B I K E G A L E R I E - F O R U M



Willkommen im Forum!

Da wir bemüht sind, ein "ernsthaftes" Forum zu betreiben, erlauben wir uns,
Labersäcke und Quertreiber ohne Vorankündigung und Diskussion zu löschen.


#1

Welche Stoßdämpfer bei Hecktieferlegung?

in SPEEDMASTER 31.08.2010 21:41
von Fünfseen-Chopper
avatar

Hallo,

Lese schon sehr lange interessiert im Forum und schätze die ausführlichen Antworten.
Doch leider konnte ich zu dem Thema Hecktieferlegung über die Suchfunktion nicht das Richtige finden. Habe meinen Heckfender gekürzt. Mir gefällt aber immer noch nicht der Abstand zwischen dem Hinterrad und dem Fender. Würde diesen gerne verringern. Hatte auch schon mal Stoßdämpfer mit einem Maß von 280mm Auge zu Auge. Doch diese waren sehr weich und das Schutzblech schlug auf den Kettenschutz und bei voller Belastung war der Hinterreifen fast am Fender.
Sah optisch wirklich toll aus, doch technisch gesehen überhaupt nicht akzeptabel. Es sollte schon Altagstauglich sein und lange Strecken will ich auch fahren.
Wer hat Erfahrungen mit zugelassenen Stoßdämpfern und welche gibt es für die Triumph Speedmaster auf dem Markt? Am besten wären auch welche mit Gutachten.

Grüße

Fünfseen-Chopper

nach oben springen

#2

RE: Welche Stoßdämpfer bei Hecktieferlegung?

in SPEEDMASTER 01.09.2010 00:08
von Bonneville • Core Claner | 2.234 Beiträge

Ich habe für meine America Stossdämpfer von Progressive Suspension 412er Serie

http://www.progressivesuspension.com/pro...=46&modelID=503

die gibt es für Triumph in 11,5" (29,21cm), 12"(30,48cm) und 12,5"(31,75cm).
Ich habe allerdings die HD Dämpfer gekauft, da es die auch in 11"(27,94cm) gibt.

http://www.progressivesuspension.com/hd/412series/index.html

Man muss dann darauf achten, dass die richtigen Hülsen für das Loch dabei sind.
Dafür mußte ich allerdings auf eine ABE verzichten, was aber m.E. kein Problem ist.
Wenn ich zum Tüv fahre bau ich schnell die Orginal Teile wieder an. Das ist 10 Minuten Arbeit.
die denke wenn die Dämpfer für die America passen, dann auch für die Speedmaster.


Gruß Jürgen
_______________________________________________________________________
www.triumph-motorcycle-clan.de // www.tba-fan.de
nach oben springen

#3

RE: Welche Stoßdämpfer bei Hecktieferlegung?

in SPEEDMASTER 01.09.2010 07:27
von hawk (gelöscht)
avatar

Ich bin auch mit dem montiertem schwarzen 412ern zur DEKRA gefahren. Hat keinen interessiert. Feder habe ich auf die vorletzte Stellung vorgespannt. Da schlägt auch mit Gepäck nix durch. Ist aber auch ein wenig vom Fahrergewicht abhängig. Ich hab ein Kampfgewicht von 73 kg. Für Zweipersonenbetrieb geht es glaub ich nicht. Ich fahre allerdings nur solo, da meine Lady ein eigenes Mopped hat.

nach oben springen

#4

RE: Welche Stoßdämpfer bei Hecktieferlegung?

in SPEEDMASTER 01.09.2010 08:42
von Tobi (gelöscht)
avatar

Oder einfach die Ecoline von Wilbers nehmen. Da gibt´s ne ABE sowieso dabei. Und die Dämpfer werden genau auf Dein Gewicht abgestimmt. Wir haben hier mit meiner Speedmaster bei Wilbers mal etwas rumprobiert, als ich meine in Auftrag gegeben hab. Wir haben erst eine progressive Feder genommen, ging gar nicht. Dann nochmal mit mehreren anderen Federn getestet. Die beste Möglichkeit aus Komfort und Tieferlegung haben wir dann genommen. Das Ergebnis kannste Dir bei meinen Bildern mit dem Ape Umbau ankucken.

nach oben springen

#5

RE: Welche Stoßdämpfer bei Hecktieferlegung?

