B I K E G A L E R I E - F O R U M



Willkommen im Forum!

Da wir bemüht sind, ein "ernsthaftes" Forum zu betreiben, erlauben wir uns,
Labersäcke und Quertreiber ohne Vorankündigung und Diskussion zu löschen.



#1

"E10" - das Bio-Benzin

in MOTORRAD & TECHNIK 06.12.2010 19:21
von eSKa | 2.507 Beiträge

Seid mir am heutigen Abend herzlich gegruselt, werte Kolleginnen/en!

Da der eSKa ja bekanntermaßen Alles liest, was ihm zwischen die Klauen kommt und nicht schnell genug freiwillig den Weg in den Rundordner unterm Schreibtisch oder direkt in den reißenden, reizenden Wolfe schafft, kam ihm die ADAC Motorwelt 12/2010 zwischen. Dort auf Seite 68 ff. gibts nen netten Bericht über das zum Jahreswechsel kommende, neue Öko-Süppchen für Benzinmotoren. Zitat daraus: "... Eine gemeinsame Unbedenklichkeitsliste der Motorradindustrie gibt es nicht, allerdings sind Freigaben der Hersteller teilweise schon in die DAT-Liste eingearbeitet. ..." Und da unser Bereich "Technik" usw., wie allseits bekannt, nicht der bekennende Schwerpunkt vom eSKa ist, Letzterer zZ auch gar nicht weiß, was die DAT-Liste ist, wagt er sich dennoch hier zu posten und zumindest mal Fragen zu stellen, da -ebenfalls bekanntermaßen- Fragen zu stellen nur für diejnigen nix ist, die Angst haben, was dazuzulernen...

ALSO:

Wird dieser umweltfreundliche und wahrscheinlich von der Spritmaffia hochsubventionierte Saft auch in unsere Moppeds tankbar werden?

Gibt es Infos, die Ihr hierzu posten könnt?

Hat Triumph sich hierzu schon mitgeteilt?

Stellt ggfls. jemand von uns mal ne Anfrage?

Gibt es Händler in Eurem Dunstkreise, die sich bereits zum Thema "E10-Verträglichkeit" geäußert hatten und Ihr habt Eure so errungenen Fremdweisheiten nicht weitergereicht?



Man sieht sich - ist ja nicht blind!

Gruß,
eSKa


Groet,
eSKa


... bis zum bitteren Ende ...
VERGISS´ DEN BRUDER NICHT
nach oben springen

#2

RE: "E10" - das Bio-Benzin

in MOTORRAD & TECHNIK 06.12.2010 20:00
von Triumphator • Claner | 5.001 Beiträge

Das Thema kreist ja schon länger in den Medien.
Soweit mir bekannt ist, verträgt das eine Triumph ab Bj. 1990 ohne Schluckauf.
Mit etwas Mehrverbrauch ist zu rechnen, leider. Macht den Sack der Multis voller....
Hatte im letzten Jahr mal bei meinem alten Händler angefragt, daher die Info.


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten
nach oben springen

#3

RE: "E10" - das Bio-Benzin

in MOTORRAD & TECHNIK 06.12.2010 23:16
von eSKa | 2.507 Beiträge

Thorsten, ist das eine verlässlich Auskunft - auch für der Zylinder drei? Gruß, eSKa


Groet,
eSKa


... bis zum bitteren Ende ...
VERGISS´ DEN BRUDER NICHT
nach oben springen

#4

RE: "E10" - das Bio-Benzin

in MOTORRAD & TECHNIK 07.12.2010 15:18
von Triumphator • Claner | 5.001 Beiträge

Zitat von eSKa
Thorsten, ist das eine verlässlich Auskunft - auch für der Zylinder drei? Gruß, eSKa



Leider kann ich dir das nicht fest belegen, da ich das wie geschrieben, auch nur von meinem Händler hörte.
Aber wenn du wirklich sicher sein willst, musst du dich bei deinem Händler absichern.
Nicht, dass ich dir dann deinen neuen Motor bezahlen darf......


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten
nach oben springen

#5

E10" - das Bio-Benzin

in MOTORRAD & TECHNIK 07.12.2010 18:27
von Hans • Core Claner | 3.851 Beiträge

Habe mal etwas gekramt:

alle aktuellen TRIUMPH-Motoren vertragen sogenannte E10-
Kraftstoffe mit 10%iger Beimischung von Bio-Ethanol. Dies gilt für sämtliche
TRIUMPH-Modelle der Hinckley-Ära seit Baujahr 1990.

