B I K E G A L E R I E - F O R U M



Willkommen im Forum!

Da wir bemüht sind, ein "ernsthaftes" Forum zu betreiben, erlauben wir uns,
Labersäcke und Quertreiber ohne Vorankündigung und Diskussion zu löschen.



#1

Bonnie Anfängertauglich

in BONNEVILLE 19.04.2011 12:25
von Thunder (gelöscht)
avatar

Nun ist es durch, meine Kleine hat Blut geleckt und macht endlich den eigenen Mopedlappen.
Vielleicht lag es auch daran, dass ich mit meinem dicken Vogel zu oft und zu lange weg war

Dauert zwar noch ein Weilchen bis sie sich selbst auf Moped schwingen darf, aber trotzdem kann "Mann" es ja kaum abwarten und muss schon mal Ausschau halten was für ein passendes Zweitmoped in Frage kommt.
Die richtige Gebrauchte steht ja auch nicht gleich auf Abruf wenn man sie benötigt.

Sie ist zwar eine ganz Große, aber das reine Körpermaß schränkt die Auswahl Frauentypisch etwas nach unten ein......ich möchte dass sie sicher mit den Füßen auf den Boden kommt und der Brocken soll handlich auch nicht zu schwer sein.
Auch wenn ich eine T-Bird fahre, muss sie zum Hörner abstoßen nicht auch unbedingt einen Cruiser fahren. Sie soll erst mal mit vernüftiger Sirtzhaltung Routine bekommen und dann sehen wir weiter.

Nicht zu viel Dampf und ein bisschen klassisch angehaucht fänd ich aber schon nicht schlecht. Habe ihr im Netz mal ein paar dezent umgebaute Bonnies gezeigt............jau, damit könnte sie sich wohl anfreunden.
Also letzten Samstag mal zum Händler und Maß genommen.............dat passt und die normale Bonnie würde ihr auch sehr gut gefallen..........T100 nicht ganz so.

Ich wollte mir demnächst mal eine ausleihen um den Moped auf den Zahn zu fühlen, allerdings werde ich das garantiert mit anderen Augen erleben wie ein Neuling mit frischer Fleppe.
Daher meine Frage an euch....

Hat das Dingen irgendwelche fahrtechnische Eigenarten, Zicken oder gibt es sonst irgendwelche Einwände einen Neuling auf eine Bonnie zu setzen?
Robust und Pflegeleicht ist der Klassiker ja wohl wie man so hört.

Gruß Thunder

nach oben springen

#2

RE: Bonnie Anfängertauglich

in BONNEVILLE 19.04.2011 14:13
von bohma | 996 Beiträge

Hi Thunder,
hatte die Ehre während meiner Fahrstunden auch ab und an einer T100 zu fahren. Ganz ehrlich, ich war froh wieder auf der CBF 600 zu sitzen. Kann aber auch mit meiner Einstellung zu tun gehabt haben. Für mich war klar, eine Bonni wird es nicht. Aber das ist reine Geschmackssache. Das Mädel draufsetzen und fahren lassen ....
Gruss
Andreas


Charakter ist nicht jedermanns Ding .... Schade eigentlich.

nach oben springen

#3

RE: Bonnie Anfängertauglich

in BONNEVILLE 19.04.2011 20:09
von pflegi82 (gelöscht)
avatar

Hi, hatte bis heute eine Bonnie als Leihmopped, mein Bruder ist auch gerade am Lappen dran und liebäugelt mit ihr.Da ich ja jetzt 1,5 Wochen Zeit hatte, würde ich sagen: Das perfekte Einsteigerbike,handlich,flott,wie ein Fahrrad,Bremsen sind gut, Sitzposition (ich bin nur 1,70m) wäre mir auf Dauer zu progressiv, da war meine Gladius etwas besser(ist halt Geschmackssache).Optik Top.

Motor läuft ruhig, nur bei starkem Wind und auf der Autobahn kommt ab 120 etwas Unruhe ins Fahrwerk,nimmt aber bei steigender Geschwindigkeit zu, also 160 ist schon was für geübtere.
Hoffe konnte dir etwas helfen.

