.



#1

Riemenantrieb

in MOTORRAD & TECHNIK 22.08.2006 18:16
von evitadura

Würde gern mein Motorrad so wie Fitje es auch gerne möchte auf Riemenantrieb umrüsten.

Hat jemand Erfahrung damit..?????



nach oben springen

#2

RE: Riemenantrieb

in MOTORRAD & TECHNIK 22.08.2006 19:38
von -MMT-Meise

Hallo!
Das ist eine Kostenfrage. Wie oft kannst Du für den Umbau auf Riementrieb deine Kette wechseln? Anderersits gibt es ein mehr an Komfort und weniger Wartungsarbeit.
mfg Meise
-GOD rides a HARLEY? The DEVIL rides TRIUMPH!-


nach oben springen

#3

RE: Riemenantrieb

in MOTORRAD & TECHNIK 22.08.2006 20:51
von Hans • Core Claner | 3.851 Beiträge

Beltdrive ist natürlich, ne Supersache.
Hatte ich an meiner E-Glide.

Habe mir gerade, die homepage von quitpowerdrive angesehen.
$ 875,- ohne Einbau ist ein stolzer Preis.
Die Frage ist.... Was sagt unser TÜV dazu.

Gruß Hans
http://www.quietpowerdrive.com/index_files/Page532.htm


nach oben springen

#4

RE: Riemenantrieb

in MOTORRAD & TECHNIK 22.08.2006 21:31
von -MMT-Meise

Die Firma die den Umbau anbietet und durchführt, ich habe den Namen leider nicht mehr im Kopf, übernimmt auch die TÜV-Abnahme. So einen Umbau kann man normalerweise nicht selbst vornehmen, da meistens Fräsarbeiten an den Gehäusedeckeln notwendig sind. Ich hatte mich vor ein paar Jahren mal nach einem Riemenumbau an einer Suzuki GSX 1400 erkundigt und habe diese Info bekommen.
mfg Meise
-GOD rides a HARLEY? The DEVIL rides TRIUMPH!-


nach oben springen

#5

RE: Riemenantrieb

in MOTORRAD & TECHNIK 23.08.2006 08:35
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Grus Gott !

Dann stellt sich frage, warum de neuspeed. Schreibt ohne Veränderung ?

„ALL COVERS AND GUARDS FIT AS NORMAL“


nach oben springen

#6

RE: Riemenantrieb

in MOTORRAD & TECHNIK 23.08.2006 09:05
von Korja
avatar

Ich habe andere Idee. Las uns ein Brief an Hersteller , also direkt zu Triumph
Schreiben , das er soll in in seine Zusatz teilen Programm diese Belt nehmen.

Sammeln par Unterschriften und sehen was Triumph antwortet ?

Korja


nach oben springen

#7

RE: Riemenantrieb

in MOTORRAD & TECHNIK 23.08.2006 12:34
von Hans • Core Claner | 3.851 Beiträge
Hätte Triumph Interesse an einem Belt.
wäre der schon längst in ihrem Programm...

Anderes Produkt übernehmen??
Da gibt es Produkthaftung usw.....

Was ich beim Hersteller vermisse ist Garantie.....

Ich habe vor kuzem irgendwo einen Bericht gelesen,
bei dem es Probleme mit dem Belt gab.
Weiß aber nicht mehr wo das war....

Hans

zuletzt bearbeitet 23.08.2006 12:37 | nach oben springen

#8

Riemenantrieb

in MOTORRAD & TECHNIK 24.08.2006 20:10
von Hans • Core Claner | 3.851 Beiträge

Ich möchte noch einmal das Thema Riemenantrieb aufgreifen.

Anscheinend gibt es ja verschiedene Interessenten.

Hat jemand Interesse, so ein Projekt auf eigene Faust durchzuziehen.

Es gibt hier in Deutschland die Fa. Flender in Düsseldorf.
Die diese Riemen und die zugehörigen Scheiben herstellt.

Bei Interesse, würde ich Kontakt mit der Firma aufnehmen, um zu sehen was machbar ist....

Könnte ich allerdings erst ab Mitte September in Angriff nehmen.

Hans


nach oben springen

#9

RE: Riemenantrieb

in MOTORRAD & TECHNIK 24.08.2006 20:50
von Korja

Hallo Hans,

wir brauchen nicht so weit gehen - ich arbeite in Mannheim in einer Firma, die diese Riemen und Scheiben verkauft. Ich habe bereits mit unseren Leuten gesprochen; sie brauchen genaue Masse und dann können sie alles ausrechnen und sagen, was das alles kostet.

Ich habe im Chat bei Bonneville einen Amerikaner nach den Massen gefragt und ihn gebeten, mir diese zu schicken. Aber wie so oft, die Amis sind wie ihr Coca-Cola - einmal beschwipst, und danach nichts. Seit zwei Wochen warte ich auf eine Antwort, bekomme aber keine...

