B I K E G A L E R I E - F O R U M



Willkommen im Forum!

Da wir bemüht sind, ein "ernsthaftes" Forum zu betreiben, erlauben wir uns,
Labersäcke und Quertreiber ohne Vorankündigung und Diskussion zu löschen.



#26

RE: Storm/Wechsel Bremsklötze hinten???

in THUNDERBIRD 26.11.2011 18:20
von ca0304 (gelöscht)
avatar

hy bär

dein gedanke ist super, aber den hab ich mir schon vor dem wechsel gemacht. unsere

bremsscheiben sind hart genug und demnach geeignet für sinter beläge.hab da bei brembo nachgefragt !!

wenn ich mir meine scheiben so nach 2500km ansehe, wird mir schlecht. eine riefe an der anderen,

das kommt von den bio zeug !! bin mit meiner tripl 30.000km sinter gefahren, und da sahen die scheiben

topp aus, schön glatt und nicht zu dünn !! und der bremsdruckpunkt war obendrein noch ein genuss, da reicht der

kleine finger oder die große zehe.

da gehen eher die vorderen bremscheiben schwimmhalterungen in ars...., als das die scheibe das mindestmaß

unterschreitet !!

schönen 1. advent, gruß carsten

belägen !!

nach oben springen

#27

RE: Storm/Wechsel Bremsklötze hinten???

in THUNDERBIRD 26.11.2011 19:20
von tbird1700 (gelöscht)
avatar

Hallo Carsten, jetzt nochmal zusammengefasst, ein paar Fragen -

* sind die Beläge Hinten / Vorne unterschiedlich ?
* sind TB 1600 und Storm- Beläge unterschiedlich ?
* welche Marke hast du jetzt verbaut ? EBC wer stellt die her, weiß man das ?

Hast du das Rad, den Auspuff, Bremshebel und das Getriebe mit Motor wieder eingebaut ?

Gruß Jürgen

nach oben springen

#28

RE: Storm/Wechsel Bremsklötze hinten???

in THUNDERBIRD 27.11.2011 08:41
von ca0304 (gelöscht)
avatar

hy jürgen


zur beantwortung deiner fragen.

* beläge sind vorn und hinten gleich , brembo organisch
* 1600er und storm belgäge sind gleich, wurden die selben anlagen verbaut, hätte mich auch gewundert !!
* meine beläge sind von ebc und kommen von ebc !!

http://www.ebc-brakes.de/start.php4?&pag...6433&LG=&Shop=2

in verschiedenen tests schneiden brembo und ebc sinter am besten ab. man kann auch die günstigeren von saito (louis) nehmen, aber die nehm ich nicht !! werde mir jetzt noch die von ebc für vorn besorgen, sollte gleich sein !!

so, und nun zum letzten: rad war nicht ausgebaut, puff ist noch ab, bremshebel schon wieder dran, getriebe liegt noch im keller muß ich noch putzen !!

schönen 1. advent, gruß carsten

nach oben springen

#29

RE: Storm/Wechsel Bremsklötze hinten???

in THUNDERBIRD 27.11.2011 12:53
von tbird1700 (gelöscht)
avatar

Danke dir.

Schönen Advent

nach oben springen

#30

RE: Storm/Wechsel Bremsklötze hinten???

in THUNDERBIRD 27.11.2011 12:59
von coolcruiser • Core Claner | 2.314 Beiträge

seltsam an meiner 1700er TB Bigbore ABS Bj. 2010 sind ab Werk vorn Sinterklötze und hinten "normale"
wollte die hinten beim wechseln vom freundlichen ändern lassen...
das war aber nicht möglich.
also doch nicht alle Bremsanlagen gleich ?


....und immer ne Handbreit Asphalt unterm Gummi
nach oben springen

#31

RE: Storm/Wechsel Bremsklötze hinten???

in THUNDERBIRD 27.11.2011 16:29
von ca0304 (gelöscht)
avatar

Zitat von coolcruiser

das war aber nicht möglich.
also doch nicht alle Bremsanlagen gleich ?



ja scheint so, wird hergenommen was da ist ??? und wieso war das nicht möglich, wenn ich fragen darf ??

gruß carsten

nach oben springen

#32

RE: Storm/Wechsel Bremsklötze hinten???

in THUNDERBIRD 29.11.2011 10:24
von ca0304 (gelöscht)
avatar

hy jürgen, hier steht einiges über das schraubenthema !!!!!!!

gruß carsten

nach oben springen

#33

RE: Storm/Wechsel Bremsklötze hinten???

in THUNDERBIRD 29.11.2011 13:54
von coolcruiser • Core Claner | 2.314 Beiträge

nicht möglich ... die hinteren normalen Bremsklötze in Sinterbeläge zu tauschen !
laut dem freundlichen : bla bla... u.a. weil der Druck-Zylinder dann viel tiefer drücken muß.
OK. die aus Sinter sind wesentlich flacher, teurer ....
wenn die Storm org. ab Werk hinten Sinterbeläge hätte dann wäre ein anderer Bremssattel verbaut
oder ???


