B I K E G A L E R I E - F O R U M



Willkommen im Forum!

Da wir bemüht sind, ein "ernsthaftes" Forum zu betreiben, erlauben wir uns,
Labersäcke und Quertreiber ohne Vorankündigung und Diskussion zu löschen.



#1

Ein kleiner Zwischenfahrbericht

in THUNDERBIRD 04.07.2009 13:59
von Andrej (gelöscht)
avatar

So, jetzt ist die erste Fahrwoche vorbei,
1000 Kilometer auf dem Zähler und die
ersten Eindrücke sind positiv.
Das Motorrad ist ein gemütlicher Cruiser,
welcher sich am wohlsten auf der Landstrasse
mit lang gezogenen Kurven oder Autobahnen
fühlt. Man hat das Gefühl, auf einem kräftigen
Büffel zu fahren – schwer, stark, sicher.

Wer eine sportliche Art mag und die eine
oder andere Kurve gerne kratzt, wird hier
eher nicht bedient.

Der erste Gang wünscht man sich etwas flotter,
alle anderen sind sehr gut im Spiel, auch durch
größeres Volumen kann man mit dem 5. oder
6. Gang beschleunigen. Meine Höchstgeschwin-
digkeit war 140 km, ohne störende Vibrationen.
Die Reifen haben gut mitgespielt, ich habe sowohl
starken Nebel als auch Regen erlebt.

Sitzposition für mich (1,72 m) ist bequem, aber
bei langen Strecken will man trotzdem die Beine
ausstrecken – dafür werde ich mir Highway Pegs
zulegen.

Verbrauch kann ich noch nicht genau angeben – ich
bin zwar bis zum Aufleuchten der Warnlampe
gefahren, habe aber nicht genau aufgepasst.
Auf jeden Fall kommt man mit einem Tank locker auf
230 Kilometer.

Ein kleines „negatives“ Moment – es gab ein komisches,
dumpfes Geräusch, als wenn Metall sich an Metall
reibt. Muss ich Händler sagen. Jetzt steht die erste
Inspektion an.

Resumée:
Kann jeder für sich machen – für mich ist das Motorrad
Das, was ich mir vorstellte. Da ich ein gemütlicher
Cruiser bin, gerade richtig!

Gruß und so long,
Wolk

P.S. Von der Redaktion – der Text ist mit freundlicher Unterstützung
meiner Frau geschrieben worden…

nach oben springen

#2

RE: Ein kleiner Zwischenfahrbericht

in THUNDERBIRD 04.07.2009 22:16
von Triumphator • Claner | 5.001 Beiträge

Ich würde sagen, das ist der erste ECHTE Fahrbericht
im Netz.

......auch an die Frau.


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten
nach oben springen

#3

RE: Ein kleiner Zwischenfahrbericht

in THUNDERBIRD 23.09.2009 15:08
von Andrej (gelöscht)
avatar

Paris - London- Berlin Frisur hält , 3000 km noch alles in Takt .

Servus .
Eben hab ich mit meine Händler telefoniert .
Immer noch keine Zubehöre , Big Bore Kit auf jedenfalls nicht .
Also September weg , kucken mal was Oktober sagt .

Gruß .

nach oben springen

#4

RE: Ein kleiner Zwischenfahrbericht

in THUNDERBIRD 23.09.2009 17:21
von Lizard • Core Claner | 2.642 Beiträge

Danke für Deinen Fahrbericht, und liebe Grüsse an Yvonne!


Grüsse aus dem Taubertal, Lizard

Triumph'e feiern!
In Respekt und Freundschaft.

nach oben springen

#5

RE: Ein kleiner Zwischenfahrbericht

in THUNDERBIRD 25.09.2009 08:35
von Oberfussmeister (gelöscht)
avatar

klasse geschrieben, der bericht. beste grüsse an deine frau: guter job!

nach oben springen

#6

RE: Ein kleiner Zwischenfahrbericht

in THUNDERBIRD 27.09.2009 21:14
von Jürgen64 (gelöscht)
avatar

Hallo.

