B I K E G A L E R I E - F O R U M



Willkommen im Forum!

Da wir bemüht sind, ein "ernsthaftes" Forum zu betreiben, erlauben wir uns,
Labersäcke und Quertreiber ohne Vorankündigung und Diskussion zu löschen.


#1

LED Cockpitbeleuchtung

in MOTORRAD & TECHNIK 09.08.2010 19:19
von Triumphator • Claner | 5.000 Beiträge

Vielleicht hätte hier so mancher Fahrer der Speedmaster
gerne die Serienbeleuchtung im Drehzahlmesser gegen eine
LED-Beleuchtung getauscht. Ist ganz simpel und kann auch ein Laie.
Bei ATU oder Conrad die T5 LEDs in gewünschter Farbe besorgen.

Als erstes das Dashboard auf dem Tank abschrauben.


Anschliessend auf der Rückseite den Gummisockel der Birne herausziehen.


Danach die Serienbirne gegen die T5 LED Leuchte tauschen (hier das orig.), sollte sie nicht leuchten, einfach um 180 Grad drehen.


Und so sieht es aus, wenn sie leuchtet.


Wenn alles passt, wieder schön zusammenbauen und sich an dem hellen Blau erfreuen.


Das Ganze geht (in meinem Fall) auch mit dem Zubehörtacho.

Ach ja, das ist natürlich nur als Demo gedacht, da diese LEDs laut StVZo nicht erlaubt sind.
Einbau auf eigene Gefahr.


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten
zuletzt bearbeitet 09.08.2010 19:21 | nach oben springen

#2

RE: LED Cockpitbeleuchtung

in MOTORRAD & TECHNIK 09.08.2010 20:52
von PTA (gelöscht)
avatar

Sieht auf jeden Fall besser aus als Serienmäßig. Muss ioch mit merken.
Fällt den sowas der Polizei auf?

nach oben springen

#3

RE: LED Cockpitbeleuchtung

in MOTORRAD & TECHNIK 09.08.2010 21:27
von Triumphator • Claner | 5.000 Beiträge

Denke eher nicht, wenn, dann einem TÜVer.


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten
nach oben springen

#4

RE: LED Cockpitbeleuchtung

in MOTORRAD & TECHNIK 29.08.2010 17:41
von Kaleu (gelöscht)
avatar

Moin,
so m.E. nicht ganz richtig.
In § 22a der StVZO sind die Bauteile aufgeführt, die einer Bauartgenehmigung bedürfen.
Von Instrumenteneinheiten bzw. deren Beleuchtung ist da keine Rede. Anders sieht es mit Lichtern aus, die ihre Wirkung nach aussen erzielen wie bspw. Blinker oder Nebelscheinwerfer. Die gibt es ja in LED auch zu kaufen und müssen eine entsprechende Zulassung haben wenn du sie anbaust.
Ich denke eher ein Polizist wird sich an der hübschen Tachobeleuchtung erfreuen

nach oben springen

#5

RE: LED Cockpitbeleuchtung

in MOTORRAD & TECHNIK 29.08.2010 19:15
von Madchopper (gelöscht)
avatar

Gefällt mir...

nach oben springen

#6

RE: LED Cockpitbeleuchtung

in MOTORRAD & TECHNIK 29.08.2010 19:32
von Hans • Core Claner | 3.851 Beiträge

Da ist ja meine "Nicht"beleuchtung des Tachos ganz legal

Hans


Ride like a devil, feel like god
nach oben springen

#7

RE: LED Cockpitbeleuchtung

in MOTORRAD & TECHNIK 05.09.2010 08:51
von Triumphator • Claner | 5.000 Beiträge

Zitat von Kaleu
Moin,
so m.E. nicht ganz richtig.
In § 22a der StVZO sind die Bauteile aufgeführt, die einer Bauartgenehmigung bedürfen.
Von Instrumenteneinheiten bzw. deren Beleuchtung ist da keine Rede. Anders sieht es mit Lichtern aus, die ihre Wirkung nach aussen erzielen wie bspw. Blinker oder Nebelscheinwerfer. Die gibt es ja in LED auch zu kaufen und müssen eine entsprechende Zulassung haben wenn du sie anbaust.
Ich denke eher ein Polizist wird sich an der hübschen Tachobeleuchtung erfreuen



Danke, man lernt immer wieder was dazu.


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten
nach oben springen


 

 

Dieses Forum ist ein Teil der Homepage des Triumph Motorcycle Clan Deutschland

Besucher
2 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: de Schick
Forum Statistiken
Das Forum hat 9113 Themen und 99250 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de