B I K E G A L E R I E - F O R U M



Willkommen im Forum!

Da wir bemüht sind, ein "ernsthaftes" Forum zu betreiben, erlauben wir uns,
Labersäcke und Quertreiber ohne Vorankündigung und Diskussion zu löschen.


#1

Auspuff

in THUNDERBIRD 21.11.2012 15:04
von Gelöschtes Mitglied
avatar

hab mal ne frage
kann mann an einer thunderbird am auspuff was verendern,ich meine sound oder geht nur sportauspuff
mopped ist noch neu
Gruß Jupp

nach oben springen

#2

RE: Auspuff

in THUNDERBIRD 21.11.2012 21:09
von Hofi • Claner | 1.163 Beiträge

Moin Jupp,
bist hier ein bisschen verkehrt ... äh ... rubrikmässig. Guck mal bei Technik - Thunderbird. Da findest Du alles über Krachtüten. Ich habe die kurzen von Triumph drauf ... nicht zu laut aber netter Klang und der Trachtenverein hatte bis jetzt auch noch nichts dagegen.


Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit.

DKW200, Zündapp 250, Honda CB350SS, Suzuki GT380, Peugot Mofa , Honda CM450, Pan European ST1100, Thunderbird 1700 = 46 Jahre auf'm Bike!
nach oben springen

#3

RE: Auspuff

in THUNDERBIRD 21.11.2012 21:22
von sero59 | 1.942 Beiträge

@Jupp,

ein hier schon viel diskutiertes Thema. Klick dich mal durchs Forum, da wirst du bestimmt die Meinungsvielfalt treffen.
Meine derzeitige Zusammenfassung dazu ist:
1. ABE Anlagen sind teuer, Optik und Sound sind immer Geschmackssache und ohne db-Killer klingen die schon
recht ordentlich, sind dann aber auch nicht legal.
2. Die Anlagen von Triumph (Kurze oder Lange) haben auch keine Straßenzulassung, klingen ganz o.k. Kosten etwa
die Hälfte einer ABE Anlage.
3. Umbau der Originalen in einer Metallbude (gibt es selten) reduziert die Kosten noch weiter. Ergebnis ist dann
auch von der Veränderung abhängig. Das kann dir dann noch mehr Ärger mit der Trachtengruppe einbringen, wenn
die Manipulation rauskommt.
4. Den Hammersound bekommst du nur, wenn du eine offene Anlage ohne Sammler verwendest. Über die
juristischen Folgen erspare ich mir mal meinen Kommentar
Immer ist eventuell auch noch das Mapping anzupassen. Ich würde an deiner Stelle die Gewährleistungszeit nutzen um möglichst viele Anlagen in "Natura" zu sehen und zu hören. Dann kannst du dich ja für die eine oder andere Veränderung entscheiden.

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#4

RE: Auspuff

in THUNDERBIRD 23.11.2012 15:16
von Bauchi (gelöscht)
avatar

Ich habe die Tröten an meiner Dicken: https://shop.daniele-moto.de/artikelliste.aspx?su=Megaphon

Haben auch MIT Db Killer einen guten Sound, ohne Db Killer fast schon zu laut. Auch der Kat ist bei denen entnehmbar (nur als hinweis, ist allerdings nicht legal *hr*)

nach oben springen

#5

RE: Auspuff

in THUNDERBIRD 23.11.2012 16:19
von Gelöschtes Mitglied
avatar

werde mich in motorrad=technik durchlesen da steht ja nenug über auspupp
danke euch
Jupp

nach oben springen

#6

RE: Auspuff

in THUNDERBIRD 24.11.2012 16:16
von Andrej (gelöscht)
avatar

Grüß Lord Gemeinde.