Kann die Eindrücke nur bestätigen. Hatte das Fahrzeug nur ca. 350 km (in zwei Tagen in der Woche). Mein Tiger war in der Werkstatt und ich wollte mal was anderes ausprobieren. Hat wirklich Spaß gemacht. Motor sehr kräftig, ich vermute mal, das die unteren Gänge elektronisch gebändigt sind, sonst würde der Hinterreifen dauernd Striche malen. Die Sitzposition war für mich ungewohnt, aber okay. Das, wass die Maschine können soll, macht sie richtig gut. Man wird richtig schön von der Drehmomentwelle nach vorne geschoben. Ich war beeindruckt. Und eben mal so überholt einen auf der Geraden auch keiner. Hat Spaß gemacht.


Mit freundlichen Grüssen aus dem "Harzvorland"

Jürgen

nach oben springen

#7

RE: Ein kleiner Zwischenfahrbericht

in THUNDERBIRD 30.10.2009 22:23
von Andrej (gelöscht)
avatar

Auf rechte Seite hört mal laute klopfen.
Visuell alles ok , aber so bald los fahre sch…..
Man, ich hoffe nicht schlimmeres.
Morgen früh gleich nach Sinsheim zum Händler .

Und das ist gerade jetzt wenn Saison angefangen.

Gruß.

nach oben springen

#8

RE: Ein kleiner Zwischenfahrbericht

in THUNDERBIRD 05.11.2009 11:41
von Andrej (gelöscht)
avatar

Das mit dem Riemen hab ich berichtet.
Und so geht weiter.


Grüß Lord.
Eben hab ich mit Händler gesprochen
und Ergebnis: muss meine weihnacht Geschenke
an Familie und freunde streichen.
Ein Riemen kostet 275 + Mwst.
Diese sch…. Stein hat nicht von innen, sondern von außen
in Gehäuse stecken geblieben und in Riemen rein gerissen.
Trotz dem natürlich muss gewechselt.

Gruß .

nach oben springen

#9

RE: Ein kleiner Zwischenfahrbericht

in THUNDERBIRD 05.11.2009 19:06
von Triumphator • Claner | 5.001 Beiträge

Heieiei.....stolze Summe!

Aber wie muß ich mir das vorstellen, ein Stein von aussen? Hast du von dem
Phänomen kein Bild gemacht?


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten
nach oben springen

#10

RE: Ein kleiner Zwischenfahrbericht

in THUNDERBIRD 05.11.2009 20:19
von Andrej (gelöscht)
avatar

Händler sagt das ist wie 6 in Lotto.
Bild hab ich nicht gemacht weil meine Handy ohne
Kamera ( ich muss für nächste Riemen Geld sparen ) ist.

Ich habe im aber gesagt er soll nicht weg schmeißen
für Zukunft , als lehrmaterial .

Morgen sieht besser.

Gruß .

nach oben springen

#11

RE: Ein kleiner Zwischenfahrbericht

in THUNDERBIRD 07.11.2009 11:26
von Andrej (gelöscht)
avatar

Grüß Lord.
Gestern, wie geplant, meine T-Bird wieder
in seine Stall zurück gebracht.
Bei schönes Wetter par Kilometer gut getan .

Zurück zum Riemen .
Es war doch von innen durch gebohrt
bei abmachen deutlich gesehen.
Preis hab ich etwas falsch gesagt aber nicht viel anderes
Riemen 257+Mwst und 60 € Arbeit .
Es gibt Sprichwort: Schönheit muss leiden.

Hier ; von innen


Hier; von außen


Hier; Seiten blick



Gruß.Wolk.

nach oben springen

#12

RE: Ein kleiner Zwischenfahrbericht

in THUNDERBIRD 07.11.2009 19:24
von Oberfussmeister (gelöscht)
avatar

ach du scheisse! man gut, dass dir das ding nicht bei 150 klamotten auf der strasse um die ohren geflogen ist!

nach oben springen

#13

RE: Ein kleiner Zwischenfahrbericht

in THUNDERBIRD 08.11.2009 00:35
von Andrej (gelöscht)
avatar

Na ja so wie ich habe schon gesagt
Mit diese ding ich habe relativ zugig noch 200 km gefahren
Und Riemen hat keine Einzeichnungen von riss oder so.
Das wegen muss sagen das er seine Geld wert.

nach oben springen

#14

RE: Ein kleiner Zwischenfahrbericht

in THUNDERBIRD 08.11.2009 10:45
von Triumphator • Claner | 5.001 Beiträge

Ja, die sind schon zuverlässiger geworden.
Noch vor ein paar Jahren wäre dir der
Riemen gerissen. Wenn ich da an den Riemen
der Buell denke, der regelmäßig nach ein paar Tausend
km reißen könnte. Aus dem Grund waren auch die Wechselintervalle
sehr kurz. Aber neuerdings nehmen sie verbesserte mit Kevlareinsätze,
sie sind um Welten besser.


