B I K E G A L E R I E - F O R U M



Willkommen im Forum!

Da wir bemüht sind, ein "ernsthaftes" Forum zu betreiben, erlauben wir uns,
Labersäcke und Quertreiber ohne Vorankündigung und Diskussion zu löschen.


#1

lange TORs

in THUNDERBIRD 30.09.2013 00:40
von andkah | 253 Beiträge

Moin zusammen,
von den nicht für den Strassenverkehr zugelassenen langen TORs habe ich einiges gelesen - eine Frage an die die die Dinger dran haben -> ist dort wirklich eingraviert, dass die Dinger nicht für den Strassenverkehr zugelassenen sind? Wie blöd wäre das denn.... Ist damit schon mal jemand überprüft worden?
Danke für eure Rückmeldungen!

vG Andreas




Es ist nicht immer der Wind, wenn Boote wackeln....
nach oben springen

#2

RE: lange TORs

in THUNDERBIRD 30.09.2013 19:33
von Janus (gelöscht)
avatar

Auf denen ist eingraviert, daß sie nicht für den Betrieb auf öffentlichen Straßen zugelassen sind. Das ist nicht blöd, sondern ehrlich
Wie es bei einer Kontrolle ausschaut kann ich nicht sagen, weiß aber, daß sie lange nicht so laut sind, als daß man damit auffällt.

nach oben springen

#3

RE: lange TORs

in THUNDERBIRD 30.09.2013 20:46
von Heidelbär (gelöscht)
avatar

Man muss sich schon bücken oder wissen wo diese Gravur ist. Wahrscheinlich schauen die Freundlichen erstmal in den PC und rufen die Info ab, was bei einer Thunderbird zu beachten ist.

Solange der Sammler dran ist, läßt sich die Triumph mit wenig Gas auch genauso laut bzw. leise wie alle anderen serienmäßigen Mopeds durch die Ortschaft oder an der Kontrolle vorbei fahren. Wenn man keinen Druck macht, ist die Thunderbird gar nicht laut. Das kommt erst beim Beschleunigen.

Ich bin schon ein paar Mal an einem "Stützpunkt" vorbei gefahren, wo die Grünen die Mopeds auseinander geschraubt haben. Irgendwo muss da vorher ein Horcher gestanden haben. Die haben nur geschaut und ich gegrinst.

nach oben springen

#4

RE: lange TORs

in THUNDERBIRD 07.10.2013 17:51
von andkah | 253 Beiträge

Danke euch. Bin mir aber nicht sicher was ich mache....

Danke Andreas




Es ist nicht immer der Wind, wenn Boote wackeln....
nach oben springen

#5

RE: lange TORs

in THUNDERBIRD 07.10.2013 20:00
von se112 (gelöscht)
avatar

Hallo Andreas,

verständlich, dass du nicht unbedingt ran willst. Geht mir ähnlich. Blöd, dass die Streckenkontrolle, zumindest bei uns, recht gut informiert ist.

Ich werde nun wohl auf die Sebringanlage gehen. Finde die optisch gut passend und für die gefährlichen Strecken gibt es die db Eater.

Gruß, Stefan

nach oben springen

#6

RE: lange TORs

in THUNDERBIRD 07.10.2013 20:24
von Insektenvernichter (gelöscht)
avatar

Hallo Andreas, hallo Stefan, hallo Forum!

Auch ich habe die Sebrings dran. Dadurch, dass sie eng anliegen, sehen sie meiner Meinung nach, toll aus. Die db-Eater sind auch schnell zu entfernen, bzw. einzusetzen.

Am besten gefielen mir jedoch meine BMWs, weil dort nur ein einzelner Schalldämpfer dran war. Wenn ich ohne dB-Eater unterwegs war, hatte ich das Teil immer im Tankrucksack dabei. "Oooops, Herr Kommissar, den muss ich wohl verloren haben. Aber für solche Fälle habe ich immer Ersatz bei." Diese Aussage wirkt bei zwei Schalldämpfern leider nicht sehr glaubwürdig .

