B I K E G A L E R I E - F O R U M



Willkommen im Forum!

Da wir bemüht sind, ein "ernsthaftes" Forum zu betreiben, erlauben wir uns,
Labersäcke und Quertreiber ohne Vorankündigung und Diskussion zu löschen.


#1

Frontscheinwerfer

in THUNDERBIRD 26.01.2013 23:51
von 1600birdie (gelöscht)
avatar

Hallo zusammen...

Ich war vorhin mal in der Garage, gucken ob es meiner Thunderbird gut geht... :-)

Mir ist aufgefallen, dass das Glas des Scheinwerfers trüb ist. Ist das normal?

Ich kann das gerade nicht einschätzen, da ich sie relativ neu habe. Bin vorher BMW gefahren, da war das Scheinwerferglas ganz klar...

Danke für eure Antworten!

Ben

nach oben springen

#2

RE: Frontscheinwerfer

in THUNDERBIRD 27.01.2013 17:06
von 1600birdie (gelöscht)
avatar

weiß keiner was?

nach oben springen

#3

RE: Frontscheinwerfer

in THUNDERBIRD 28.01.2013 01:24
von Hofi • Claner | 1.163 Beiträge

Bin gerade zu weit wech und trüb ist nicht trüb, mach mal ein Bild ...


Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit.

DKW200, Zündapp 250, Honda CB350SS, Suzuki GT380, Peugot Mofa , Honda CM450, Pan European ST1100, Thunderbird 1700 = 46 Jahre auf'm Bike!
nach oben springen

#4

RE: Frontscheinwerfer

in THUNDERBIRD 28.01.2013 07:43
von scheri54 (gelöscht)
avatar

@1600Birdie

Hab ich bei meinen Doppelscheinwerfern an meiner Storm noch nicht erlebt.

Ich habe extra nochmal nachgeschaut....und....es geht ihr gut

der Erik aus Hannover

zuletzt bearbeitet 28.01.2013 07:45 | nach oben springen

#5

RE: Frontscheinwerfer

in THUNDERBIRD 28.01.2013 09:02
von Thunder (gelöscht)
avatar

Hi Ben,

hatte ich bis vor kurzem auch.
Bei mir lag es allerdings an irgend so einer blöden Philips H4 Birne aus dem Zubehör.
Da die Lichtausbeute des TB Einzelscheinwerfers von Haus aus nicht das prikelnde ist, habe ich das originale Birnchen gegen was "besseres" getauscht.
Heller war´s zwar, dafür war der Glaskolben mit irgend so einem Zeugs bedampft, der sich mit der Zeit von innen auf´s Glas geschlagen hat.
Scheinwerfer ausgebaut, mit einem Stöckchen und Microfasertuch von innen gereinigt und er strahlt wieder wie neu.

Was mich bei dir stutzig macht, dass dein Möppi fast neu ist und noch das original Birnchen drin ist.
Der Scheinwerfer Einsatz ist nur mit zwei Schräubchen fixiert, schau einfach mal.

zuletzt bearbeitet 28.01.2013 09:03 | nach oben springen

#6

RE: Frontscheinwerfer

in THUNDERBIRD 28.01.2013 15:06
von 1600birdie (gelöscht)
avatar

danke für eure antworten... ich werde das mal überprüfen, ob es wirklich nur von innen beschlagen ist.

welches Leuchtmittel würdet ihr empfehlen? ich habe tatsächlich noch die originale "birne" drin...

vg

nach oben springen

#7

RE: Frontscheinwerfer

in THUNDERBIRD 28.01.2013 17:20
von Heidelbär (gelöscht)
avatar

Hallo Tilo,
selbst googeln hilft da auch:

H4 Glühlampentest 1/2012

In der aktuellen Ausgabe der Auto Straßenverkehr wurden 20 H4 Lampen getestet. Hier die Sieger:

5 Sterne bekamen:

-Bosch Plus 90 (baugleich GE Megalight Ultra +90)
-Osram Night Breaker Plus
-Philips X-treme Vision +100

4 Sterne haben erhalten:

-Beru Powerlight +50
-Bosch Xenon Silver (baugleich GE Sportlight Silver)
-Osram Silverstar +50
-Cartechnic H4

Die restlichen kann man mehr oder weniger vergessen. Ganz mies mit 0 Sternen waren diese Lampen:

-Electronicx Guangtai 100/90 Watt
-Electronicx Superwhite 4000k
-Xtec 100/90 Watt

Die Electronicx Guangtai 100/90 Watt hat im Mittel wahnsinnige 8,7 Lux erreicht. Die guten Lampen erreichen im Vergleich 80-90 Lux.