in SPEEDMASTER 02.09.2010 20:48
von feile61 (gelöscht)
avatar

Ich hab auch die Progressive Suspension drauf, Modell weiss nicht, muss mal in den Keller,auf der Packung schauen,haben aber eine Länge von 280 mm.Hat mein Harley-Schrauber eintragen lassen,ohne Probs.Sitzt schön tief, und durch die verstellung von hart bis weich ist alles möglich.

nach oben springen

#6

RE: Welche Stoßdämpfer bei Hecktieferlegung?

in SPEEDMASTER 02.09.2010 22:33
von Bonneville • Core Claner | 2.234 Beiträge

Ich habe mit meinen 90kg auch kein Problem mit den 412ern. Die Dämpfer sind hart genug, auch wenn meine Frau mal mitfährt.


Gruß Jürgen
_______________________________________________________________________
www.triumph-motorcycle-clan.de // www.tba-fan.de
nach oben springen

#7

RE: Welche Stoßdämpfer bei Hecktieferlegung?

in SPEEDMASTER 03.09.2010 09:57
von Galazzo (gelöscht)
avatar

Zitat
Ich habe mit meinen 90kg auch kein Problem mit den 412ern. Die Dämpfer sind hart genug, auch wenn meine Frau mal mitfährt.



Na da bin ich ja froh das ich kein Fehler gemacht hab, ich hab mir die Dinger auch bei einem HD Schrauber, in schwarz, bestellt.
Die sollten dann auch bald mal kommen.

nach oben springen

#8

RE: Welche Stoßdämpfer bei Hecktieferlegung?

in SPEEDMASTER 07.09.2010 21:52
von Fünfseen-Chopper
avatar

Danke erst einmal für Eure antworten!
Wusste ja, das man sich auf das Forum verlassen kann.
Wenn Ihr Euch die 412 ausgesucht habt, für welche Maschine war das den? Direkt für Triumph habe ich keinen Katalog gefunden. Sie werden hauptsäclich für Harleys angeboten. Welche Länge habt Ihr dann gewählt? 280mm oder lieber 290mm? Wie lang ist dann der Federweg, oder müssen Begrenzer eingeplant werden? Sollte man die Heavy Duty Ausführung nehmen? Wie kann ich dann auch noch die für Triumph 14mm Hülsen bestellen?

Habe auch mehrere Bilder im Internet mit Hagon Dämpfern gefunden. Was haltet Ihr eigentlich von dieser Marke?
Sollte man die Heavy Duty Ausführung nehmen?

Ich weis scho, es sind sehr viele Fragen und eine letzte habe ichnoch zum Schluß.
Was kostet der ganze Spaß ca.?

Danke für die Beantwortung der Fragen schon im voraus.

nach oben springen

#9

RE: Welche Stoßdämpfer bei Hecktieferlegung?

in SPEEDMASTER 08.09.2010 13:06
von Galazzo (gelöscht)
avatar

@Fünfseen-Chopper
Meine Progressive Suspension, die ich mir auf der http://www.progressivesuspension.com/ ausgesucht hab, habe ich dann mit der entsprechenden Artikelnummer beim Harleyschrauber bestellt und die kosten € 299,- in schwarz.

Du kannst auf der Seite von PS die entsprechenden Importeure finden und die können dir sagen welcher Händler in deiner Nähe die Dinger für Dich ordern kann.

nach oben springen

#10

RE: Welche Stoßdämpfer bei Hecktieferlegung?

in SPEEDMASTER 31.05.2013 14:10
von Voyager59 | 1.340 Beiträge

Letzter Tag im Mai 2013 - zeit mal wieder was zu schreiben.

also - 12,5 Zoll ist dann wohl die Originaldämpferlänge unserer Speedy (2007er) oder wie - kann das wer bestätigen ?

Verschraubt sind die mit " BOLT,HHF,LGHTD,M8X1.25X20,ENC "

http://www.worldoftriumph.com/triumph_mo...8&block_03=9654


Gruß
Jürgen

Garelli Mofa -- Garelli Sport 40 -- Kreidler Florett (5er) -- Triumph Speedmaster -- Triumph Thunderbird 1600
zuletzt bearbeitet 31.05.2013 14:11 | nach oben springen

#11

RE: Welche Stoßdämpfer bei Hecktieferlegung?

in SPEEDMASTER 06.06.2013 15:52
von YunLung (gelöscht)
avatar

Ich habe Hagons gekauft.