Hans


Dateianlage:
Ride like a devil, feel like god
nach oben springen

#6

RE: "E10" - das Bio-Benzin

in MOTORRAD & TECHNIK 07.12.2010 18:27
von lise_charmel (gelöscht)
avatar

Nicht, dass ich dir dann deinen neuen Motor bezahlen darf...... (Zitat v.Triumphator)

Doch.....

zuletzt bearbeitet 07.12.2010 18:32 | nach oben springen

#7

RE: "E10" - das Bio-Benzin

in MOTORRAD & TECHNIK 07.12.2010 22:07
von eSKa | 2.507 Beiträge

@Thorsten/Andreas:
Wenn ich so weitermache, brauche ich wirklich einen neuen Motor... ICH, nicht mein Mopped . Muss mal demnächst vor die weiße Wand mit einem guten GT oder besser: mit Absinth .

@Hans:
Danke für Deine Info - auch in Deinem anderen Posting .
Dann können wir ja beruhigt auch in 2011 tanken... WIR, nicht unsere Moppeds ...

Gruß,
eSKa


Groet,
eSKa


... bis zum bitteren Ende ...
VERGISS´ DEN BRUDER NICHT
nach oben springen

#8

RE: "E10" - das Bio-Benzin

in MOTORRAD & TECHNIK 11.12.2010 18:18
von Kaleu (gelöscht)
avatar

Ein Schlückchen beigemischtes Zweitaktöl hilft sowohl beim Diesel als auch beim Benziner.

nach oben springen

#9

RE: "E10" - das Bio-Benzin

in MOTORRAD & TECHNIK 13.12.2010 14:04
von Lemmy | 730 Beiträge

das mit dem 2t-öl kenne ich von einem freund, der macht das bei sein lkw schon ewig und hat gute erfahrungen.
wichtig ist bei längeren standzeiten, bei vergasermodellen mit membranen, den sprit aus der schwimmerkammer ablassen. das mistzeug löst die membranen an. bei meiner k 100 hat es im tank die dichtungen und die benzinpumpe
zerfressen, als sie lange mit vollem tank stand.
gruß
Lemmy


R.F.F.R.

nach oben springen

#10

RE: "E10" - das Bio-Benzin

in MOTORRAD & TECHNIK 24.02.2011 18:09
von Maddin (gelöscht)
avatar

Hier mal was für alle die Dosen und Zweirad fahren.

http://www.dat.de/e10liste/e10vertraeglichkeit.pdf

Grüße aus dem Pott
Martin

zuletzt bearbeitet 24.02.2011 18:10 | nach oben springen

#11

RE: "E10" - das Bio-Benzin

in MOTORRAD & TECHNIK 24.02.2011 20:15
von Triumphator • Claner | 5.001 Beiträge

Zitat von Maddin
Hier mal was für alle die Dosen und Zweirad fahren.

http://www.dat.de/e10liste/e10vertraeglichkeit.pdf

Grüße aus dem Pott
Martin



Super, danke.


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten
nach oben springen

#12

RE: "E10" - das Bio-Benzin

in MOTORRAD & TECHNIK 24.02.2011 20:43
von eSKa | 2.507 Beiträge

Martin! 1a - vielen Dank! Gruß, eSKa


Groet,
eSKa


... bis zum bitteren Ende ...
VERGISS´ DEN BRUDER NICHT
nach oben springen

#13

RE: "E10" - das Bio-Benzin

in MOTORRAD & TECHNIK 24.02.2011 21:22
von lise_charmel (gelöscht)
avatar

Kann ich mich nur anschließen, Martin , bedankt!

nach oben springen

#14

RE: "E10" - das Bio-Benzin

in MOTORRAD & TECHNIK 03.03.2011 13:29
von Thunder (gelöscht)
avatar

Ich habe gerade Radio an und irgendwie ist mir gerade nicht nach Narren- sondern Hasskappe.

Kann man die nicht mal einfach rundum erschießen...............alle...........

Die Bevölkerung verweigert E10............welch ein Wunder.

Plötzlich zweifelt man auch in höheren Kreisen an der sinnhaftigkeit der Einführung des Biostoffs.
Die langfristigen Auswirkungen sind selbst bei freigegebenen Motoren noch nicht bekannt, der Mehrverbrauch steigt Motorenabhängig bis zu über einem Liter und jetzt kommts..............die Herstellung des Stoffs ist, auf Grund der benötigten Flächen, mit allem was dazu gehört eigentlich noch Umweltschädlicher wie herkömmlicher Sprit.............ach nee.

Die Kritik ob es wirklich sinnvoll war den E10 einzuführen steigt immer mehr und man überlegt, ob man diesen Entschluss rückgängig machen soll. Die Kraftstoffkonzerne sind allerdings per Gesetz verpflichtet eine bestimmte Menge Biosprit umzusetzten sonst gibt es Strafen, die Strafe wird dann logischer Weise wieder auf die Spritpreise umgelegt. Also scheiß doch was auf die Strafe.

