B I K E G A L E R I E - F O R U M



Willkommen im Forum!

Da wir bemüht sind, ein "ernsthaftes" Forum zu betreiben, erlauben wir uns,
Labersäcke und Quertreiber ohne Vorankündigung und Diskussion zu löschen.


#1

Öhlins Federbeine

in THUNDERBIRD 18.07.2013 12:40
von Chevi (gelöscht)
avatar

Fussrasten schon komplett zerspant? Ausgehebelt worden wegen zu wenig Schräglagenfreiheit? Motoshop Zachmann in CH-Diessenhofen bietet als Öhlins-Stützpunkt Sonder-Federbeine an, welche die Original um 50mm in der Länge übertreffen. Schöne Dinger, hydraulisch vorspannbar und voll einstellbar (Druck-/Zugstufe). Triumph Händler Martin Burri von Triumph CH-Alpnach hat zudem lange Gabelstopfen, womit die Gabel tiefer durchgesteckt werden kann. Somit ist der ganze Töff, äh... Motorrad gleichmässig angehoben und damit die Schräglagenfreiheit massiv verbessert.
Grüsse aus der Schweiz
Jean-Claude

Angefügte Bilder:
Öhlins.jpg
nach oben springen

#2

RE: Öhlins Federbeine

in THUNDERBIRD 18.07.2013 13:46
von Hofi • Claner | 1.163 Beiträge

Ich hab schon gehört die sollen richtig lecker sein! Gibst die auch in anderen Farben? ... und hast Du das bereits gemacht?

Fragen über Fragen ....


Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit.

DKW200, Zündapp 250, Honda CB350SS, Suzuki GT380, Peugot Mofa , Honda CM450, Pan European ST1100, Thunderbird 1700 = 46 Jahre auf'm Bike!
nach oben springen

#3

RE: Öhlins Federbeine

in THUNDERBIRD 18.07.2013 14:17
von noschnee (gelöscht)
avatar

Was kosten denn die Teile und haben die TÜV ?
Und eine dezentere Farbe wäre auch nicht schlecht.
Die Farbe würde das Mopped ja komplett verhunzen.

Gruß Norbert

nach oben springen

#4

RE: Öhlins Federbeine

in THUNDERBIRD 18.07.2013 14:59
von coolcruiser • Core Claner | 2.318 Beiträge

gute Idee,
aber hier in D.- land denke ich...muß die Höherlegung eingtragen werden,
schlafende Hunde wecken muß nich sein, oder ?


....und immer ne Handbreit Asphalt unterm Gummi
nach oben springen

#5

RE: Öhlins Federbeine

in THUNDERBIRD 18.07.2013 17:10
von Chevi (gelöscht)
avatar

Hallo Gemiende
Andere Farbe geht leider nicht, zumindest die Goldfarbe der Innenteile ist eloxiertes Alu. Die Federn könnte man in Eigenregie beim Fachbetrieb umlackieren lassen, ich denke da an Pulverlackieren + einbrennen. Zur Zulassung: Zachmann liefert ein Gutachten, sollte zumindest in CH kein Problem sein. Der Preis ist natürlich heftig: CHF 2150.- aber es gibt dafür Edelteile und Sicherheit. Ein Sturz durch Aufsetzen kommt teurer .
Gruss
Jean-Claude

nach oben springen

#6

RE: Öhlins Federbeine

in THUNDERBIRD 18.07.2013 23:18
von Hofi • Claner | 1.163 Beiträge

Laut Suche bei Öhlins gibt es nix für die TB. Wilbers hat einen Satz für unsere mit Höhenverstellung. Gesehen habe ich das schon und es soll hammermäßig gut sein. Ein Satz soll 949€ kosten, die Verstellung dazu nchmal 199€. Aber das soll es wert sein!


Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit.

DKW200, Zündapp 250, Honda CB350SS, Suzuki GT380, Peugot Mofa , Honda CM450, Pan European ST1100, Thunderbird 1700 = 46 Jahre auf'm Bike!
zuletzt bearbeitet 18.07.2013 23:32 | nach oben springen

#7

RE: Öhlins Federbeine

in THUNDERBIRD 08.01.2014 20:05
von RudiRatlos | 57 Beiträge

Hallo Jean-Claude
ich war 2013 komplett raus und bin jetzt erst wieder "aktiv".
Ich habe mir einige Deiner Posts angeschaut und bin schon begeistert was Du aus der T-Bird so alles machst.
Was mir fehlt ist das abschließende Urteil zur Höherlegung der T-Bird um 50 mm.
Ich komme ebenfalls aus der "Tieffluggemeinde" und war über die Nichtschräglagefähigkeit meiner Storm echt enttäuscht. Jetzt ist das Ziel immer schön auf den Angstnippeln um die Ecke herum zu gleiten. Da beim letzten Nippeltausch bereits die Fussraste stark gelitten hatte, wird mir das auf Dauer zu teuer. Aber mal ehrlich, sind diese 50 mm wirklich hilfreich. Weil nur um ein paar Grad später aufzusetzen, aber trotzdem immer noch in jedem Kreisverkehr auf dem Kat herumraspeln, dafür war der Aufwand bestimmt zu hoch. Man redet sich ja auch gerne etwas schön, wenn es sooo viel Geld gekostet hat. Also zieh mal ein realistisches Fazit.
Ob ich dan noch mit den Füßen auf den Boden komme, können wir ja vielleicht mal bei einem Clan-Treffen ausprobieren.
Mach weiter so, wir brauchen noch viel mehr von den Verrückten, die alles ausprobieren und auch noch Ahnung von dem haben was sie tun
Grüße vom linken Niederrhein
Ralf

nach oben springen


 

 

Dieses Forum ist ein Teil der Homepage des Triumph Motorcycle Clan Deutschland

Besucher
2 Mitglieder und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: de Schick
Forum Statistiken
Das Forum hat 9113 Themen und 99258 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de