Die mit der schwarzen kappe oben.

Gabs im Angebot für 250,- € und du kannst die Gesamtlänge und das Fahrergewicht selbst angeben.
Auch die Augenmaße etc. können übermittelt werden. So brauchst du vor Ort dann nix mehr basteln und kannst auch die originalen Schrauben / Bolzen / Muttern wiederverwenden.

Ich habe 11" verbaut, was 1,5" kürzer als original ist.
Allerdings fahre ich auch nur solo. Deutlich angenehmer als die Originalen Dämpfer, auch kein Durchschlagen.

Hier mal ein aktuelles Bild mit den Hagons, ohne Tachokrams und Fender vorn:



Zum Vergleich vorher mit original Dämpfern:



Die Dinger kommen auch ohne allgemeine ABE, können aber mit dem Datenblatt, welches dabei ist, eingetragen werden.


Hab ich aber noch nicht getan *hüstel*


Chrischan

zuletzt bearbeitet 06.06.2013 16:15 | nach oben springen

#12

RE: Welche Stoßdämpfer bei Hecktieferlegung?

in SPEEDMASTER 29.07.2013 20:43
von Gelöschtes Mitglied
avatar

...apropo Tieferlegung...hab auch nen Einzelsitz, aber das Gefühl wie bei Oma aufm Sofa....wo hast du deinen her ?

nach oben springen

#13

RE: Welche Stoßdämpfer bei Hecktieferlegung?

in SPEEDMASTER 29.07.2013 23:42
von Triumphator • Claner | 4.940 Beiträge

Den Sitz hatte ich an meiner Speedmaster und nun an der America.
Kann man nur empfehlen. Komfort ist natürlich nicht so gut wie bei dem original Kissen, aber man sitzt um einiges tiefer und besser aussehen tuts meiner Meinung nach auch. Gibt ne schöne Wespentaille...beim Bike, nicht bei mir.


Gibt es auf der Insel: http://www.ebay.co.uk/itm/TRIUMPH-SPEEDM...=item3a82b25657


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten
nach oben springen

#14

RE: Welche Stoßdämpfer bei Hecktieferlegung?

in SPEEDMASTER 30.07.2013 07:10
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Besten Dank ...sieht wirklich gut aus

nach oben springen

#15

RE: Welche Stoßdämpfer bei Hecktieferlegung?

in SPEEDMASTER 31.07.2013 18:14
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Sitz ist bestellt .....

nach oben springen

#16

RE: Welche Stoßdämpfer bei Hecktieferlegung?

in SPEEDMASTER 02.08.2013 12:59
von YunLung (gelöscht)
avatar

Zitat von Triumphator im Beitrag #13
Den Sitz hatte ich an meiner Speedmaster und nun an der America.
Kann man nur empfehlen. Komfort ist natürlich nicht so gut wie bei dem original Kissen, aber man sitzt um einiges tiefer und besser aussehen tuts meiner Meinung nach auch. Gibt ne schöne Wespentaille...beim Bike, nicht bei mir.


Gibt es auf der Insel: http://www.ebay.co.uk/itm/TRIUMPH-SPEEDM...=item3a82b25657



Sieht genauso aus wie meiner... Ich dachte, meiner sei selbstgebaut da auch die Sitzfläche mitlerweile zwei Dellen hat, dort wo die *räusper* Gesässknochen immer drücken...

Hast du mal ein Bild von der Unterseite?


Danke dir!

Chrischan

nach oben springen

#17

RE: Welche Stoßdämpfer bei Hecktieferlegung?

in SPEEDMASTER 16.03.2015 09:06
von wr00m | 136 Beiträge

Zeit den Thread mal aus der Versenkung zu holen!
Ich möchte mir nämlich die 12'' von Progressive Suspensions holen. Leider finde ich - nach mehreren Tage intensiver Suche - keine Bezugsquelle in Europa, welche die Stoßdämpfer für unsere Speedmaster anbieten: 412-4251C. Ein Harley Schrauber in der Gegend ist zwar Partner von W&W Cycles (einer der beiden Händler in Deutschland laut Hersteller Seite), sagt aber, dass er dort definitiv nur das Zeug für HD bekommt. Blöd!
Aus Amiland bestellen möcht ich lieber nicht. Zwischen aktuellem Wechselkurs und Zoll wird mir das zu teuer...

