B I K E G A L E R I E - F O R U M



Willkommen im Forum!

Da wir bemüht sind, ein "ernsthaftes" Forum zu betreiben, erlauben wir uns,
Labersäcke und Quertreiber ohne Vorankündigung und Diskussion zu löschen.


#1

Kabel in der Lampe

in SPEEDMASTER 23.04.2015 10:13
von Speedy-Katy (gelöscht)
avatar

Hallo zusammen,
ich brauche mal wieder eure Hilfe ...
Ich möchte eine Sitzheizung einbauen und brauche dazu eine Möglichkeit, diese an den Strom anzuschließen. Nachdem man ja gerne mal Kabel in der Lampe findet, hab ich da auch mal nachgeschaut. Und tatsächlich, da gibt es zwei Kabel, die leer in der Lampe enden. Allerdings ist da kein Saft drauf ...
Hat jemand eine Ahnung, was das für Kabel sind, wo die herkommen, und wie man da Strom drauf bekommt ??
Interessanter weise war ich nämlich letzte Woche grade erst in der Werkstatt zum Kundendienst und hatte da nach diesen Kabeln gefragt, aber nur die Antwort bekommen, dass die das nicht wissen, was das für Kabel sind ...
Wenn also schon der Freundliche da nicht weiter weiß, hoffe ich jetzt auf eure fachkundige Hilfe.
Lg, Katrin

nach oben springen

#2

RE: Kabel in der Lampe

in SPEEDMASTER 23.04.2015 16:38
von sero59 | 1.837 Beiträge

Hallo Katrin,

Welches Bj. ist deine Speedy? Es gibt verschiedene Möglichkeiten. Griffheizung oder Zusatzscheinwerfer. Für beides gibt es Anbausätze. Mach mal ein Foto

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#3

RE: Kabel in der Lampe

in SPEEDMASTER 23.04.2015 16:59
von sero59 | 1.837 Beiträge

Ich würde eine Bordsteckdose anbauen und dann dort die Heizdecke anschließen.

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#4

RE: Kabel in der Lampe

in SPEEDMASTER 23.04.2015 17:54
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von sero59 im Beitrag #3
Ich würde eine Bordsteckdose anbauen und dann dort die Heizdecke anschließen.

Ich würde den Quatsch ganz sein lassen.

nach oben springen

#5

RE: Kabel in der Lampe

in SPEEDMASTER 23.04.2015 21:53
von Speedy-Katy (gelöscht)
avatar

Meine Speedy ist BJ 2014. Ein Foto kann ich morgen machen, heute ists schon finster.
Eine Bordsteckdose haben wir schon eingebaut und an dem zweiten Lampenkabel angeschlossen, das auch ohne Funktion in der Lampe war. An der Steckdose möchte ich die Sitzheizung aber nicht anstecken, denn die ist ja für Navi und anderes gedacht. Die Sitzheizung soll schon fest verdrahtet werden. Wie gesagt, in der Lampe sind noch zwei zusätzliche Kabel, jeweils auch mit Massekabel dazu, aber die haben keinen Strom. Wenn man da Strom drauf bekommt, wären die eigentlich ideal.

Und nein, ich werde diesen "Quatsch" nicht sein lassen.
Mein Gatte hatte bei seiner Bulldog schon seit Jahren eine Sitzheizung und war immer begeistert davon. Vor allem, wenn wir jetzt auch mal längere Touren fahren wollen und es ist noch nicht so warm. Wir wohnen nämlich in Bayerisch Sibirien ...

nach oben springen

#6

RE: Kabel in der Lampe

in SPEEDMASTER 23.04.2015 22:18
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Speedy-Katy im Beitrag #5
Wir wohnen nämlich in Bayerisch Sibirien ...

...von Bayrisch Sibirien brauchst mir nix erzählen.

nach oben springen

#7

RE: Kabel in der Lampe

in SPEEDMASTER 24.04.2015 09:26
von Gerrycoolb (gelöscht)
avatar

Hi,
hast Du schon gecheckt, ob eines der Kabel Strom hat wenn der HSW an ist?

nach oben springen

#8

RE: Kabel in der Lampe

in SPEEDMASTER 24.04.2015 12:29
von Pannasman | 236 Beiträge

Hallo,

auch wenn Du auf das Kabel Strom drauf bekommst: Die Kabel in der Lampe sind meines Erachtens relativ dünn und eine Sitzheizung zieht sicher viel Strom. Ich hätte da so meine Bedenken.