Gruß,
Andrej


nach oben springen

#10

RE: Riemenantrieb

in MOTORRAD & TECHNIK 24.08.2006 21:03
von speedmaster

Moin Moin, habe mal vor ca. 1 Jahr bei uns nachgefragt ( VH Motorradtechnik ) , der sagt das der Platz zu schmal für einen vernüftigen Riemen ist. VH baut sonst fast alle Modelle auf Riemen um. Bei der Speedy wäre der Riemen zu schmal um zuverlässig zu sein. Falls es da doch eine Lösung gibt laßt es mich wissen.
good Night


nach oben springen

#11

RE: Riemenantrieb

in MOTORRAD & TECHNIK 24.08.2006 21:26
von Hans • Core Claner | 3.851 Beiträge
Wenn ich Mitte September zurüch bin , werde ich mal so gut wie möglich alles vermessen.
Müßte für eine Anfrage reichen...

Ich werde eine Zeichnung machen.
Dann sehen wir mal weiter......

Wenn der Platz zu schmal ist, vielleicht gibt es die Möglichkeit, den Belt dicker oder mit einem anderen Material zu fertigen,
da muss man allerdings mit den Fachleuten spechen....

Hat jemand ein Werkstatthandbuch, sind da genaue Infos über den Antrieb vorhanden????

Mann könnte natürlich, bei mehreren Interessenten, gemeinsam einen fertigen Satz kaufen.
und dann entsprechend oft, auf eigene Regie fertigen lassen.

Gruß Hans

zuletzt bearbeitet 24.08.2006 21:32 | nach oben springen

#12

RE: Riemenantrieb

in MOTORRAD & TECHNIK 28.08.2006 19:32
von zeronas (gelöscht)
avatar

hiho

ich habe bei meinem Triumph händler gefragt, der bietet riemenumbauten (mit garantie) an.
er ist vertragshändler für yamaha und triumph.

seine aussage ist einleuchtend. für einen schrauber laien.

es ist nicht genug platz am motorblock. am hinterrad ist genug platz. aber vorne halt leider nicht,
um einem der leistung entsprechenden breiten riemen zu verbauen.
sie könnten von den maßen her einem schmaleren verbauen ( ich glaube es waren 28 mm, bin mir aber nicht sicher)
aber der würde die gleichen wechsel intervalle wie eine kette haben.

Als ich meine Legend abgeholt habe, stand da eine MT 01 mit riemenantrieb umbgebaut .... KNALLER.
und der sound ist selbst mit werkstüten hammer gut.(was ich bei meiner legend nicht behaupten kann:()

aber der händler kümmert sich um weitere möglichkeiten zum riemenumbau. nur momentan ist kein
anbieter zu bekommen der (schmale) riemen mit der nötigen festigkeit anbietet.

URL vom händler:
http://www.bernards-motorrad-service.com/jdorf/jdorf.htm

grüsse carsten






nach oben springen

#13

RE: Riemenantrieb

in MOTORRAD & TECHNIK 29.08.2006 09:57
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Die Firma heißt VH Motorradtechnik, sagen das gleiche wie zeronas


nach oben springen

#14

RE: Riemenantrieb

in MOTORRAD & TECHNIK 29.08.2006 09:59
von speedmaster

Die Firma heißt VH Motorradtechnik und die sagen das selbe wie Zeronas


nach oben springen

#15

RE: Riemenantrieb

in MOTORRAD & TECHNIK 10.01.2007 06:02
von zeronas (gelöscht)
avatar

hiho

hier hat es wohl einer geschafft. nur leider habe ich keine informationen gefunden,
wie es im dauerbetrieb und der haltbarkeit aussieht

aber klingt gut:

http://www.t300.de/riemen.htm




grüsse und respect
ZERO
_____________________________________________


nach oben springen

#16

RE: Riemenantrieb

in MOTORRAD & TECHNIK 10.01.2007 17:39
von Bonneville • Core Claner | 2.234 Beiträge
@zero

Hi Bro, frag den doch einfach mal per Email. die Adresse hat er ja
veröffentlicht und er erklärt sich auch bereit, auf Fragen zu Antworten.
Anscheinend liegt der Umbau schon ein paar Jahre zurück, denn die Preise
sind noch in DM angegeben. Also muß er schon mindestens 4-5 Jahre damit
rumfahren und entsprechende Erfahrungen gesammelt haben.

Klasse Umbau, respect.

Gruß Jürgen

...yeah man, no Problem.

zuletzt bearbeitet 10.01.2007 17:40 | nach oben springen

#17

RE: Riemenantrieb

in MOTORRAD & TECHNIK 10.01.2007 19:21
von zeronas (gelöscht)
avatar

hi bros.

habe ich schon gemacht. mal sehen ob ne antwort kommt.
aber geil ist es. sowas selbst bauen ist schon gut.




grüsse und respect
ZERO
_____________________________________________


nach oben springen

#18

RE: Riemenantrieb

in MOTORRAD & TECHNIK 31.03.2007 07:29
von HOTDOG (gelöscht)
avatar
Hi Leutz
hab grad vom BA.COM hier diesen Link :
für America u Speedmaster Beltdrive
http://www.quietpowerdrive.com/index_files/Page532.htm

sieht sehr sauber aus
PETER
zuletzt bearbeitet 31.03.2007 07:31 | nach oben springen

