B I K E G A L E R I E - F O R U M



Willkommen im Forum!

Da wir bemüht sind, ein "ernsthaftes" Forum zu betreiben, erlauben wir uns,
Labersäcke und Quertreiber ohne Vorankündigung und Diskussion zu löschen.


#1

Ventilspiel

in SPEEDMASTER 04.01.2014 22:42
von muggl • Core Claner | 201 Beiträge

Hallo Zusammen!
Erstmal ein Stress - und Schnittlauch- freies Jahr "2014", und Gesundheit!!

Ich hatte heute das Ventilspiel an meiner SM nach gemessen, da der Ventildeckel wegen Ölnebels, sowieso runter musste.
Nun habe ich am Auslass 0,30 und am Einlassventil 0,15 mm gemessen. (km-stand ca.15000)
Kann mir jemand sagen, weshalb der eine Wert an der unteren Toleranzgrenze liegt, und der andere an der oberen?
Es sind keine Abnützungen zu sehen und die Ein- Auslaswerte stimmen bei allen Ventilen überein.

Wenn jemand etwas Ähnliches erfahren hat oder mehr weiß ...

Gruß Muggl

nach oben springen

#2

RE: Ventilspiel

in SPEEDMASTER 06.02.2014 21:09
von muggl • Core Claner | 201 Beiträge

Hallo Zusammen!

Hat noch keiner von euch seine Ventile eingestellt?? Oder nur gemessen???
Das Spiel sollte an der unteren Grenze sein, da Triumpf hier etwas zu sehr auf Sicher macht.
In meinem Fall war es wohl eine Werksseitige Fehlleistung, welche ich inzwischen korigiert habe.

Ich wünsche allen noch eine "gut-laufende" Saison 2014 mit euren Werksatt gepflegten, Zubehör bestückten Edelmoppeds !

Gruß aus Franken,
Muggl

nach oben springen

#3

RE: Ventilspiel

in SPEEDMASTER 07.02.2014 08:09
von Lemmy | 730 Beiträge

hi muggel, mit schraubern die sich mit den motoren unserer kleinen auskennen sind wir hier nicht gerade gesegnet. ich habe es inzwischen auch aufgegeben fragen in dieser hinsicht zu stellen. unsere jungs hier machen lieber auf schön. bei fragen zum Motor sind die jungs vom thruxton-forum wesentlich fitter. ansonsten kann man auch immer noch bei raisch nachfragen.
schraubergrüße
Lemmy


R.F.F.R.

nach oben springen

#4

RE: Ventilspiel

in SPEEDMASTER 07.02.2014 10:18
von Triumphator • Claner | 4.950 Beiträge

Na klar habe ich schon Ventile an meiner damaligen Speedmaster eingestellt. Dass bei Triumph die Ventile eher zu stramm eingestellt sind, ist bekannt. Aber das Ganze endet wie immer in einer Glaubensfrage nach meinen Erfahrungen. Der eine stellt sie nach Werksangaben ein, ein anderer eben nicht.
Außerdem wird hier wenig über Motoren gepostet, weil die Twins eben sehr robust und verschleißarm sind und hier fast nur neue Bikes sind. Im Thruxton-Forum wird mehr Motorentuning betrieben, die können einige PS mehr an den Thruxton Motoren heraus kitzeln.


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten
nach oben springen

#5

RE: Ventilspiel

in SPEEDMASTER 07.02.2014 12:24
von muggl • Core Claner | 201 Beiträge

Okay!

Hab ich jetzt auch schon gemerkt, dass Motor-Technik Fragen hier nicht wirklich die Themen sind, welche auf großes Interesse stoßen.
Meine Informationen stammen zum größten Teil vom Raisch oder aus dem Werkstatt Handbuch.
Deshalb hätte ich einen Informationsabgleich sehr interessant gefunden.
Ich habe schon an vielen Moppeds geschraubt, aber jede Marke hat ihre Eigenheiten, die es herauszufinden gilt.
Deshalb ist ein Austausch mit Gleichgesinten manchmal der kürzere Weg.
Dies muß nun nicht hier im Forum sein, aber man kann es ja mal versuchen.

Trotzdem Danke!

Schrauber Grüße aus Franken
Muggl

nach oben springen


 

 

Dieses Forum ist ein Teil der Homepage des Triumph Motorcycle Clan Deutschland

Besucher
3 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tomcat
Forum Statistiken
Das Forum hat 8847 Themen und 97000 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de