Sollte ich meine Frau in einem ihrer schwachen Momente überzeugen können, dass ich mir unbedingt mein Traum-Motorrad zulegen muss, werde ich die Sebring-Anlage hier zum Verkauf anbieten. Mein Traum ist übrigens auch ein Cruiser mit 1700 ccm...... YAMAHA V-Max . Ich würde lieber heute, als morgen aufrüsten.

Lieben Gruß, Arthur

nach oben springen

#7

RE: lange TORs

in THUNDERBIRD 07.10.2013 21:36
von Heidelbär (gelöscht)
avatar

Gerade das lange abspreizen der Auspuffrohre ist doch das Stilelement der Thunderbird. Die angelegten Remus etc. sind nur eine halbherzige Anlehnung an Harley und Co.

Wenn Triumph es gewollte hätte, hätten sie es auch so machen können wie bei den 800er America etc. Haben sie aber nicht. Ok über Geschmack läßt sich streiten.

Ich finde die offenen TORs nicht zu laut, wenn man dahin/mitrollt. Außerhalb mit Speed sind sie natürlich lauter aber nicht brüllend, da sollte dann aber auch keiner sein.

nach oben springen

#8

RE: lange TORs

in THUNDERBIRD 11.10.2013 11:06
von andkah | 253 Beiträge

jep....genau! Alle Zubehöranlagen gefallen mir nicht. Die Triumphtüten sind in meinen Augen optisch das Beste an der T-Bird. Passen einfach... Leider sind die TORs nicht mit einem DB - Eater ausgestattet die ich mitführen kann und im worst case (Kontrolle und keine Weiterfahrt erlaubt) mal eben einsetzen kann. Bei der Kawa und der Milleranlage war es da einfacher - Racing DB-Eater drin und die normalen in den Taschen.... naja - macht nichts. Es steht jetzt fest - die Tüten werden erst mal nicht getauscht.

Vielen Dank für eure Beiträge und Meinungen. Ist wie immer hilfreich sich auszutauschen!

vG Andreas




Es ist nicht immer der Wind, wenn Boote wackeln....
nach oben springen

#9

RE: lange TORs

in THUNDERBIRD 12.10.2013 09:37
von sero59 | 1.942 Beiträge

Hallo Andreas,

daher habe ich bei SCS meine originalen Töffs mit einer Verstellung versehen lassen. Verbessert den Klang, verschandelt die Optik nicht

http://www.youtube.com/watch?v=adoCb75SZt8

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#10

RE: lange TORs

in THUNDERBIRD 24.10.2013 18:21
von TB1700 (gelöscht)
avatar

auf den Tüten steht eingeäzt: "not for road use". So war es bei meiner vorherigen Speedmaster auch, und damit bin ich mal in eine Kontrolle geraten, hab völlig ahnungslos getan und der nette Herr von der Rennleitung hat mir dann den geäzten Hinweis gezeigt und übersetzt...

nach oben springen

#11

RE: lange TORs

in THUNDERBIRD 24.10.2013 20:59
von Hofi • Claner | 1.163 Beiträge

Solange ich noch die kurzen TOR's drauf hatte bin ich zweimal wegen meinem Kumpel (Polizist) und seiner Sch..lauten H-D überprüft worden. Das eine Mal haben sie ihm gesagt:

"Es geht doch auch ohne Krachmacher. Nehmen Sie sich ein Beispiel an der Triumph, die klingt auch mit normalem Auspuff gut!"

Die TOR's sind nur dann laut wenn man sie voll aufdreht, also immer akzeptabel. Und wenn das einer merkt ... naja, dann fährt der wohl auch so ein Teil mit den TOR's!


Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit.

