B I K E G A L E R I E - F O R U M



Willkommen im Forum!

Da wir bemüht sind, ein "ernsthaftes" Forum zu betreiben, erlauben wir uns,
Labersäcke und Quertreiber ohne Vorankündigung und Diskussion zu löschen.


#1

Reifen TBA

in MOTORRAD & TECHNIK 07.09.2009 14:14
von Lemmy | 730 Beiträge

hi bros.
ich habe da mal ne frage. ich habe von lolo 2 alufelgen gekauft, da meine vordere stahlfelge
verrostet war. jetzt will ich über den winter das vorderrad austauschen, die neue felge ist
aber für schlauchlose reifen. was für ein reifen ist für die neueren tba eingetragen
und kann ich den hinterreifen der noch gut ist, weiterfahren mit der alten hinterradfelge?
da ist der brückenstein EXEDRA G 170/80-15 77 drauf. gibt es ärger wegen mischbereifung beim tüv?

gruß Lemmy


R.F.F.R.

nach oben springen

#2

RE: Reifen TBA

in MOTORRAD & TECHNIK 08.09.2009 12:54
von Maddin (gelöscht)
avatar

Hallo Lemmy,
bei meiner TBA EFI BJ.: 04.2008 ist vorne auf der Alufelge ein METZLER Laser TEC mit der Größe 110/90-18 M/C 61H
und hinten auf der Alufelge ein METZLER Marathon mit der Größe 170/80 B15 M/C 72H sind natürlich ab Werk so montiert
und auch eingetragen.

Ob du aber zwei verschiedene Felgen fahren darfst, glaub ich nicht.
Eins steht fest, die Bereifung vorne und hinten müssen nach meinem Kentnisstand vom gleichen Hersteller sein!

Aber gibt es den EXEDRA nicht in der Größe für vorne?
Und warum kannst du kein Schlauch in die Reifen einbauen?

Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen!

Grüße aus dem Pott
Martin

nach oben springen


 

 

Dieses Forum ist ein Teil der Homepage des Triumph Motorcycle Clan Deutschland

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Krone63
Forum Statistiken
Das Forum hat 9266 Themen und 100395 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de