#19

RE: Riemenantrieb

in MOTORRAD & TECHNIK 26.05.2010 20:36
von Galazzo (gelöscht)
avatar

Ich weiß, ist schon ein alter Beitrag, aber hat einer von Euch jetzt einen Belt an einer Speedmatser montiert und Erfahrungen damit gemacht?
Nachdem ich auf ner US Seite darauf gestoßen bin würde mich das auch interessieren.
Ich hatte früher auch schon Belts und finds echt praktisch.

nach oben springen

#20

RE: Riemenantrieb

in MOTORRAD & TECHNIK 26.05.2010 20:51
von Neutrum (gelöscht)
zuletzt bearbeitet 26.05.2010 20:56 | nach oben springen

#21

RE: Riemenantrieb

in MOTORRAD & TECHNIK 27.05.2010 09:16
von Galazzo (gelöscht)
avatar

Alles klar, ich danke Dir

nach oben springen

#22

RE: Riemenantrieb

in MOTORRAD & TECHNIK 04.08.2010 17:17
von PTA (gelöscht)
avatar

Also heiß es, dass Riemenantrieb möglich ist und auch sinnvoll (wenn man die Kosten nicht genauer unter die Lupe nimmt).
Aber von euch hat noch keiner auf Riemen antrieb umgebaut? Falls ja bestimmt von ner Fachwerkstatt. Oder?

nach oben springen

#23

RE: Riemenantrieb

in MOTORRAD & TECHNIK 04.08.2010 17:24
von Hans • Core Claner | 3.851 Beiträge

Ich wüsste nicth das einer bei uns einen Belt auf der Speedmaster/ America hat.

Das Problem war, dass durch die Bauart der Bikes die Riemen recht schmal werden...

Die Berichte die herumgeistern sind alle schon recht alt....

Hans


Ride like a devil, feel like god
zuletzt bearbeitet 04.08.2010 17:25 | nach oben springen

#24

Riemenantrieb Speedmaster - America

in MOTORRAD & TECHNIK 15.02.2011 21:08
von Fünfseen-Chopper (gelöscht)
avatar

Hallo an alle Interessierte,

nachdem ich im letzten Jahr die Beiträge im Forum zum möglichen Keilriementrieb für die Speedmaster gelesen habe, hat mir das Thema keine Ruhe mehr gelassen.
Da ich einen Keilriementrieb / Belt Drive besser finde als einen Kettenantrieb und die Vorteile in mehreren Fachzeitschriften auch hervorgehoben wurden, habe ich angefangen im Internet zu suchen.
Bin dabei auf drei Seiten von unterschiedlichen Anbietern gestoßen, die für die Speedmaster - America Umrüstsätze auf Belt Drive anbieten. Dies sind 2 ausländische Anbieter und ein deutsches Unternehmen. Als erstes hatte ich die ausländischen Anbieter gefunden und angeschrieben. Dies sind im einzelnen:

1.) New Speedmaster . com mit der Seite http://www.newspeedmaster.com/html/belt_...conversion.html
Ich habe von ihnen folgende Antwort erhalten:
Hi Fünfseen-Chopper - Unfortunately, we're having a very hard time getting the QPD kit right now. When/if
available, shipping would likely be in the $95 range.
Thanks for the interest!
Brent Smith newbonneville.com newspeedmaster.com

2.) Quitpowerdrive http://www.quietpowerdrive.com/QPDhtm/FinalBeltDrives.htm#
Ich habe von ihnen folgende Antwort erhalten:
Hello Fünfseen-Chopper,
I can send to you,do you have a paypal account? The QPD rear belt system is $890.00 + $45.00 shipping 6 to 10
days. I will ship U S postal service.
Regards, Bob Oswald QPD

Aber interessanter und als Gesamtpaket stimmiger finde ich den dritten Anbieter aus Deutschland. Er bietet den kompletten Umbausatz an und hat das TÜV Gutachten schon inklusive. Dies ist

3.) VH Motorradtechnik mit der Seite: http://www.vh-motorradtechnik.de/product...cv19u503firo2s4

Ich hätte großes Interesse meine Speedmaster auf einen Belt Drive umzurüsten. Mich schrecken zur Zeit aber immer noch die 990,-EUR Anschaffungspreis ab und das ich noch keinen, außer den Anbietern finden konnte die Erfahrungen gesammelt haben.

Gibt es jemanden im Forum, der schon praktische Erfahrungen gemacht hat?
Gibt es evtl. andere Interessenten, die auch gerne umrüsten würden? Vielleicht kann man ja anfragen ob der Preis günstiger wird, wenn mehrere bestellen. [

nach oben springen

#25

RE: Riemenantrieb Speedmaster - America

in MOTORRAD & TECHNIK 20.02.2011 08:26
von Penny (gelöscht)
avatar

Also mir is das zu teuer,bzw lohnt der Nutzen bei solch einem Kostenfaktor?


Folow the code of the road !

nach oben springen


 

 

Dieses Forum ist ein Teil der Homepage des Triumph Motorcycle Clan Deutschland

Besucher
0 Mitglieder und 23 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Injo
Forum Statistiken
Das Forum hat 9113 Themen und 99263 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de