Das Maschine nicht einrostet muss mal sie bewegen.
Das tu ich Zeit zu Zeit wenn Wetter passt.
Heute war wieder unterwegs mit Besuch bei Triumph-Mannheim.
Da hab ich TB mit Penzl Auspuff gesehen.
Anlage sieht gut aus. Offen nicht offen wird durch Hebel
unter linke Seite von Tank geregelt , praktisch.
Aluminium endkappen sind nicht so Ganz.
Oder schwarz pulvern oder Chrom polieren wird nötig.
Wie Anlage klingt kann nicht beurteilen, Bike steht drin.
Positiv: Anlage hat potenzial .Mit kleine Haltung Änderung
kann sie mehr nah an Bike einbauen, das nicht so nach draus schaut.
So Endpreis mit alle Arbeit 2000€.
Was Gesetz beträft: Durch Änderung Klappe offen nicht offen
Anlage manipulierbar, das heißt nicht Eintragung fähig.
Aber das ist andere Story.

Gruß .Andrej



nach oben springen

#7

RE: Auspuff

in THUNDERBIRD 26.11.2012 08:26
von wirbel (gelöscht)
avatar

Hey Andrej, vielen Dank für den Bericht und die Bilder. Top

Das es prinzipiell möglich ist eine Penzl zu montieren ist ja schon länger bekannt. Eine Frage des Preises ist es auch schon immer...;-)

Die Bilder sind dann auf jeden Fall auch noch mal wichtig...

Danke,
Stefan

nach oben springen

#8

RE: Auspuff

in THUNDERBIRD 28.11.2012 07:29
von Thunder (gelöscht)
avatar

Hmm, abgesehen vom Preis............

Rein von der Optik würde ich der Penzl glaub ich sogar die Originale vorziehen.
Diese Renntröte geht gar nicht an unserem Eisenhaufen.

@Jupp
Legalen Klang "state of the art" geht nicht.
Du kanst wählen zwischen günstig und mächtig Ärger wenn sie dich raus winken (original Puff manipulieren)
Oder du beißt in den sauren Apfel, investierst in eine Zubehör Anlage mit ABE und dir fallen bei der Montage schon rein zufällig die dbkiller raus
Ist zwar auch nicht legal, gibt aber immer noch den geringsten Ärger.
Mit den Sebrings ohne eater z.b. bekommst du das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht......sehr, sehr geil.
Mehr muss nicht, sonst wird´s anstrengend.

Wenn es denn unbedingt so günstig wie möglich sein muss, dann würde ich die Triumph Zubehör Tüten nehmen.
Habe sie zwar noch nicht gehört, sollen aber auch ganz gut klingen und du entgehst dem Verdacht der vorsätzlichen Täuschung.

nach oben springen

#9

RE: Auspuff

in THUNDERBIRD 28.11.2012 07:50
von scheri54 (gelöscht)
avatar

Da hat der Thunder wirklich mal recht.
Nachdem wir uns hier schon mehrfach und ausreichend über immer öfter und spezifisch durchgeführte Polizeikontrollen und deren finanziellen Auswirkungen ausgetauscht haben..................

Als Besitzer einer Storm mit Sebrings/ABE kann ich Mario nur bestätigen. Ohne DB-Killer bekommst Du das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht, und sie sind nicht so laut, dass sie beim Vorbeifahren an einer Kontrollstelle unbedingt auffallen müssen.

Bilder zu der Anlage findest Du schon mehrfach unter der Rubrik "Thunderbird".

der Erik

nach oben springen

#10

RE: Auspuff

in THUNDERBIRD 28.11.2012 15:46
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo
bei der Sebringanlage mit ABE wie werden die DB-Killer abmontiert und kann ich das auch
kenne mich mit sowas noch nicht aus
und wie klinkt die anlage wenn die DB.Killer drann sind
Danke
Gruß Jupp

nach oben springen

#11

RE: Auspuff

in THUNDERBIRD 28.11.2012 16:23
von Feelgood • Core Claner | 1.021 Beiträge

Hallo Jupp,

ja, dass kannst du auch :-)

