B I K E G A L E R I E - F O R U M



Willkommen im Forum!

Da wir bemüht sind, ein "ernsthaftes" Forum zu betreiben, erlauben wir uns,
Labersäcke und Quertreiber ohne Vorankündigung und Diskussion zu löschen.


#1

Vergaser - Reserve

in AMERICA 18.09.2010 11:37
von Zedyargo (gelöscht)
avatar

Hallöchen!
Habe mal eine Frage, da ich ja technisch nicht so versiert bin. Ich fahre ja noch eine 2007er America mit Vergaser. Dazu gehört der „Komfort“ des Reserve-Tank-Hebel. Natürlich halte ich per Tageskilometer den Tankinhalt so ungefähr im Auge. Sollte meine Süße aber nun nicht mehr genug Sprit haben und dann den Reserve-Rest fordern ist sie stur. Keine Anzeichen wie ein Mal stottern, kleines Bocken oder keinen Bums mehr beim Gas geben (wie ich es von anderen Bikes gewohnt bin). Nein meine Süße geht innerhalb in wenigen Sekunden (max.5 sek.) aus, ich rolle gemächlich zum Straßenrand, starte neu und gut ist. Da ich ein Eifel-Fan (257) bin und eher selten auf der Autobahn Fahre ist es nicht ganz so schlimm, trotzdem irgendwie doof.
Kennt ihr das Problem auch oder ist es nur ein Kommunikationsproblem von mir und meinem Moppet.
Danke für eure Hilfe
Zedy (Marion)

nach oben springen

#2

RE: Vergaser - Reserve

in AMERICA 18.09.2010 11:54
von Lolo • Claner | 778 Beiträge

Kenn ich auch. Ich hab mitten auf der Kreuzung das gleiche Erlebnis gehabt.


Gruß Lolo

"zu alt um anders zu sein, zu anders um alt zu sein"

nach oben springen

#3

RE: Vergaser - Reserve

in AMERICA 18.09.2010 22:25
von Triumphator • Claner | 4.947 Beiträge

Bei meiner Speedmaster merkt man vor Spritende ein "Klopfen".
Dann ruckt es etwas und ich weiss, dass sie nach mehr Sprit ruft und stelle um.
Und jetzt kommts......das merkt man anscheinend besser auf der BAB als auf der
Landstrasse oder Stadt. Da ist anscheinend das Tempo nicht hoch genug für die Anzeichen.
Also vielleich doch mal auf der BAB ausprobieren, quasi so als Vergleich.


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten
nach oben springen

#4

RE: Vergaser - Reserve

in AMERICA 19.09.2010 10:40
von Berndte (gelöscht)
avatar

Beim Fahren auf Reserve, hab ich keine Probleme.
Aber der Benzinhahn ist schon ziemlich primitiv, vieleicht mal aus bauen und saubermachen, meiner liess sich nur mit Gewalt auf Reserve umschalten.
Da war innen ziemlich viel Grad stehengeblieben, bisschen feines Schleifpapier und gut wars.

nach oben springen

#5

RE: Vergaser - Reserve

in AMERICA 19.09.2010 19:35
von Zedyargo (gelöscht)
avatar

........vielen Dank dann mal rauf auf die BAB und testen

nach oben springen

#6

RE: Vergaser - Reserve

in AMERICA 19.09.2010 19:37
von Zedyargo (gelöscht)
avatar

Danke Berndte! Aber damit habe ich keine Probs. Den kann ich drehen wie ich will, der tut sogar das was ich will. Aber vielen Dank

nach oben springen


 

 

Dieses Forum ist ein Teil der Homepage des Triumph Motorcycle Clan Deutschland

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Trendency
Forum Statistiken
Das Forum hat 8812 Themen und 96685 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de