B I K E G A L E R I E - F O R U M



Willkommen im Forum!

Da wir bemüht sind, ein "ernsthaftes" Forum zu betreiben, erlauben wir uns,
Labersäcke und Quertreiber ohne Vorankündigung und Diskussion zu löschen.


#1

Kettenpflege

in SPEEDMASTER 08.06.2013 15:22
von Bronski | 253 Beiträge

Ich hätte mal eine Frage und hoffe, dass sie hier richtig platziert ist. Meine neue Speedy und ich lernen uns gerade kennen und sind schon gute Freunde. Gestern habe ich mich mal mit der Kette befasst und wollte sie reinigen. Da ja kein Hauptständer vorhanden ist, habe ich die "Rolltechnik" angewendet. Hat zwar funktioniert, war aber schon arg umständlich. Im Anschluss wollte ich dann die Kette ölen, kam aber mit dem Spray gar nicht an die innere Lauffläche ran, weil ja alles zugebaut ist und nur kleine Öffnungen vorhanden sind.
Kurzum: wie oft, wie, mit was und vor allem mit welchen Tricks pflegt Ihr Eure Ketten? Bin dankbar für alle Tipps :-)


nach oben springen

#2

RE: Kettenpflege

in SPEEDMASTER 08.06.2013 15:46
von Triumphator • Claner | 4.940 Beiträge

Hi Bronski,

ich habe so etwas in der Art, nicht den gleichen zwar, aber der ist praktisch um mal schnell an ein freies Rad zu kommen. Sei es ob vorne oder hinten.
Ich schmiere meine Kette alle 1000km mit Dry Lube und dafür ist das Ding super.

http://www.polo-motorrad.de/de/chopperst...ahmebalken.html


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten
nach oben springen

#3

RE: Kettenpflege

in SPEEDMASTER 09.06.2013 11:01
von fietje • Claner | 381 Beiträge

Jo, genauso mach ich es auch. Sei es zur Kettenpflege oder Überwinterung.
Moin Moin fietje


Speedmaster Bj 2003
nach oben springen

#4

RE: Kettenpflege

in SPEEDMASTER 09.06.2013 11:47
von Brandenburger | 73 Beiträge

Ich pflege auch in etwa alle 1000km, habe mir bei Tante Louis den Heber hier bestellt, für diesen Zweck ein tolles Teil.
http://www.louis.de/_301efec3041aeb35f29...&artnr=10003271

Kettenreiniger und Kettenöl nehm ich von Procycle (auch Tante Louis), günstig und recht ergiebig, reinigt gut & schleudert so gut wie nix ab.


Grüße aus Brandenburg
Sebastian
nach oben springen

#5

RE: Kettenpflege

in SPEEDMASTER 09.06.2013 18:20
von Bronski | 253 Beiträge

Schon mal vielen Dank für die Antworten - so ein Hebeding werde ich mir wohl auch zulegen. Aber wie kommt Ihr fürs Ölen mit der Flasche an die Kette ran? Das finde ich ziemlich schwierig...


nach oben springen

#6

RE: Kettenpflege

in SPEEDMASTER 09.06.2013 21:54
von fietje • Claner | 381 Beiträge

Hallo Bronski,
bis dato benutze ich den KETTENMAX von LOUIS ist halt immer noch Handarbeit. Andere benutzen den Scottoiler soll auch Top sein.
Gebe mal hier im Forum unter Suche Scottoiler ein.
Viel Spaß beim lesen...
Moin Moin Fietje


Speedmaster Bj 2003
nach oben springen

#7

RE: Kettenpflege

in SPEEDMASTER 13.06.2013 17:15
von bernd59 | 137 Beiträge

jou, das ist nun bei mir vorbei. War immer ne mühsame Sache und ich hatte mir extra dafür einen kleinen Huber gekauft.
Jetzt hab ich nen Treibriemen und bin begeistert. Weniger Pflege und tolles Fahrgefühl.

nach oben springen

#8

RE: Kettenpflege

in SPEEDMASTER 13.06.2013 23:44
von coolcruiser • Core Claner | 2.063 Beiträge

ich benutze schon mal so ne doppel-Rolle zum draufstellen vom Bike.... kost net viel, iss für hinten / vorn und auch zum putzen von den Felgen praktisch gut.


....und immer ne Handbreit Asphalt unterm Gummi
nach oben springen

#9

RE: Kettenpflege

in SPEEDMASTER 07.07.2013 10:49
von Nico23 | 96 Beiträge

Habe jetzt einige Schmiermittel ausprobiert...
Mit dem Ketten-Spray HKS habe ich die Besten Erfahrungen gemacht.

Den Scottoiler E hat mir meine Werkstatt empfohlen, habe ich mir bisher nicht gekauft, da ich noch mit einem Umbau auf Riemen-Antrieb liebäugle...


Simson KR51 Schwalbe, SR50 B3, Piaggio NRG, Kawasaki ZXR400, BMW R1200GS, Triumph Speedmaster, Oldimo M72 Diesel
nach oben springen

#10

RE: Kettenpflege

in SPEEDMASTER 15.07.2013 11:36
von Pannasman | 235 Beiträge

Benutze an meiner America den Lifter von Becker www.becker-technik.de . Preiswert, sehr stabil, handlich und funktioniert astrein. Läßt sich ohne Gefahr des Kippens ganz alleine bedienen.

Hatte mir vorher den Hydraulikheber bei Polo mal angeschaut, der ist nicht schön verarbeitet und macht auf mich den Eindruck eines Wackeldackels.


Keep That Bike Between You And The Ground
nach oben springen

#11

RE: Kettenpflege

in SPEEDMASTER 15.07.2013 14:07
von Bronski | 253 Beiträge

Zitat von Pannasman im Beitrag #10
Benutze an meiner America den Lifter von Becker www.becker-technik.de . Preiswert, sehr stabil, handlich und funktioniert astrein. Läßt sich ohne Gefahr des Kippens ganz alleine bedienen.

Hatte mir vorher den Hydraulikheber bei Polo mal angeschaut, der ist nicht schön verarbeitet und macht auf mich den Eindruck eines Wackeldackels.


Das Teil sieht wirklich brauchbar aus, ich glaube, das bestelle ich mir auch. Leider haben die Beckers gerade Betriebsferien (sehr interessant - in der Hochsaison machen die Urlaub :-)
Danke für den Tipp!


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Heber für Speedmaster
Erstellt im Forum MOTORRAD & TECHNIK von parker
12 02.04.2010 20:49goto
von Maddin • Zugriffe: 380

 

 

Dieses Forum ist ein Teil der Homepage des Triumph Motorcycle Clan Deutschland

Besucher
1 Mitglied und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: dkacs2
Forum Statistiken
Das Forum hat 8797 Themen und 96519 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de