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten
nach oben springen

#15

RE: Ein kleiner Zwischenfahrbericht

in THUNDERBIRD 08.11.2009 12:09
von Lui (gelöscht)
avatar

Gibt aber auch Firmen (Antriebstechnik) die Stellen Riemen her. Die mehr aushalten wie die Original Riemen . Kenne einige HD - Fahrer die auf diese Riemen Ausweichen .

Lui

nach oben springen

#16

RE: Ein kleiner Zwischenfahrbericht

in THUNDERBIRD 08.11.2009 12:09
von feile61 (gelöscht)
avatar

Sieht schon heftig aus,aber so vom Boden kann der Stein nicht sein,
sonst wäre er abgeprallt,vielleicht ein Stein der vom Lkw weggeschleudert wurde.

nach oben springen

#17

RE: Ein kleiner Zwischenfahrbericht

in THUNDERBIRD 08.11.2009 18:28
von legend (gelöscht)
avatar

was es nicht alles gibt
g.v.legend

nach oben springen

#18

RE: Ein kleiner Zwischenfahrbericht

in THUNDERBIRD 08.11.2009 20:05
von Andrej (gelöscht)
avatar

"Gibt aber auch Firmen (Antriebstechnik) die Stellen Riemen her. Die mehr aushalten wie die Original Riemen . Kenne einige HD - Fahrer die auf diese Riemen Ausweichen ."

Bei uns in Firma auch wird Riemen verkaufen.
Auch für Boss Hoss , aber solche wie bei T-Bird
Hab ich nicht gesehen.

Gruß.

nach oben springen

#19

RE: Ein kleiner Zwischenfahrbericht

in THUNDERBIRD 19.03.2010 15:05
von Andrej (gelöscht)
avatar

Grüß Lord Gemeinde.
Es ist wieder fällig für ein kleine zwischen Bericht.
Nach dem ich das bestellte Big Bore Kit abgesagt habe,
auf Grund „geborenes kriechtier kann nicht fliegen“ und
meine Geschwindigkeit, habe ich erreicht (Autobahn +/-180 Km)
auch mit original Motor, ich bin auf die Richtung „für lange Wege braucht man gute Dinge „
umgestiegen .Also her damit.

Natürlich Satteltaschen, ohne geht auf Reise nicht,
auch wenn dein Ziel Motel ist, weil jeder Motor braucht Öl,
so wie jeder Bauch Beer und bitte schön liegt in rechter Satteltasche.

Hier gleich Kritik an Hersteller .
Für 600€ könnte man mindestens abnehmbar machen
Und diese 4 kleinen N6 Schrauben halten nur 5 Kilo.
Aber es sieht gut aus, her damit.

Als nächstes Trittbretter .
Eine feine Sache. Ich habe früh nur normale Rasten gefahren
vorverlegte oder mittige .Hier praktisch alles in einem .
Du kannst den Fuß entweder nach vorne schieben oder in die Mitte,
große Fläche erlaubt entspannte fahrt, was die gestrige fahrt
mit meinen Kumpels bewiesen hat, wenn nach 200 Km bei denen die
Beine angefangen haben hin-und-zurück zu wackeln.


Nächster Schritt Scheibe.
Hier ist sehr gewöhnungbedürftige Sache, wo ich mich noch nicht
zurecht gefunden .Es gibt drei Varianten.
Roadster(klein),mittlere und große .
Da ich 172 groß bin, habe ich mittlere genommen.
Und was !!! mir fehlen etwa +/-2 cm, Luftstrom blässt genau
In die Brille rein, was bei höherer Geschwindigkeit keine angenehme
Sache ist, sogar stört. Hier muss ich mir noch was ausdenken.
Positives ist auf jeden Fall, weil du keine Mücke in Mund hast,
nicht so nass bei Regen und ruhige Fahrt.
Dazu gehört Scheinwerfer Kit , muss nicht sein, aber sieht
einfach gut aus und zusätzliche licht, bei dunkel fahrt, schadet nicht.