HAst mich aber hier auch auf eine Idee gebracht, wie man diese Funzel etwas aufpeppen kann. Werde mir mal die Testsieger einbauen.

Gruß Lutz

nach oben springen

#8

RE: Frontscheinwerfer

in THUNDERBIRD 29.01.2013 07:36
von Thunder (gelöscht)
avatar

Wobei die Testsieger aus dem Autobereich nicht unbedingt das "Beste" für´s Moped sind.
Speziell bzgl. des Themas Gesehen "und Gesehen werden" gibt´s da besseres.

Kann für Moped´s die Philips MotoVision be Seen wirklich empfehlen.
Strahlt nachts eindeutig weiter und sticht vor allem auch tagsüber deutlich aus der Masse der Dosen Tagfahrlichter hervor.
Eher gesehen werden kann eigentlich nie schaden.
Bei diesem Birnchen hatte ich zudem noch nie Probleme mit innen beschlagenen Scheinwerfern.

http://www.testberichte.de/test/produkt_...on_p104860.html

nach oben springen

#9

RE: Frontscheinwerfer

in THUNDERBIRD 29.01.2013 16:40
von Janus (gelöscht)
avatar

Wer ist hier so technisch versiert um sagen zu können, daß eine 100W H4 in den originalen Scheinwerfern
a: kein Problem darstellt
b: die Leitung, Lampengehäuse oder sonstige Peripherieteile aussteigen?

nach oben springen

#10

RE: Frontscheinwerfer

in THUNDERBIRD 06.03.2013 20:03
von Heidelbär (gelöscht)
avatar

Hallo,
hab mir nun die Osram Night Breaker Plus in einen Scheinwerfer eingebaut. Dass Licht wechselt von Maisgelb zu weiß-strahlend. Ist bei Tunneldurchfahrten und in der Dämmerung auch deutlich zu sehen, dass die Osram-Leuchte viel früher zu sehen ist, während die original Triumph Birne so vor sich hin funzelt (früher hat man da Kerzen reingestellt). Da kommt jetzt auch noch die andere Osram rein - Vergleich beendet.

Ich bin überzeugt und verschenke meine Triumph H4 Birnen.

Gruß Lutz

nach oben springen

#11

RE: Frontscheinwerfer

in THUNDERBIRD 07.03.2013 07:08
von Thunder (gelöscht)
avatar

Ist aber auch nicht wirklich schwer das original verbaute 0815 Birnchen in den Schatten zu stellen.
Der Markt hat einiges legales zu bieten, versprochen werden 30 bis 60 % bessere Lichtausbeute.
Ob diese Angaben immer erreicht werden wage ich zwar zu bezweifeln, trotzdem wirken diese Birnchen, selbst im Serien Scheinwerfer der 1600er, Wunder gegenüber der original Funzel.
Kostet nicht die Welt und ist dank Kochtopftechnik in 5 Minuten gewechselt.

Ein Tipp, gerade für die klassische 1600er, ist die Philips Moto Vision bee seen.
Wirkt mit dem orangen Rand tagsüber tatsächlich wie eine Brilux 6 V Funzel, brennt im Dunkeln allerdings strahlend weißes Licht in den Tunnel..........hat was.

nach oben springen

#12

RE: Frontscheinwerfer

in THUNDERBIRD 07.03.2013 07:25
von Heidelbär (gelöscht)
avatar

Was mich halt einfach stört, ist die Inkonsequenz in der Qualitätsanmutung. Überall verbaut Triumph an der TB echtes Metall, vermeidet Plastik wo möglich und dann bekommt man so einen billigen Sicherheitsartikel eingebaut. DA hat wohl keiner hingeschaut?

Übrigens die Streuscheibe im Reflektor ist von der gleichen bescheidenen Art. Hat da jemand schon mal was gemacht oder vielleicht von Einzelscheinwerfer auf Tante Louise Doippelscheinwerfer umgebaut. Wurde das Licht und die Form des Lichtkegels besser?

nach oben springen


 

 

Dieses Forum ist ein Teil der Homepage des Triumph Motorcycle Clan Deutschland

Besucher
0 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Injo
Forum Statistiken
Das Forum hat 9113 Themen und 99260 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de