Lg Marc

nach oben springen

#4

RE: Bonnie Anfängertauglich

in BONNEVILLE 20.04.2011 06:21
von Zedyargo (gelöscht)
avatar

Hi Thunder!
Mein erstes Mopped war eine 34 PS Shadow. Zur Zeit fahre ich neben der America immer noch eine Mini-Shadow 125er um damit fast jeden Tag zur Arbeit zu Fahren. Ab 4 ° bin ich unterwegs. Ich finde die Shadows äußerst wendig und einfach zu händeln. Allerdings musste ich sie mir bei meiner Größe (187cm) aufpolstern lassen, das habe ich bei der America gespart.
Natürlich ist diese Aussage nicht sehr Triumph freundlich.
Marion

nach oben springen

#5

RE: Bonnie Anfängertauglich

in BONNEVILLE 20.04.2011 08:13
von Thunder (gelöscht)
avatar

Hi Marion

Vor einer gepflegten Shadow stand ich letztens auch bei meinem Händler. Sah aus wie aus dem Ei gepellt und war trotzdem recht günstig zu haben........wäre allerdings doch ein bisschen früh gewesen.

Auf jeden Fall interessant zu lesen, dass du am Anfang gut mit dem Ding klar kamst.
Ich dachte nur, richtig fahren lehrnt man ja bekanntlich erst nach der Fahrschule und dabei sind Fußrasten an der richtigen Stelle und ein vernünftiger Tank zwischen den Knien besser geeignet als gleich einen Cruiser.
Triumphfreundlich hin oder her. Ich bin kein Fanatiker und das wird ihr erstes Moped.
Es muss passen, es muss ihr gefallen, und sie muss vernünftig damit umgehen können...........etwas um Routine zu sammeln und bei der man auch nicht gleich einen Weinkrampf bekommt wenn sie doch mal umfällt.
Natürlich hält "Mann" Ausschau nach etwas das auch ihn anspricht, aber das ist eigentlich Nebensache.........genau so wie die Marke................wobei es vielleicht nicht unbedingt eine Hyosung sein muss

So eine Bonnie war die erste Idee und wäre schon nicht schlecht, wobei die auch als Gebrauchte nicht unbedingt günstig zu haben sind.

Wir haben übrigens was gemeinsam...
Gruß Mario

nach oben springen

#6

RE: Bonnie Anfängertauglich

in BONNEVILLE 20.04.2011 08:16
von Triumphator • Claner | 4.950 Beiträge

Die Bonni ist auf jeden Fall für Anfänger auch gut zu händeln.
Meine erste war eine 250er Fantic, so eine nackte Sportmaschine. Ich finde, jeder sollte am Anfang
lieber etwas kleineres fahren. Vernünftiger ist das.


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten
nach oben springen

#7

RE: Bonnie Anfängertauglich

in BONNEVILLE 21.04.2011 16:54
von Lizard • Core Claner | 2.624 Beiträge

Ich bin seit 3 Jahren u.a. mit meiner Bonni unterwegs. Ich bin zwar schon länger kein Anfänger mehr, aber ich habe auch gern die Füße beim Stop auf dem Boden und ich habe nicht gerade lange Beine (Körpergröße 1,77 m) die Sitzbank habe ich vorne noch etwas abpolstern lassen, ist genial. Die Bonni ist handlich, hat genug Dampf (auch von unten) und schneller als 140km/h fahre ich selten da der Fahrtwind einem am Helm zerrt wie verrückt. Landstraßen machen mit der Bonni höllisch Spaß vorallem die Kleineren.
Meine Empfehlung: Probefahren!!!
Die Optik, wer auf Klassiker steht, und nicht das fahren will was alle haben, dann ist die Bonni T100 die erste Wahl!


Grüsse aus dem Taubertal, Lizard

Triumph'e feiern!
In Respekt und Freundschaft.

zuletzt bearbeitet 21.04.2011 16:55 | nach oben springen

#8

RE: Bonnie Anfängertauglich

in BONNEVILLE 29.04.2011 11:53
von Thunder (gelöscht)
avatar

So, die Sache ist entschieden.

Für den taufrischen Anfang wird es wohl eine GS 500, mehr Anfänger- und Frauenfreuendliches Moped gibt es nicht fürs Geld. Unmengen davon auf dem Markt, Robust, Ersatzteile gibet sogar am Kiosk, das Dingen passt wie angegossen und selbst im neuwerigen Zustand bekommt man die Teile mit 3 - 4000 auf der Uhr zum Preis eines bessen Drahtesels.

Damit erst mal Kilometer sammeln und wenn sie sagt sie ist so weit, dann kann sie ruhigen Gewissens in eine schicke Bonni investieren.