Ich hab zwar QD`s drauf, aber das Prinzip ist das selbe. Und zwar ist das ein Einsatz, der am hinteren Ende des Auspuffs eingeschraubt ist. Wieviel Schrauben das bei der Sebring sind, weiss ich leider nicht. Da kann dir Scheri sicher weiter helfen ;-). Bei der QD sinds 2. Diese Schrauben rausdrehen, den Einsatz rausnehmen, daneben hinsetzten, Bierchen aufmachen, fertig ;-)

Wie die Sebring mit eingebauten DBs klingt, weiß ich leider nicht. Bis jetzt hab ich die Sebring nur ohne die DB gehört....hört sich wesentlich besser an als mit den original Tröten :-)

Grüße Feelgood


Wenn du tot bist, dann weisst du nicht, dass du tot bist.
Es ist nur sehr schwer für die Anderen.
Genau so ist es, wenn du blöd bist.

nach oben springen

#12

RE: Auspuff

in THUNDERBIRD 29.11.2012 05:44
von Wicky (gelöscht)
avatar

Sebrings ohne DB-Killer:
der klang ist harmonisch dumpf als würde es ab Triumph so gewünscht sein. Keine blechernden und drönenden Tröten sondern ein abgestimmtes Orchester an Sound.
Ich fuhr zu meinem Triumph-Dealer, der mir Killer rausnahm und gleich ein Update raufspielte, damit sie mir im Standgas an Kreuzungen und Ampeln nicht ausgeht, aufgrund des veränderten gegendrucks der A-puff-Anlage ;-)

nach oben springen

#13

RE: Auspuff

in THUNDERBIRD 29.11.2012 06:38
von scheri54 (gelöscht)
avatar

@ Jupp

Die DB-Killer werden lediglich mit einem Sperrring innerhalb einer Nut in der Auspufföffnung gehalten.

Ich hab's geschafft sie heraus zu bekommen, dann schaffst Du das auch

der Erik

nach oben springen

#14

RE: Auspuff

in THUNDERBIRD 29.11.2012 08:24
von Thunder (gelöscht)
avatar

Der Vorteil der Sebring Variante.
Auch ohne Tröten keine Löcher oder überflüssigen Schrauben und Nieten.
Sieht aus als wenn es genau so sein müsste.

Irgendwo habe ich allerdings gelesen, dass die Sperringe (heißt das nicht Sprengring?) bei neueren Anlagen mit einem kleinen Schweißpunkt angeheftet sind, damit sie eben nicht beim Einbau gleich versehentlich rausfallen.
Sollte aber auch kein Problem sein.

nach oben springen

#15

RE: Auspuff

in THUNDERBIRD 29.11.2012 10:07
von scheri54 (gelöscht)
avatar

@ Mario/Jupp

Das mit dem Sperring/Sprengring hatten wir schon.
Mario hat recht - es ist, glaube ich, ein Sprengring.

Um das Austrittsrohr des DB-Killers haben die Erbauer einen Sicherungsring gelegt, der mit einem Schweißpunkt am Endrohr befestigt ist. Er soll offensichtlich verhindern, dass der Sprengring sich aus der Nut herausarbeitet und der DB-Killer heraus fällt.

Beim Ausbau des Sprengringes brichst Du Dir fast die Finger, wenn Du diese Sicherung drin lässt.

Ich habe sie bei mir mit minimaler Gewalt herausgebrochen und konnte den Sprengring dann mit einer Sprengringzange leicht entfernen.

Solltest Du den DB-Killer wieder einbauen, brauchst Du diese als Ring gearbeitete Sicherung nicht. Der Sprengring hat genug Spannung. Er fällt nicht aus der Nut.

der Erik

nach oben springen


 

 

Dieses Forum ist ein Teil der Homepage des Triumph Motorcycle Clan Deutschland

Besucher
2 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: de Schick
Forum Statistiken
Das Forum hat 9113 Themen und 99257 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de