B I K E G A L E R I E - F O R U M



Willkommen im Forum!

Da wir bemüht sind, ein "ernsthaftes" Forum zu betreiben, erlauben wir uns,
Labersäcke und Quertreiber ohne Vorankündigung und Diskussion zu löschen.


#1

High Flow Luftfilter

in THUNDERBIRD 14.10.2012 10:45
von Heidelbär (gelöscht)
avatar

Wie macht Ihr Euren Schaumstoff im High Flow Triumph Luftfilter sauber, wie oft und womit sprüht ihr den wieder ein? (K&H?).
HAtte vor einiger Zeit an Triumph geschrieben, die haben wohl aber keine Zeit für sowas. Ich sehe eben nichts in deren Sortiment dafür.

nach oben springen

#2

RE: High Flow Luftfilter

in THUNDERBIRD 14.10.2012 12:58
von DrStorm (gelöscht)
avatar

Hi Lutz,

bei Louis gibts ein Kit zur Reinigung und anschließenden Wiedereinfettung (was n Wort).

Marcel hat mir aber gesagt, dass sich der Aufwand nicht lohnt, weil er das Ding eh bei jeder Inspektion (also 1x/Jahr oder alle 10.000 km) wartet. Das sei absolut ausreichend.

Gruß und bis Donnerstag

Christian

nach oben springen

#3

RE: High Flow Luftfilter

in THUNDERBIRD 14.10.2012 13:46
von Heidelbär (gelöscht)
avatar

Hallo Christian,
wäre toll, wenn es Donnerstag klappen würde bei Dir. Das Bier ist echt gut. Da hat NSU-ler nicht übertrieben.

Unter Wartung muss man doch genau dass verstehen. Einmal den Schaumstoff baden in Benzin/Petrolium/Kaltreiniger und dann einsprühen von allen Seiten. Meiner sieht schon recht schmutzig aus. Weiss nicht, ob 10.000 km dann nicht zu lang sind.

nach oben springen

#4

RE: High Flow Luftfilter

in THUNDERBIRD 06.03.2013 20:21
von Heidelbär (gelöscht)
avatar

Hallo Christian,
kannst Du mal bitte bei Marcel fragen, mit welcher Soße die den Schaumstoff einsprühen? Nehmen die das von K&N?
K&N ist ja auf Baumwolle aufgebaut (zu lesen bei T Louise) und hat daher vielleicht andere Mittelchen nötig?

Gruß Lutz

bis Freitag

zuletzt bearbeitet 06.03.2013 20:23 | nach oben springen

#5

RE: High Flow Luftfilter

in THUNDERBIRD 07.03.2013 07:01
von scheri54 (gelöscht)
avatar

@ Heidelbär

Ich reinige ihn einmal im Jahr mit dem Reiniger von K&N und sprühe ihn hinterher mit dem K&N-Öl ein.

Scheint gut zu klappen, denn er zersetzt sich nicht und ich habe im Luftkasten keinen Dreck.

Wenn K&N schreibt, dass man deren Highflow-Luftfilter die nächsten 100.000 km eigentlich gar nicht zu reinigen bräuchte und dass der Luftfluss trotzdem deutlich höher sei als beim Normalfilter, mache ich mir bei einer Reinigung - einmal im Jahr, und meinetwegen 10.000 km - wirklich keine Gedanken.

Fröhliche Grüße aus Hannover - der Erik

zuletzt bearbeitet 07.03.2013 07:04 | nach oben springen

#6

RE: High Flow Luftfilter

in THUNDERBIRD 07.03.2013 07:19
von Heidelbär (gelöscht)
avatar

Hallo Erik,
hast Du denn den Eindruck, dass in dem Schaumstoff vom High Flow auch was hängen bleibt - ich meine ist der denn auch verschmutzt? Wenn er noch sauber wäre, hätte er keine Filterwirkung auch bei 10.000km.

Ich habe noch den original HF Triumph Stand eingebaut und der ist richtig zu. Will heißen, dass Benetzungsmittelchen, welches Triumph da angewendet hat, ist sehr wirksam.

Beim K&N bin ich eben nur skeptisch geworden, da aus Baumwolle - andere Konstruktion.

nach oben springen

#7

RE: High Flow Luftfilter

in THUNDERBIRD 07.03.2013 10:35
von scheri54 (gelöscht)
avatar

Hallo Lutz,
ich habe das Schaumgummiinnenleben des Filtertopfes herausgenommen, mit dem Reiniger eingesprüht, etwas stehen lassen und dann unter dem laufenden Wasserhahn ausgewaschen.
Was da rauskam war pottdreckig.

Ich habe den Schaumgummieinsatz dann ein paar Tage (im Winter hat man ja Zeit ohne Ende) im Keller trocknen lassen und dann wieder eingesprüht. Ich denke, dass das Sprühöl dabei eine wichtige Aufgabe hat, nämlich die winzigen Schutzpartikel zu binden.

Ich denke schon, dass der Filter seiner Aufgabe gerecht wird. Der den Filter umgebene Luftkasten ist jedenfalls sauber.

Die Erfahrung habe ich übrigens auch bei den K&N-Filtern gemacht. Die waren bei der "Winterreinigung" auch immer richtig eingesaut und nach der Reinigung merkbar sauberer.(Auf die 100.000 Km-Möglichkeit habe ich mich nie eingelassen)
In den Luftkästen meiner früher gefahrenen BMW-Motorräder fanden sich niemals Schutzrückstände die auf eine schlechte Filterwirkung schließen ließen.

Freundliche Bastlergrüße - der Erik

zuletzt bearbeitet 07.03.2013 10:39 | nach oben springen

#8

RE: High Flow Luftfilter

in THUNDERBIRD 07.03.2013 10:51
von coolcruiser • Core Claner | 2.446 Beiträge

K&N kenn ich, abber highFlow ???
ein K&N Luft Filter kostet etwa das doppelte eines org. Fiters hat sich also schon im 2.Jahr bezahlt gemacht.
leider halten die meisten Händler nicht viel davon... kann ich verstehen
die Verschmutzung vom Luffi kann sehr unterschiedlich sein
das bedeutet wer immer auf sauberen Straßen fährt....
muß weniger reinigen


....und immer ne Handbreit Asphalt unterm Gummi
nach oben springen


 

 

Dieses Forum ist ein Teil der Homepage des Triumph Motorcycle Clan Deutschland

Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Krone63
Forum Statistiken
Das Forum hat 9266 Themen und 100395 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de