Dass die Mädels aber auch immer so vernünftig denken müssen

Nein.......... find ich ganz vernünftig so eine Einstellung.........so lange ich nur selten mal eine Probefahrt damit machen muss

nach oben springen

#9

RE: Bonnie Anfängertauglich

in BONNEVILLE 29.04.2011 19:05
von pflegi82 (gelöscht)
avatar

Mein Bruder sucht auch gerade im Moment, da ist es umgekehrt, wir müssen ihn etwas bremsen, lieber eine Nummer kleiner anfangen.
Wünsche deiner Tochter eine tolle Saison und viel Spass mit ihrer Suzi.

Lg Marc

nach oben springen

#10

RE: Bonnie Anfängertauglich

in BONNEVILLE 29.04.2011 22:50
von teufel0501 (gelöscht)
avatar

gute entscheidung mit der suzi ist sie gut beraten......................da kann sie erstmal die ersten kilometer
mit machen.ist auch ein klasse frauen moped.
allzeit gute fahrt der kleinen

nach oben springen

#11

RE: Bonnie Anfängertauglich

in BONNEVILLE 02.05.2011 08:44
von Thunder (gelöscht)
avatar

Wie jetzt Tochter

Ich meinte meine bessere Hälfte die da auf den Geschmack gekommen ist.

Ein paar mal bei mir auf dem Vogel mitgefahren, mit grinsendem Gesicht abgestiegen und spontan entschlossen...........geil, ich mach doch noch die Fleppe.

Keine Ahnung, vielleicht lag´s ja auch einfach nur an meinem Fahrstil

Ich fin´s jedenfalls gut

nach oben springen

#12

RE: Bonnie Anfängertauglich

in BONNEVILLE 02.05.2011 17:29
von pflegi82 (gelöscht)
avatar

Uuups da hab ich wohl was falsch gelesen

nach oben springen

#13

RE: Bonnie Anfängertauglich

in BONNEVILLE 02.05.2011 20:49
von eSKa | 2.507 Beiträge

Genial Mario! Ist doch wirklich gut, wenn die Ladies unsere Passion teilen. Dann sind wir nicht so alleine unterwegs ...

Groet,
eSKa


Groet,
eSKa


... bis zum bitteren Ende ...
VERGISS´ DEN BRUDER NICHT
nach oben springen

#14

RE: Bonnie Anfängertauglich

in BONNEVILLE 03.05.2011 09:20
von Lizard • Core Claner | 2.624 Beiträge

Ich hatte auch versucht die Meinige zum Moped-Fahren zu kriegen, sie will aber nur mitfahren. Schade!


Grüsse aus dem Taubertal, Lizard

Triumph'e feiern!
In Respekt und Freundschaft.

nach oben springen

#15

RE: Bonnie Anfängertauglich

in BONNEVILLE 03.05.2011 09:43
von bohma | 996 Beiträge

@ Volker,
aus meinem Blickwinkel kannst Du froh sein, wenn sie mitfährt. Meine Regierung macht überhaupt keine Anstalten auch nur in die Nähe des Mopeds zu kommen....
Gruss
Andreas


Charakter ist nicht jedermanns Ding .... Schade eigentlich.

nach oben springen

#16

RE: Bonnie Anfängertauglich

in BONNEVILLE 04.05.2011 20:17
von Hans • Core Claner | 3.851 Beiträge

Zitat
Meine Regierung macht überhaupt keine Anstalten auch nur in die Nähe des Mopeds zu kommen



Hat alles Vor- und Nachteile

Hans


Ride like a devil, feel like god
nach oben springen

#17

RE: Bonnie Anfängertauglich

in BONNEVILLE 04.05.2011 21:01
von Zedyargo (gelöscht)
avatar

.............................ich versuche meinen Mann schon 26 Jahre zum Motorrad-Fahren zu bringen. Aber er ist nicht umzustimmen.
Aber immerhin toleriert er mein Hobby. Schade ist halt nur, dass man wensendlich weniger Zeit für sein Hobby hat wenn man es ohne Partner macht. Denn etwas möchte man ja auch geminsam machen.
Zedy

nach oben springen

#18

RE: Bonnie Anfängertauglich

in BONNEVILLE 05.05.2011 07:36
von Thunder (gelöscht)
avatar

Genau so ist es, kannst ja bei schönem Wetter nicht jedes WE den Hintern einpacken, abhauen und die Kleine alleine lassen.
Okay, hinten drauf ist auf dem Brummer kein Problem und macht auch mal Spaß...........Richtig Fahrspaß kommt allerdings nur Solo auf,da lässt´s sich dann doch deutlich entspannter Kurven swingen.

