B I K E G A L E R I E - F O R U M



Willkommen im Forum!

Da wir bemüht sind, ein "ernsthaftes" Forum zu betreiben, erlauben wir uns,
Labersäcke und Quertreiber ohne Vorankündigung und Diskussion zu löschen.


#1

Bremszylinder

in MOTORRAD & TECHNIK 30.09.2009 09:19
von Tobi (gelöscht)
avatar

Ich habe bei mir festgestellt, daß ich Luft in meinem Bremssystem habe. Es wurde die Bremsflüssigkeit im Mai gewechselt. Da war noch alles gut, aber nach und wurde die Bremse schlechter, bzw. ich konnte den Bremshebel bis zum Griff durchziehen. Hab jetzt schon tagelang versucht die Bremse zu entlüften mit dem ollen Teil von Tante Louise und mit einer dicken Spritze von unten nach oben. Es war auch keine Luft mehr im System. Als ich dann aber den Bremshebel gezogen habe, war kein Druck auf dem System, und es kamen wieder Luftblase hoch. Also alles auseinander, um an den Bremszylinder zu kommen. Nun meine Frage, weiß jemand, wie ich das olle Ding da raus kriege? Ich kann keine Verschraubung entdecken oder ähnliches. Kann man den irgendwie rausdrücken? Der scheint auf jeden Fall undicht zu sein und Luft zu ziehen.

nach oben springen

#2

RE: Bremszylinder

in MOTORRAD & TECHNIK 30.09.2009 10:44
von Kaleu (gelöscht)
avatar

Zitat von Tobi
Ich habe bei mir festgestellt, daß ich Luft in meinem Bremssystem habe. Es wurde die Bremsflüssigkeit im Mai gewechselt. Da war noch alles gut, aber nach und wurde die Bremse schlechter, bzw. ich konnte den Bremshebel bis zum Griff durchziehen. Hab jetzt schon tagelang versucht die Bremse zu entlüften mit dem ollen Teil von Tante Louise und mit einer dicken Spritze von unten nach oben. Es war auch keine Luft mehr im System. Als ich dann aber den Bremshebel gezogen habe, war kein Druck auf dem System, und es kamen wieder Luftblase hoch. Also alles auseinander, um an den Bremszylinder zu kommen. Nun meine Frage, weiß jemand, wie ich das olle Ding da raus kriege? Ich kann keine Verschraubung entdecken oder ähnliches. Kann man den irgendwie rausdrücken? Der scheint auf jeden Fall undicht zu sein und Luft zu ziehen.



Moin,
woraus erschließt sich das ?
Hast du Bremsflüssigkeitsaustritt ?
Die Bremskolben kann man "nur" mit Pressluft ausdrücken wenn du sie nicht vorher rauspumpen konntest.
Klingt nach Generalüberholung des Bremssattels. Wenn du da nicht so firm bist würde ich es machen lassen, ist schließlich wie ne Lebensversicherung. Komplette Kits zur Bremssattelüberholung kann man aber kaufen, denke wird es auch für dein Modell geben.
Wie sehen denn deine Bremsschläuche aus ?


nach oben springen

#3

RE: Bremszylinder

in MOTORRAD & TECHNIK 30.09.2009 12:19
von Tobi (gelöscht)
avatar

Bremssattel ist dicht, alles andere auch. Die Maschine ist erst 2 Jahre alt, bzw. seit 2 Jahren auf der Straße.
Der Bremszylinder muß irgendwo Luft ziehen, weil man es oben im Ausgleichsbehälter sehen kann, daß Luft eingepumpt wird, wenn man den Bremshebel zieht. Und mittlerweile weiß ich auch, wie man das olle Teil da rauskriegt. Hinter der Manschette sitzt ein Sprengring, den man rausnehmen muß, damit der Bremszylinder dann rausnehmbar ist. Wird ne ziemliche Fummelei das Ding da raus zu kriegen. Aber das sollte noch zu schaffen sein. Dann kann ich wenigstens sehen, ob die Membran im Eimer is oder das Ding irgendwo anders beschädigt ist.

nach oben springen

#4

RE: Bremszylinder

in MOTORRAD & TECHNIK 30.09.2009 17:55
von Kaleu (gelöscht)
avatar

Hab mir das nochmal mit Verstand durchgelesen.
Bremse von unten nach oben entlüftet ? Was soll man darunter verstehen ? Du hast wahrscheinlich einen Auffangbehälter mit Rückschlagventil verwendet oder den Mitivac ? Wozu noch die Spritze ? Hast du beim Pumpen immer rechtzeitig BF nachgefüllt ?
Blasen im Flüssigkeitsbehälter wenn du den Hebel ziehst, das allein ist kein Indiz für Luft im System.
Kann mir da soo keinen Reim drauf machen.


nach oben springen


 

 

Dieses Forum ist ein Teil der Homepage des Triumph Motorcycle Clan Deutschland

Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Injo
Forum Statistiken
Das Forum hat 9113 Themen und 99260 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de