Fakt ist..........E10 ist teurer und umweltshädlicher als normaler Sprit.
E10 will keiner, Super wird deswegen bereits knapp (ja sicher doch) , die Strafe für die nicht abgenommene E10 Menge werden wir an den Zapfsäulen sehen, Super wird logischer Weise auch teure und auch ansonsten ist dieses Durcheinander und Dilemma für die Ölmultis ein Freibrief um mal richtig ordentlich an der Schraube zu drehen bis uns schwindelig wird.......schuld sind ja die anderen.

Gerade kam die Meldung, dass Aral den neuen Sprit aus den bekannt gewordenen Gründen gar nicht einführen will.

In was für einem Land von Schwachmaten leben wir eigentlich, ich glaub ich wander aus.

Tankstellenpächter möchte ich im Moment wirklich nicht sein.

Hellau

zuletzt bearbeitet 03.03.2011 13:40 | nach oben springen

#15

RE: "E10" - das Bio-Benzin

in MOTORRAD & TECHNIK 03.03.2011 14:00
von bohma | 996 Beiträge

Hi Thunder,
dieselben Schwachmaten sitzen auch direkt in der Firma in der man gerade arbeitet.... da brauchst Du gar nicht weit zu schauen. Und ob auswandern das Richtige ist wage ich auch zu bezweifeln .... in UK ist das nicht anders....
Zum Thema Aral und E10: bei uns gibt es das Zeug schon bei Aral. Da hab ich vor 3 Tagen eine Frau ziemlich verzweifelt nach der richtigen Zapfpistole suchen sehen....
Mein Auto nimmt Diesel ...was soll ich sagen.... das Leben ist schön....
Gruss
Andreas


Charakter ist nicht jedermanns Ding .... Schade eigentlich.

nach oben springen

#16

RE: "E10" - das Bio-Benzin

in MOTORRAD & TECHNIK 03.03.2011 21:27
von Triumphator • Claner | 5.001 Beiträge

Zitat von bohma

Mein Auto nimmt Diesel ...was soll ich sagen.... das Leben ist schön....
Gruss
Andreas



Abwarten.....ich fahre auch einen Diesel. Es wird aber schon erwartet, dass der Dieselsprit teurer werden soll als derzeit der Super-Saft.
Dann kommt natürlich noch die teurere Steuer auf den Diesel dazu! Verkaufen des PKWs ist dann nicht, weil den dann keiner mehr will.
Wir Deutschen lassen uns eben alles gefallen. In France wäre die Strasse schon dicht.
Ich habe schon an vielen Demos teilgenommen, an der sich mehr angekündigt hatten, als dann tatsächlich kamen...das sagt alles.


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten
nach oben springen

#17

RE: "E10" - das Bio-Benzin

in MOTORRAD & TECHNIK 03.03.2011 21:33
von teufel0501 (gelöscht)
avatar

da muss ich thorsten recht geben, wir lassen uns zu viel ...viel zu viel gefallen.....woanders würden autos brennen...ob das die lösung ist weiss ich auch nicht. aber müssen wir uns alles gefallen lassen........die €-verarsche reich doch eigentlich.wenn wir alle mal zusammen halten würden bekämen manche mehr angst.

nach oben springen

#18

RE: "E10" - das Bio-Benzin

in MOTORRAD & TECHNIK 03.03.2011 21:42
von Triumphator • Claner | 5.001 Beiträge

Nein, von Gewalt rede ich gar nicht. Nur eben mal den Verkehr stauen, oder wie aktuell eben, den E10 flächendeckend meiden.


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten
nach oben springen

#19

RE: "E10" - das Bio-Benzin

in MOTORRAD & TECHNIK 03.03.2011 21:55
von Voyager59 | 1.349 Beiträge

Hallo Gemeinde,
ja, es ist schlimm, das moderne Raubrittertum weitet sich aus. Die Ölmafia bläst zum Angriff, das schlimme ist, die denken wir alle wären blöde. Ob Feiertage - lokale oder globale Kriesen - der Preis muß hoch geschraubt werden. Das billig eingekaufte wird teuer an die doofen blöden Kunden verkauft. Ich könnte kotzen - und das im stehen. Würden die Jack Daniels Old No. 7 untermischen - ok, da wäre der Preis in Ordnung.