Gruß

nach oben springen

#18

RE: Welche Stoßdämpfer bei Hecktieferlegung?

in SPEEDMASTER 16.03.2015 17:39
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Und warum kaufst Du Dir keine vernünftigen Stoßdämpfer? Zu teuer?

nach oben springen

#19

RE: Welche Stoßdämpfer bei Hecktieferlegung?

in SPEEDMASTER 16.03.2015 19:07
von wr00m | 136 Beiträge

kurz und knapp: ja
nachdem man eigtl. bis auf ein paar Ausnahmen nur Gutes von den Stoßdämpfern hört, haltet sich die Bereitschaft, >600 Euro auf den Tisch zu legen, in Grenzen!

Grüße

nach oben springen

#20

RE: Welche Stoßdämpfer bei Hecktieferlegung?

in SPEEDMASTER 16.03.2015 20:46
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von wr00m im Beitrag #19
....haltet sich die Bereitschaft, >600 Euro auf den Tisch zu legen, in Grenzen!

DAS muss auch nicht sein.

nach oben springen

#21

RE: Welche Stoßdämpfer bei Hecktieferlegung?

in SPEEDMASTER 17.03.2015 08:59
von wr00m | 136 Beiträge

Jetzt rück schon raus mit der Zwischenlösung =)
Bei Raisch hab ich die Ikon Dämpfer gesehen, aber bis die ins Ausland geliefert bin ich auch wieder auf über 600 Euro...

Gruß

nach oben springen

#22

RE: Welche Stoßdämpfer bei Hecktieferlegung?

in SPEEDMASTER 17.03.2015 17:45
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Die IKON's meinte ich. Ich fahr die an der Bonnie.
Der Unterschied zum Originalzeug ist schon gravierend und echt gut.
Was verlangt der Raisch denn für den Versand nach Ö????
Ups...hab grad nachgeschaut...verstehe ich jetzt auch nicht ganz warum die Ikon's für die SM 200.- mehr kosten als für die Bonnie...hmm.. nur weil die "vollverchromt" sind?
Da kannst Dir dann gleich (wie ich) Wilbers für die SM kaufen.
Die werden sich aber auch um die 600.- bewegen, dafür werden die für DICH und Dein Gewicht gebaut und eingestellt.
Wenn Du ernsthaft Interesse hast, sag bescheid.
Ich kann Dir dann von meinem Teiledealer ein Angebot machen lassen.

Wulf

zuletzt bearbeitet 17.03.2015 17:46 | nach oben springen

#23

RE: Welche Stoßdämpfer bei Hecktieferlegung?

in SPEEDMASTER 25.01.2016 13:13
von Maik | 74 Beiträge

Hallo zusammen,

habe vor mir die 412er in "11"er Größe in der Bucht zu bestellen.
Weiß jemand wo ich die passenden Gummistopfen incl. den passenden Buchsen zu den Stossdämpfern für unsere Speedy bekomme?
Möchte ungern die Gummis und Buchsen aus den original Stoßdämpferaugen tauschen.

Sind die 412er in 11er Größe eigentlich auch Soziusgeeignet?

Beste Grüße
Maik

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Welcher Motorradheber?
Erstellt im Forum SPEEDMASTER von Alexspeedy
11 24.04.2014 23:45goto
von fietje • Zugriffe: 661
Welchen "Customizing Shop"?
Erstellt im Forum ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN von A321Flyer
0 10.10.2010 19:01goto
von A321Flyer • Zugriffe: 190
Welchen "Customizing Shop"?
Erstellt im Forum ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN von A321Flyer
5 11.10.2010 18:56goto
von feile61 • Zugriffe: 375
welche grössen an torx schlüsseln brauche ich....
Erstellt im Forum MOTORRAD & TECHNIK von zeronas
6 23.09.2008 12:16goto
von Lemmy • Zugriffe: 249

 

 

Dieses Forum ist ein Teil der Homepage des Triumph Motorcycle Clan Deutschland

Besucher
1 Mitglied und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: dkacs2
Forum Statistiken
Das Forum hat 8797 Themen und 96519 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de