....und immer ne Handbreit Asphalt unterm Gummi
nach oben springen

#34

RE: Storm/Wechsel Bremsklötze hinten???

in THUNDERBIRD 29.11.2011 14:53
von ca0304 (gelöscht)
avatar

Zitat von coolcruiser
nicht möglich ... die hinteren normalen Bremsklötze in Sinterbeläge zu tauschen !
laut dem freundlichen : bla bla... u.a. weil der Druck-Zylinder dann viel tiefer drücken muß.
OK. die aus Sinter sind wesentlich flacher, teurer ....
wenn die Storm org. ab Werk hinten Sinterbeläge hätte dann wäre ein anderer Bremssattel verbaut
oder ???



alles blödsinn, was die da erzählen. !! belägstärke genau wie bei den originalen !! grundplatte genau so stark wie die originalen, also warum soll dann der zylinder weiter drücken ???? wenns zu ende geht und du würdest bis auf die grundplatte kommen , dann darf der zylinter immer noch nicht rausfallen !!!!

und der preis liegt bei den hinteren bei 43.- €

gruß carsten

nach oben springen

#35

RE: Storm/Wechsel Bremsklötze hinten???

in THUNDERBIRD 11.03.2012 07:12
von ca0304 (gelöscht)
avatar

sooooooooooo, nachdem ich nun die ersten 380 km mit den belägen gebremst habe, kann ich nur

sagen . man merkt jetzt auch das hinten was passiert !! und

die scheibe nimmt langsam wieder normale formen an. da momentan die autofahrer noch nicht so

ganz unsere teilnahme am straßenverkehr warnehmen wollen, welches ich gestern 3 x feststellen musste,

find ich gute bremsen super. wobei die bremsanlage der storm von haus aus schon gut ist.

heute regnets, also bleibt sie stehn, schönen sonntag, gruß carsten

nach oben springen

#36

RE: Storm/Wechsel Bremsklötze hinten???

in THUNDERBIRD 18.03.2012 09:16
von
avatar

Sind das die hier?
FA209/2HH Goldstuff Bremsbeläge (Sintermetall)

nach oben springen

#37

RE: Storm/Wechsel Bremsklötze hinten???

in THUNDERBIRD 18.03.2012 16:51
von ca0304 (gelöscht)
avatar

ja, das sind sie !!! von ebc !!

gruß carsten

nach oben springen

#38

RE: Storm/Wechsel Bremsklötze hinten???

in THUNDERBIRD 20.03.2014 19:39
von schuhschrank (gelöscht)
avatar

Ich muss dieses Thema nochmal aufgreifen, da meine Bremsen nach der ersten großen Tour hinten nun auch quietschen. "Freibremsen" brachte kein Erfolg, da sie auch schon relativ verschliessen sind möchte ich sie gleich wechseln.

Bin Laie, klar sollte man da einen Fachmann ranlassen, aber ich will es lernen und deswegen mit der gewissen Vorsicht erstmal selber versuchen. Bitte hier keine Diskussionen darüber.
Meine Frage: Kann mir jemand genau sagen was für Werkzeug ich benötige? Ich stocke gerade meine Werkezeugkiste auf und möchte mir auch was für die Zukunft anschaffen.
Welche größe muss der Dorn haben?

Vielen Dank für euer Hilfe, freu mich sehr aufs basteln

nach oben springen

#39

RE: Storm/Wechsel Bremsklötze hinten???

in THUNDERBIRD 13.05.2016 12:56
von RudiRatlos | 57 Beiträge

Hallo,
weiß jemand wie ich von der hinteren Bremszange der Storm den Bremsklotz Haltestift heraus bekomme.
Klar den Splint habe ich gezogen und den Stift kann ich auch bewegen / drehen. Aber ich bekomme ihn nicht von innen nach außen herausgeschlagen???
Der Kopf dreht sich auf der Außenseite auch nicht mit wenn ich den Splint verdrehe!? Ist das nur eine Kappe?