Gestern war erste Fahrstunde angesagt und............was soll ich sagen.......... Keine Ahnung warum sie es nicht eher mal probiert hat, mein Feger hat Talent.......und wie.
Noch nie ein Möppi selbst bewegt und trotzdem nicht ein mal abgewürgt.......Respekt.
Der Fahrlehrer fragte nur ungläubig ob sie wirklich noch nichts gefahren ist. Nö, ich hätte ihr das ja gerne längst schon mal gezeigt, aber dafür waren meine Brummer einfach immer zu groß und fett. Mehr als Trockenübungen im Stand und drüber reden ging da nicht.

Den Stolz in ihren Augen konnte man nach der Fahrstunde auch nicht übersehen als sie sagte.....gar nicht schlecht für´s erste mal oder.......................meine Verwunderung auch nicht

nach oben springen

#19

RE: Bonnie Anfängertauglich

in BONNEVILLE 05.05.2011 07:49
von Luecke | 1.689 Beiträge

Na hoffentlich bleibts auch sodrücke die Daumen



Gruß "LÜCKE"


nach oben springen

#20

RE: Bonnie Anfängertauglich

in BONNEVILLE 05.05.2011 08:02
von Thunder (gelöscht)
avatar

Hi Lücke,

da habe ich keine Bedenken. Dass das heute nicht gerade wenig verlangt wird weiß sie.
Aber was sie sich vorgenommen hat, das zieht sie auch durch.

Dir noch mal alles gute nachträglich zum Brutzeltag..........

nach oben springen

#21

RE: Bonnie Anfängertauglich

in BONNEVILLE 08.05.2011 14:20
von Lizard • Core Claner | 2.624 Beiträge

Nich dat dir dene kleene später rechts un links umme ohren fährt


Grüsse aus dem Taubertal, Lizard

Triumph'e feiern!
In Respekt und Freundschaft.

nach oben springen

#22

RE: Bonnie Anfängertauglich

in BONNEVILLE 09.05.2011 07:35
von Thunder (gelöscht)
avatar

Na ja........so ganz unglücklich bin ich nicht, dass mein Vogel ergonomisch eine Nummer zu groß ist für sie.

Sonst käme sie womöglich noch auf dumme Gedanken

nach oben springen

#23

RE: Bonnie Anfängertauglich

in BONNEVILLE 03.08.2011 11:56
von Thunder (gelöscht)
avatar

So, jetzt kann ich mir die Frage auch endlich selbst beantworten.
Mein dicker Vogel hat seit gestern eine Bonni als Mitbewohner in seiner Garage

Habe die Kleine gestern abgeholt und erst mal für Frauchen die schlüpfrigen Reifen abgefahren und gleich mal 150 km abgespult. Macht unheimlich Laune der handliche Bock.

Ich würd mal sagen..........von der Handlichkeit, Fahrwerk, Schwerpunkt, Kupplung, Motorcharakteristik und Gutmütigkeit kann ein Bock nicht Anfängertauglicher sein.
Ein richtig schönes Motorrad das sich auch genau so schön fährt.........absolut unproblematisch.

Ich denke mal sie wird viel Freude haben mit der Kleinen.
Ich übrigens auch

nach oben springen

#24

RE: Bonnie Anfängertauglich

in BONNEVILLE 18.08.2011 11:23
von eSKa | 2.507 Beiträge

Hui - biste gaaaanz selbstlos das Reifen-Duo eingefahren... Mann, hat Deine von Gott Zugemutete aber Glück . Deinem Fraulein Glückwunsch an dieser Stelle zur Pappe und allzeit gute Fahrt!


Groet,
eSKa


... bis zum bitteren Ende ...
VERGISS´ DEN BRUDER NICHT
nach oben springen

#25

RE: Bonnie Anfängertauglich

in BONNEVILLE 14.04.2016 12:13
von Expilot | 117 Beiträge

Hallo Thunder,

Glückwunsch an die Madame und Millionen km Unfallfreiheit.

Hab am Montag meine Commander zum 800er KD beim Freundlichen gehabt und für zwei Stunden eine Bonnevillle T 120 als Zeitvertreibsfahrzeug gefahren - jedes Wort von Deinem Post kann ich nur bestätigen. Das Ding ist Spass pur.

Viele schöne km Euch beiden

Stefan


"Dubium sapientium initium" - Zweifel ist der Anfang der Weisheit (Rene Descartes)
zuletzt bearbeitet 14.04.2016 12:14 | nach oben springen


 

 

Dieses Forum ist ein Teil der Homepage des Triumph Motorcycle Clan Deutschland

Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tomcat
Forum Statistiken
Das Forum hat 8847 Themen und 97016 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de