B I K E G A L E R I E - F O R U M



Willkommen im Forum!

Da wir bemüht sind, ein "ernsthaftes" Forum zu betreiben, erlauben wir uns,
Labersäcke und Quertreiber ohne Vorankündigung und Diskussion zu löschen.


#1

LED's in Dashboard, Tacho und Drehzahlmesser

in AMERICA 21.09.2015 14:31
von Hinkel | 27 Beiträge

Hallo zusammen,

ich weiß, zu dem Thema gibt es schon den ein oder anderen Thread und ich hab sie mir auch alle ganz brav durchgelesen, trotzdem hab ich noch eins, zwei Fragen zum Thema.

Was ich schon weiß ist, das im Dashboard T10 Led's benötigt werden und für die Blinkkontrollleuchte zwei Dioden und auch wie sie eingelötet werden.

Was ich nicht weiß: Welche Led's im Tacho und im Drehzahlmesser (Anzahl und Sockel) und um Gottes willen, welche Led's. Wenn ich nach T10 LED bei Amazon, ebay oder Conrad suche gibt's gleich 1 Phantastillion zur Auswahl. Worauf muss ich achten, da sie auch verschiedene Einbaugrößen und Helligkeiten haben.
Wer hat zudem Erfahrung mit farbigen Led's in Drehzahlmesser und Tacho? Was sieht am geilsten aus? rot oder blau?
Freu mich auf eure Hilfe, gerne auch mit Bestellnummer

nach oben springen

#2

RE: LED's in Dashboard, Tacho und Drehzahlmesser

in AMERICA 26.09.2015 12:46
von Hinkel | 27 Beiträge

Hallo,

bin in einem Thread von Voyager59 fündig geworden. Der Tacho hat ein Birnchen mit T10 und eins mit T5 Sockel.

Im Thread "LED Cockpitbeleuchtung" von Triumphator steht, dass im Drehzahlmesser der Speedy ein T5 Sockel verbaut ist, gehe mal davon aus, das es beim Nachrüstdrehzahlmesser der America auch so sein wird!

Jetzt muss ich nur noch nach der Baugröße recherchieren

Schönes Wochenende euch allen

zuletzt bearbeitet 26.09.2015 13:00 | nach oben springen

#3

RE: LED's in Dashboard, Tacho und Drehzahlmesser

in AMERICA 30.09.2015 09:04
von Gerrycoolb (gelöscht)
avatar

Wenn Du LEDs mit "Check-Control" nimmst funzt das ohne Dioden-Löterei...

DerGerry

nach oben springen

#4

RE: LED's in Dashboard, Tacho und Drehzahlmesser

in AMERICA 30.09.2015 14:20
von Hinkel | 27 Beiträge

Ist "Check-Control" das selbe wie "Can-Bus" ? Wenn ich nach "Check-Control" bei Amazon zum Beispiel suche steht in der Artikelbeschreibung folgendes: "Can - Bus Fehlerfrei, ohne Fehlermeldung im Check Control"
Ich dachte, dass bedeutet nur, das entsprechende Vorwiderstände verbaut sind, damit das Check Control keine Fehlermeldung wegen zu wenig Leistungsaufnahme bringt? Laut Deine Aussage würde es ja bedeuten, das diese LEDs verpolungssicher sind und egal wie rum eingebaut werden können. Dann funktioniert das natürlich auch bei der Blinkkontrolleuchte.
Nicht böse sein aber ich checks grad nicht

Gruß Stefan

zuletzt bearbeitet 30.09.2015 14:28 | nach oben springen


 

 

Dieses Forum ist ein Teil der Homepage des Triumph Motorcycle Clan Deutschland

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Trendency
Forum Statistiken
Das Forum hat 8812 Themen und 96685 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de