Ralf

nach oben springen

#40

RE: Storm/Wechsel Bremsklötze hinten???

in THUNDERBIRD 01.06.2016 11:21
von RDevil63 | 45 Beiträge

Würde mich auch interessieren, muss jetzt die hinteren Beläge wechseln.
Ist das einfach machbar nur den Stift rauszuschlagen mit einem Dorn?
Ne kleine Anleitung wäre da hilfreich.


Gruß
Rüdiger
nach oben springen

#41

RE: Storm/Wechsel Bremsklötze hinten???

in THUNDERBIRD 01.06.2016 13:56
von Feelgood • Core Claner | 1.021 Beiträge

Ja, mehr ist da nicht zu machen. Splint raus, Haltestift raus, Beläge raus ...neue Beläge rein, Stift rein, Splint rein...fertig.

Grüße Feelgood


Wenn du tot bist, dann weisst du nicht, dass du tot bist.
Es ist nur sehr schwer für die Anderen.
Genau so ist es, wenn du blöd bist.

nach oben springen

#42

RE: Storm/Wechsel Bremsklötze hinten???

in THUNDERBIRD 01.06.2016 14:18
von RDevil63 | 45 Beiträge

Danke, das krieg ich hin.
Muss eh aufbocken hinten, da der Zahnriemen nach Reifenwechsel wieder rechtsseitig läuft und zwitschert.
Dann mach ich das gleich mit.


Gruß
Rüdiger
nach oben springen

#43

RE: Storm/Wechsel Bremsklötze hinten???

in THUNDERBIRD 25.06.2016 22:28
von Lucky Luke | 357 Beiträge

Hallo

@RDevil63
würde mich mal interessieren ob der Wechsel geklappt hat? Ich für meinen Teil bekomme den Haltestift so einfach nicht raus. Wenn das Hinterrad drin ist nutzt ein Dorn auch nichts, man kommt ja nicht ran.

Irgendwelche Tipps?

Grüße vom Lucky Luke


If you climb in the saddle, be ready for the ride.
nach oben springen

#44

RE: Storm/Wechsel Bremsklötze hinten???

in THUNDERBIRD 26.06.2016 13:42
von RDevil63 | 45 Beiträge

Es stand eh ein Reifenwechsel an, da hab ichs gleich mitmachen lassen. Den Haltestift rauszubekommen stelle ich mir auch nicht einfach vor.
Da ich eh jedes Jahr nen neuen Hinterreifen brauch guckt mein Freundlicher dann gleich nach den Belägen.


Gruß
Rüdiger
nach oben springen

#45

RE: Storm/Wechsel Bremsklötze hinten???

in THUNDERBIRD 26.06.2016 21:48
von Lucky Luke | 357 Beiträge

@RDevil63
... danke für Deine Antwort, das ist dann mein Plan B, aber irgendwie kann es doch nicht sein das Feelgood schreibt "alles easy" und wir kommen nicht über das Ziehen des Splints hinaus.

@Feelgood
- Ist doch richtig das der Haltestift "weg von der Maschine" raus muß?
- Hast Du noch einen Kniff auf Lager?

Grüße Lucky Luke


If you climb in the saddle, be ready for the ride.
nach oben springen

#46

RE: Storm/Wechsel Bremsklötze hinten???

in THUNDERBIRD 27.06.2016 20:41
von Feelgood • Core Claner | 1.021 Beiträge

Der Stift geht nur in eine Richtung raus. Wenn du auf dem Bock sitzt, nach links.
Am besten bekommst du das Ding raus, wenn du ihn von rechts mittels einem Durchtreiber/Durchschlag (oder ähnlichem) und einem Hammer etwas lockerst.
Also, Splint raus, Durchtreiber auf die Spitze vom Stift ansetzen, auf den Durchtreiber draufhauen. Dann kommt der Stift nach links raus. (Tipp: Der Durchtreiber sollte einen kleineren Durchmesser haben als das Loch, in dem der Stift sitzt. Sonst geht das nämlich nicht *zwinker*).
Dann schau dir genau an, wie du die alten Beläge herausziehst. In umgekehrter Reihenfolge setzt du die neuen Beläge wieder ein. Die Beläge haben hinten eine Art "Haken". Der muss in die dafür vorgesehene Nut rein. Problem dabei ... du siehst diese Nut nicht, musst halt mit Gefühl(!!) bisserl fummeln.
Falls du einen Belag erst gar nicht zwischen Scheibe und Bremssattel bekommst, dann haben sich die Bremskolben etwas nach innen bewegt. Die kannst du mit einem langen Schaubenzieher (oder ähnlichem) wieder zurück (nach aussen) drücken.
Eigentlich funzzt das Ganze wie ein normaler Belagwechsel, nur das diesmal das Ding auf dem Kopf steht.