Eine eigene Stromversorgung im gescheiten Querschnitt, Sicherung und Schalter dazwischen, wäre hier sicher sinnvoller und sicherer.

Anstatt des Schalters kann man ein Relais nehmen und über das Fahrlicht anziehen lassen, so ist die Gefahr gebannt, dass die Sitzheizung bei ausgeschalteter Maschine weiter läuft und die Batterie leernudelt.

Grüße
Gernoud


Keep That Bike Between You And The Ground
nach oben springen

#9

RE: Kabel in der Lampe

in SPEEDMASTER 24.04.2015 18:43
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Pannasman im Beitrag #8
Hallo,

auch wenn Du auf das Kabel Strom drauf bekommst: Die Kabel in der Lampe sind meines Erachtens relativ dünn und eine Sitzheizung zieht sicher viel Strom. Ich hätte da so meine Bedenken.

Eine eigene Stromversorgung im gescheiten Querschnitt, Sicherung und Schalter dazwischen, wäre hier sicher sinnvoller und sicherer.

Anstatt des Schalters kann man ein Relais nehmen und über das Fahrlicht anziehen lassen, so ist die Gefahr gebannt, dass die Sitzheizung bei ausgeschalteter Maschine weiter läuft und die Batterie leernudelt.

Grüße
Gernoud

nach oben springen

#10

RE: Kabel in der Lampe

in SPEEDMASTER 24.04.2015 22:25
von sero59 | 1.837 Beiträge

Hallo Katrin,

unsere SM ist leider schon älter. Daher keine Infos zu den Stromlaufplänen. Es gibt von Triumph für die Tiger Explo die beheizbaren Sitze. Da scheinen auch keine fetten Kabel zu sein. Wenn du deine Bordsteckdose in der Nähe des Lenkers hast, dann kannst du ja den Anbaupunkt unter dem Tank für die Verschaltung der Heizung nutzen.

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#11

RE: Kabel in der Lampe

in SPEEDMASTER 25.04.2015 13:48
von Speedy-Katy (gelöscht)
avatar

also jungs,
erstmal vielen dank für eure antworten. ich habs jetzt endlich geschafft, mal ein bild zu machen.
wie man hoffentlich halbwegs erkennen kann, sind da zwei kabel, die mit schwarzen steckern einfach leer in der lampe enden. um die geht es, da ist kein saft drauf, auch mit eingeschalteter zündung nicht.

die bordsteckdose haben wir wie gesagt bereits am zweiten lampenkabel angeschlossen (im moment nur professorisch, bis alles incl. heizung endgültig verdrahtet ist), das ist dünner. die beiden kabel, die ich meine, sind aber dicker als das lampenkabel und könnten schon funktionieren, vorausgesetzt man findet das andere ende und bekommt strom drauf. natürlich soll die sitzheizung dann so angeschlossen werden, dass sie nur bei zündung läuft und nicht versehentlich die batterie leer eiert. so ist die steckdose auch angschlossen.

das anbauen des heizungsschalters ist auch gar nicht das problem. hier habe ich mir den original triumph griffheizungsschalter dazu bestellt, der sich perfekt am lenker montieren lässt. den funktionieren wir einfach um. der schalter der sitzheizung ist unpraktisch und man weiß nicht so recht wohin damit weil er sehr tief ist. auch ein relais ist bei der heizung bereits dabei, das ist also auch kein problem. die frage ist einfach nur, wo geht man an den strom dran und da wären eben diese kabel in der lampe eigentlich ideal - wenn denn strom drauf wäre ...

lg, katrin

nach oben springen

#12

RE: Kabel in der Lampe

in SPEEDMASTER 25.04.2015 17:56
von sero59 | 1.837 Beiträge

Hallo Katrin,

wenn du einen originalen Heizungsschalter hast, dann gibt es eine Anbauanleitung und da sollte dann ja auch die Stromverbindung angegeben sein. Schau mal auf die Nummer der Verpackung und dann mal hier http://www.triumphinstructions.com/ eingeben. Bei mir sieht es halt ganz anders aus.

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#13

RE: Kabel in der Lampe

in SPEEDMASTER 25.04.2015 18:02
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich würde Saft direkt von der Batterie nehmen, mit "fliegender" Sicherung und
das geschaltete + (Relais) vom Standlicht abzapfen.

nach oben springen


 

 

Dieses Forum ist ein Teil der Homepage des Triumph Motorcycle Clan Deutschland

Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tomcat
Forum Statistiken
Das Forum hat 8847 Themen und 97016 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de