B I K E G A L E R I E - F O R U M



Willkommen im Forum!

Da wir bemüht sind, ein "ernsthaftes" Forum zu betreiben, erlauben wir uns,
Labersäcke und Quertreiber ohne Vorankündigung und Diskussion zu löschen.


#1

Winterschlaf

in SPEEDMASTER 22.11.2010 20:19
von Speedy (gelöscht)
avatar

Moin Moin, muss ich die Speedy aufbocken, muss der Tank voll sein, muss die Batterei ausgebaut werden.
Das Moped steht wetterfest in einem Raum aber ohne Heizung. Muss ich noch was beachten. Ab 4.2011 kann ich wieder auf die Piste. Viele Grüsse aus Schleswig-Holstein

nach oben springen

#2

RE: Winterschlaf

in SPEEDMASTER 22.11.2010 20:26
von Frankfurterm (gelöscht)
avatar

Hi,

ich hab meine speedmaster hochgebockt, Baterie rausgenommen und an ein Batterieladegerät gehängt, Tank ist voll, und steht in einer unbeheizten Garage... natürlich abgedeckt.

Gruß aus Frankfurt

nach oben springen

#3

RE: Winterschlaf

in SPEEDMASTER 22.11.2010 22:56
von smiler1 (gelöscht)
avatar

Moin,

ich habe die letzten beiden winter nix gemacht.

habe sie einfach in die garage gestellt und immer auf einen schönen sonnigen trockenen wintertag gewartet.

ist aber immer wieder im frühjar ohne zu mucken angesprungen.


gruß

smiler1

nach oben springen

#4

RE: Winterschlaf

in SPEEDMASTER 23.11.2010 09:15
von Madchopper (gelöscht)
avatar

Früher hat man noch mehr gemacht:
- Zündkerzen raus und ein wenig ÖL in die Zylinder gesprüht kurz den Motor duchgedreht - wegen Kondenswasser im Zylinder beugt Korrosion vor
- Das gleich in die Auspuffanlage
- Unter die Räder Holz schieben, isoliert und schont damit das Gummi der Reifen.
- Bei nichtbeschichteten Zügen auch einen Tropfen Öl rein - ich weiß gibt es kaum noch...
- Einmal die Kiste gründlich Abwaschen und gut abtrocknen lassen, dann mit Ölnebel gut einsprühen, gibt auch fertige Produkte aus der Sprühdose hierfür.
- Natürlich Kette nicht vergessen...

nach oben springen

#5

RE: Winterschlaf

in SPEEDMASTER 23.11.2010 11:57
von Lemmy | 730 Beiträge

die lady steht in der trocknen werstatt auf der bühne, die räder sind entlastet, neues öl ist drinnen, der sprit aus den schwimmerkammern abgelassen, die batterie ist abgeklemmt und wird zwischen durch mal geladen. mit dem tank mache ich nichts da sie ja trocken steht. sie hat auch eine rote schmusedecke für innen.
im frühjahr einmal aufs knöpfchen gedrückt und das luder brüllt los (chevytüten).
gruß
Lemmy


R.F.F.R.

nach oben springen

#6

RE: Winterschlaf

in SPEEDMASTER 23.11.2010 14:01
von eSKa | 2.507 Beiträge

Ich mache nix - fahre ja durch, wenn´s Wetter passend ist und die Voltzahlen fürn Start reichen . Regelmäßig tanken vielleicht und Kette schmieren. Mopped darf in der Tiefgarage stehen, aber nicht im Tiefschlaf. Aber eine feine fein Decke bekommts Schätzelein doch - soviel Liebelei darf sein. Groet, eSKa


Groet,
eSKa


... bis zum bitteren Ende ...
VERGISS´ DEN BRUDER NICHT
nach oben springen

#7

RE: Winterschlaf

in SPEEDMASTER 23.11.2010 18:20
von Zedyargo | 1.076 Beiträge

@eSKa........und Batterie aufladen nicht vergessen
Zedy


nach oben springen

#8

RE: Winterschlaf

in SPEEDMASTER 24.11.2010 07:05
von eSKa | 2.507 Beiträge

@Zedy: harharhar


Groet,
eSKa


... bis zum bitteren Ende ...
VERGISS´ DEN BRUDER NICHT
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ölwechsel
Erstellt im Forum THUNDERBIRD von DerSlack
10 01.11.2016 06:27goto
von sero59 • Zugriffe: 703

 

 

Dieses Forum ist ein Teil der Homepage des Triumph Motorcycle Clan Deutschland

Besucher
2 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mike_X68
Forum Statistiken
Das Forum hat 8727 Themen und 95398 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de