Hope it helps
Grüße
Feelgood

PS: Wenn du nicht richtig an den Stift ran kommst, dann entweder etwas nehmen, das lange genug ist, oder du schaubst den rechten Topf kurz ab.


Wenn du tot bist, dann weisst du nicht, dass du tot bist.
Es ist nur sehr schwer für die Anderen.
Genau so ist es, wenn du blöd bist.

zuletzt bearbeitet 27.06.2016 20:46 | nach oben springen

#47

RE: Storm/Wechsel Bremsklötze hinten???

in THUNDERBIRD 27.06.2016 20:51
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Feelgood im Beitrag #46
....dann haben sich die Bremskolben etwas nach innen bewegt. Die kannst du mit einem langen Schaubenzieher (oder ähnlichem) wieder zurück (nach aussen) drücken.


...um Himmels Willen!?

nach oben springen

#48

RE: Storm/Wechsel Bremsklötze hinten???

in THUNDERBIRD 27.06.2016 22:09
von Sigge • Core Claner | 367 Beiträge

.um Himmels Willen!? Was???


Die Einen kennen mich,
die Anderen können mich.

nach oben springen

#49

RE: Storm/Wechsel Bremsklötze hinten???

in THUNDERBIRD 27.06.2016 22:14
von Lucky Luke | 357 Beiträge

@Feelgood
Hey, danke, daß war jetzt ausführlich und hilfreich. Im Handbuch ist nämlich nicht erkennbar in welcher Richtung der Stift raus muß, bevor ich anfange in die falsche Richtung zu murksen dachte ich - frag'mal. Den Topf schraube ich auf jeden Fall ab.

@wulf : don't worry, bevor ich mir die Bremskolben ruiniere probiere ich den Kolben-Rücksteller, außerdem gilt wie Feelgood schon schreibt: mit Gefühl.

Danke, werde es nächstes WE in Ruhe angehen.


If you climb in the saddle, be ready for the ride.
zuletzt bearbeitet 27.06.2016 22:17 | nach oben springen

#50

RE: Storm/Wechsel Bremsklötze hinten???

in THUNDERBIRD 14.07.2016 00:24
von Lucky Luke | 357 Beiträge

Habe mir heute endlich mal die Zeit genommen und mich an die Hinterradbremsbeläge begeben. Da ich Zweifel hatte, habe ich erst noch im TB1600 World Forum gelesen, wo es auch einige anschauliche Bilder gibt:

http://www.thunderbird1600.com/csp/thund...Knight&InPage=1

Außerdem gibt es auf Youtube ein Video, Sucheingabe "2011 triumph thunderbird 1600 rear break pads". Das ist zwar etwas oberflächlich, hat mir aber gezeigt daß der Stift Richtung Felge rausgeht. Also in Fahrtrichtung nach rechts.
Da habe ich Feelgood entweder falsch verstanden, oder er sitzt andersherum auf dem Moped als ich .

Jedenfalls habe ich den Auspuff abgebaut, die Sicherungsklammer gezogen, den Stift mit einem Durchtreiber (kleiner als das Loch ) rausgeschlagen, alles easy.

Dann die große Überraschung: Habe noch 6,8 mm Belag (die neuen Klötze haben 7,8 mm). Keine Ahnung wieso, auf meiner letzten Inspektionsrg. von 2015 stehen keine drauf, habe aber 14.500 km auf der Uhr.

Na umso besser, alles sauber gemacht, eingebaut, und jetzt weiß ich wie die hinteren Beläge ohne Radausbau zu wechseln sind. Für mich war das Schwierigste den Haltestift wieder reinzubekommen. Denn der hat einen Spannring. Ist mir aber mit Wasserpumpenzange gelungen.

Habe auch Bilder gemacht, stelle die aber mal nicht rein, da ich noch keinen Sammellink für den Bildupload habe.
Wenn jemand Interesse hat, bitte PN.

Kann jetzt wieder beruhigt fahren, schönes Wetter komm!

Gute Nacht,
Lucky Luke


If you climb in the saddle, be ready for the ride.
nach oben springen


 

 

Dieses Forum ist ein Teil der Homepage des Triumph Motorcycle Clan Deutschland

Besucher
1 Mitglied und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: de Schick
Forum Statistiken
Das Forum hat 9112 Themen und 99233 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de