DKW200, Zündapp 250, Honda CB350SS, Suzuki GT380, Peugot Mofa , Honda CM450, Pan European ST1100, Thunderbird 1700 = 46 Jahre auf'm Bike!
nach oben springen

#12

RE: lange TORs

in THUNDERBIRD 25.10.2013 07:26
von sero59 | 1.942 Beiträge

@Hofi,

na Werner, wat sind dat denn für neue Töne. Warum haste denn deine TOR`s verkauft und ich glaube mich zu erinnern, hier auch schon von dir andere Statemants zu "lauten Töff´s" gelesen zu haben

Recht haste aber bei der Wahl deiner Begleiter. Wenn die lauter sind als man selber, ist es für das Schnittlauch rein Akustisch einfacher ein Vergehen zu entdecken.

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#13

RE: lange TORs

in THUNDERBIRD 25.10.2013 08:10
von Hofi • Claner | 1.163 Beiträge

@Sero,
wie meinst denn das? Kann schon sein, dass ich das erste Jahr begeisterter "Lautfahrer" war. Das hat sich aber nach einer 2.000km-Tour sehr relativiert. Das geht nämlich ganz schön auf die Ohren und wenn Du mal hinter einer Speedmaster (keine Namen) ohne irgendetwas drin hinterher fährst geht einem das ganz schön auf den Keks.

Ich habe neben der Langsamkeit des Fahrens (für mich ist das langsam) auch die (fast) Lautlosigkeit (wieder)entdeckt. Und? Es macht riesigen Spaß, jedenfalls mehr als wenn die Leute sich nach einem umdrehen und den Kopf schütteln. Die Floskel: " Loud is Out!" sollten auch wir Triumpf-Fahrer übernehmen und dieses pubertäre Verhalten den H-D's überlassen. Dadurch werden schon genug Straßen gesperrt, oder?

Jedenfalls meine geläuterte Meinung, aber jedem das seine ... und mir das meiste


Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit.

DKW200, Zündapp 250, Honda CB350SS, Suzuki GT380, Peugot Mofa , Honda CM450, Pan European ST1100, Thunderbird 1700 = 46 Jahre auf'm Bike!
nach oben springen

#14

RE: lange TORs

in THUNDERBIRD 25.10.2013 09:03
von Insektenvernichter (gelöscht)
avatar

Hallo Werner, hallo Forum!

Ich muss gestehen, dass ich seit 3 Monaten auch wieder mit den eingebauten db-Eatern in meinen Sebring Endschalldämpfern rumtuckere.

Nein, ich bin noch nicht angehalten worden...... die Einsicht kam von selbst.

Lieben Gruß, Arthur

nach oben springen

#15

RE: lange TORs

in THUNDERBIRD 01.11.2013 20:56
von se112 (gelöscht)
avatar

Hallo Werner,

da bin ich ja mal gespannt, was mich erwartet. Rüste meine Dicke gerade auf die Sebring um und hatte mich schon mit dem Gedanken angefreundet ohne dB-Eater fahren...

Gruß, Stefan

nach oben springen

#16

RE: lange TORs

in THUNDERBIRD 04.11.2013 14:01
von Heidelbär (gelöscht)
avatar

Die langen TORs haben natürlich auch den Vorteil (neben der einmaligen Optik) , dass das Geräusch etwas weiter hinten erst austritt. Bei den Kurzen knallt es dir direkt unter den Helm. Außerdem empfinde ich die langen etwas dumpfer als die Kurzen.

Vorallem nach längerer Fahrt verändern die Schälldämpfer etwas den Sound, wenn sie so richtig durchgeheizt sind. Dann werden sie noch dumpfer..... meine ich festgestellt zu haben.

nach oben springen


 

 

Dieses Forum ist ein Teil der Homepage des Triumph Motorcycle Clan Deutschland

Besucher
0 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: de Schick
Forum Statistiken
Das Forum hat 9113 Themen und 99258 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de