Gruß
Jürgen

Garelli Mofa -- Garelli Sport 40 -- Kreidler Florett (5er) -- Triumph Speedmaster -- Triumph Thunderbird 1600
nach oben springen

#20

RE: "E10" - das Bio-Benzin

in MOTORRAD & TECHNIK 06.03.2011 18:44
von Triumphator • Claner | 5.001 Beiträge

So, angeblich sorgt der Sprit nun auch für einen höheren Ölverbrauch, da das Ethanol Wasser anzieht,
das Öl verdünnt und dadurch der Verschleiß und der Verbrauch steigt.
BMW und Benz wollen nun Tests durchführen. Wie machen die das nur in Brasilien mit E85 oder 100?


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten
nach oben springen

#21

RE: "E10" - das Bio-Benzin

in MOTORRAD & TECHNIK 06.03.2011 19:45
von Cafeman (gelöscht)
avatar

In der Tat jetzt wird die Brühe nicht verkauft und schon häufen sich die Gerüchte, dass es wieder abgeschafft wird! Und dann nach diese These! Normal ist anders.... Bin mal echt gespannt wie das ausgeht! In der Zwischenzeit meide ich es so lange als möglich!

nach oben springen

#22

RE: "E10" - das Bio-Benzin

in MOTORRAD & TECHNIK 06.03.2011 20:05
von Voyager59 | 1.349 Beiträge

Jajaja - so was sollte man auch nicht untermischen - lieber als schönen Korn zu sich nehmen als das abzubrennen.


Gruß
Jürgen

Garelli Mofa -- Garelli Sport 40 -- Kreidler Florett (5er) -- Triumph Speedmaster -- Triumph Thunderbird 1600
nach oben springen

#23

RE: "E10" - das Bio-Benzin

in MOTORRAD & TECHNIK 06.03.2011 20:19
von Cafeman (gelöscht)
avatar

....stimmt und wenn das mit den Preisen so weitergeht ist der echte Korn bald auch noch billiger.

nach oben springen

#24

RE: "E10" - das Bio-Benzin

in MOTORRAD & TECHNIK 08.03.2011 12:42
von Triumphator • Claner | 5.001 Beiträge

Ich habe mich mal "getraut" und das E10 getankt.
Nun kann ich mitreden Der Tank war eh fast leer und da habe ich mal 10L getankt.
Ich tanke das Zeug auf jeden Fall nicht mehr. Nach etwa 5km ist das Mopped gelaufen wie ein Sack Nüsse.
Im Stand unregelmässiger Leerlauf und beim Anzug hing sie etwas durch (subjektiv), kann auch täuschen.
Nun fahr ich sie leer und dann kommt wieder das Super+ rein.
Sollen sich die Herren Spritverkäufer erst mal ihre Gedanken machen.
Irgendwas muss sich da noch tun!


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten
nach oben springen

#25

RE: "E10" - das Bio-Benzin

in MOTORRAD & TECHNIK 10.03.2011 08:46
von Triumphator • Claner | 5.001 Beiträge

Gestern bei Stern TV war eine Expertenrunde zu Gast, die den E10 Sprit im Fahrversuch testen wollten. Laut ihnen sei in ihrer Testregion kein reines E10 gefunden worden. Also kein Sprit mit vollen 10% Ethanol, sondern schwankte von 5,1 ~ 8,1%, worauf sie dann keinen Test durchführten. Nach eigener Aussage der Tester beziehen regionale Tankstellen den gleichen Sprit aus der selben Raffinerie.
Nun frage ich mich, woher dann so eine Spanne des Ethanols kommt?! Denn der Testsprit kam aus den Regionalen Tankstellen, ob Freie oder Marke!

Bei einen stern TV-Verbrauchstest allerdings stellte sich heraus, dass es gar nicht so einfach ist, echten E10-Kraftstoff, das heißt mit einem 10-Prozent-Anteil an Bio-Ethanol, zu besorgen. Obwohl als solcher an den Tankstellen deklariert, ergaben die chemischen Analysen im Vorfeld der Testreihen, dass es sich tatsächlich um herkömmlichen Super E5 Kraftstoff handelte, der Ethanol-Anteil also viel zu niedrig war. Nachfragen ergaben, dass viele Raffinerien E10 noch gar nicht in der entsprechenden Qualität ausliefern.
Da die gesetzliche Vorgabe besagt, dass E10 einen Bio-Ethanol-Anteil von bis zu zehn Prozent haben muss, handelt es sich in vielen Fällen noch um eine eine Mischung aus bisherigen E5 und dem neuen E10. Der Ethanol-Anteil liegt irgendwo zwischen fünf Prozent und zehn Prozent
.
Quelle: Stern.de


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten
nach oben springen


 

 

Dieses Forum ist ein Teil der Homepage des Triumph Motorcycle Clan Deutschland

Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: de Schick
Forum Statistiken
Das Forum hat 9113 Themen und 99258 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de