Das ist eigentlich das wichtigste .
Es gibt noch ein par Kleinigkeiten, wie Tankdeckel mit Schloss, gegen unerwünschten Gedanken
eifersüchtige Menschen .

Oder lederne Tasche am tank, für schnellen zugriff auf Zigarette,
oder auf das , was du nicht verzichten kannst .


Auf jeden fall weiter macht jeder seine eigene Fantasie.

Extra Wort zu Schalldämpfer .
Klingt gut, nicht laut schön dumpf, genug das Nachbar hört dich.
Gibt zwei Varianten kurz und lang .Beide gleiche Ergebnis und Preis.
Entscheidende ist der Stil des Motorrads .Da ich meine kurzen früher als die Satteltaschen bestellt habe,
sieht mein Motorrad jetzt nicht unbedingt so passend wie mit langen, aber ich bin noch
auf der suche und wer weiß, was noch alles endet.


Auf jeden Fall - das ist der heutige Zustand.


nach oben springen

#20

RE: Ein kleiner Zwischenfahrbericht

in THUNDERBIRD 19.03.2010 15:54
von Triumphator • Claner | 5.001 Beiträge

Hey Andrej, ich stehe zwar nicht so auf diese Fulldresser,
aber deiner sieht gut aus. Es passt zusammen. Die Verwirbelung hat nicht unbedingt
etwas mit der Grösse der Scheibe zu tun. Vielmehr, wie nah oder weit du von
der Scheibe entfernt bist. Wenn du den Neigungswinkel verstellen kannst, versuchs
mal damit.

Ansonsten, eine schöne Reisemaschine.


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten
nach oben springen

#21

RE: Ein kleiner Zwischenfahrbericht

in THUNDERBIRD 19.03.2010 17:31
von Lizard • Core Claner | 2.642 Beiträge

Hey Andrej, gut dass Deine DICKE soviel Dampf hat, sonst würdest Du bei den vielen Anbauteilen nicht mehr voran kommen


Grüsse aus dem Taubertal, Lizard

Triumph'e feiern!
In Respekt und Freundschaft.

nach oben springen

#22

RE: Ein kleiner Zwischenfahrbericht

in THUNDERBIRD 19.03.2010 18:49
von Ruppi (gelöscht)
avatar

Hallo Andrej

fínd ich erst mal witzig ,dass Du fast genau die gleichen Anbauteile hast

Habe auch Chrombrücke hinten, Lampenkit, Heizgriffe, Chromstreben vorne und
-
-
-
ganz kurze Scheibe ! ! ! !

würde mich auch mal der Unterschied zu Deiner Scheibe interessieren.

Ausserdem muss ich diese Tanktasche in echt sehen !

Wie wäre es an Ostern mit einem kleinen Treffen ( vorher schaff ich es nicht aufs Mopped ).

Man könnte schnell ummotieren und gucken !

Sach bescheid !

Gruß aus LU

nach oben springen

#23

RE: Ein kleiner Zwischenfahrbericht

in THUNDERBIRD 19.03.2010 21:35
von eSKa | 2.507 Beiträge

Andrej!
Ein tolles Mopped, wenngleich ich mich ein bissl Triumphator anschließen muss und 100%-Hardcore-Cruiser eher bewundere als fahren möchte. Aber: Hut ab vor dem Eisen und vor Deiner Investition!!!
Gruß,
Sebastian


Groet,
eSKa


... bis zum bitteren Ende ...
VERGISS´ DEN BRUDER NICHT
nach oben springen

#24

RE: Ein kleiner Zwischenfahrbericht

in THUNDERBIRD 19.03.2010 22:03
von Oberfussmeister (gelöscht)
avatar

sieht rund aus, andrej, das passt alles gut zusammen. auch wenn ich selbst eher auf die nackte variante stehe, dennoch schönes teil!

nach oben springen

#25

RE: Ein kleiner Zwischenfahrbericht

in THUNDERBIRD 19.03.2010 22:30
von Madchopper (gelöscht)
avatar

In der aktuellen Biker-Bravo steht auch eine Meldung über eine Touring Version der T-Bird die Triumph auf den Markt schmeissen will, mit Trittbrettern etc. für ca. €15.000...

nach oben springen


 

 

Dieses Forum ist ein Teil der Homepage des Triumph Motorcycle Clan Deutschland

Besucher
1 Mitglied und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: de Schick
Forum Statistiken
Das Forum hat 9113 Themen und 99258 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de