B I K E G A L E R I E - F O R U M



Willkommen im Forum!

Da wir bemüht sind, ein "ernsthaftes" Forum zu betreiben, erlauben wir uns,
Labersäcke und Quertreiber ohne Vorankündigung und Diskussion zu löschen.


#1

Arbeiten an den vorderen Blinkern !

in THUNDERBIRD 04.01.2016 21:12
von Voyager59 | 1.349 Beiträge

Habe da mal wieder ebbes vor .....

1. dafür müßte ich eigentlich noch ein weiteres Kabel in die Blinker ziehen ...
2. vermute mal das ich da die obere Gabelbrücke lösen muss, was muß da beachtet werden
3. könnte natürlich auch ein Massekabel an der Blinkerklemmung anbringen und im Blinker diese mit Kabel abgreifen ...
4. gibt es eine Tabelle was wo für ein Kabelquerschnitt verbaut ist ???
5. eine Ader des Blinkers hat 1,7mm mit und 1,0 mm ohne Isolierung, sollte 0,75 mm² sein

Fragen über Fragen


Gruß
Jürgen

Garelli Mofa -- Garelli Sport 40 -- Kreidler Florett (5er) -- Triumph Speedmaster -- Triumph Thunderbird 1600
nach oben springen

#2

RE: Arbeiten an den vorderen Blinkern !

in THUNDERBIRD 05.01.2016 12:44
von Hofi • Claner | 1.163 Beiträge

Kommt ganz drauf an welche Blinker Du verbauen möchtest. Bei LED reichen 0,75² und bei 100W Birnen die dicken. ...und auch wo die neuen Blinker sein sollen. Bei Lenkerblinker braucht nur der Lenker ab ... Jetzt hab ich bald mehr Fragen als Du


Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit.

DKW200, Zündapp 250, Honda CB350SS, Suzuki GT380, Peugot Mofa , Honda CM450, Pan European ST1100, Thunderbird 1700 = 46 Jahre auf'm Bike!
nach oben springen

#3

RE: Arbeiten an den vorderen Blinkern !

in THUNDERBIRD 05.01.2016 14:14
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Voyager59 im Beitrag #1
Habe da mal wieder ebbes vor .....

...dann lass mal raus und werd mal etwas genauer.

nach oben springen

#4

RE: Arbeiten an den vorderen Blinkern !

in THUNDERBIRD 06.01.2016 14:31
von Voyager59 | 1.349 Beiträge

Der Wulf mal wieder,

ich benötige - wie geschrieben, eine weitere Ader, ich möchte mein Tagfahrlicht im Blinker aktivieren. Also, wenn ich da eine 3.Leitung einbaue, muß ich den Blinker vom Standrohr nehmen .... anders geht da nix. Wenn ich über die Klemmung am Standrohr eine Masseverbindung lege, kann ich mit den 2 Leitungen auskommen die verbaut sind. Variante 1 wäre die techn. bessere. Kann ich da die obere Gabelbrücke ohne weiteres lösen und drehen um die Blinker nach oben zu entnehmen ?

@ Hofi, also LEDs brauchen keine 0,75mm², 0,35mm² können locker mit bis zu 6 Ampere belastet werden. Unsere Origianlblinker (10 W) benötigen mal gerade 0,84 Ampere.


Gruß
Jürgen

Garelli Mofa -- Garelli Sport 40 -- Kreidler Florett (5er) -- Triumph Speedmaster -- Triumph Thunderbird 1600
zuletzt bearbeitet 06.01.2016 14:35 | nach oben springen

#5

RE: Arbeiten an den vorderen Blinkern !

in THUNDERBIRD 06.01.2016 14:51
von Gelöschtes Mitglied
avatar

...ahh jetzt ja.
Eine zusätzliche Litze wär schon die bessere Alternative.
Masse über den Rahmen (bzw. Gabel) laufen zu lassen ist nicht sooo toll,
da dadurch der Strom über das Lenkkopflager läuft und dieses frühzeitig schädigen kann (kein Witz).
Die obere Gabelbrücke kann theoretisch ohne größere Probleme abgebaut werden.
Bei dem hohen Gewicht der TB würde ich die Frontpartie aber trotzdem leicht entlasten.
Das Vorderrad darf ruhig noch Bodenkontakt haben, die Gabel sollte aber etwas aus den Federn angehoben werden, wenn möglich.
Der spätere Zusammenbau geht dann sicher etwas "spannungsfreier".
Zur 3.Litze:
Ich hab zwar keine TB gerade hier, zur Ansicht, aber ich denke ein 0,75² Kabel könnte man, mit etwas Geduld, noch in die Ummantelung der vorhandenen Zuleitung einschieben.
Wenn nicht, Schrumpfschlauch drüber.

Gruß Wulf

nach oben springen

#6

RE: Arbeiten an den vorderen Blinkern !

in THUNDERBIRD 06.01.2016 15:28
von Voyager59 | 1.349 Beiträge

Danke Wulf,

also über Gabel und Lenkkopflager wollte ich nicht gehen .... Ich würde ein Ringkabelschuh 6mm in die Klemmung des Blinkers einschieben (ist eine M6 Schraube) und dann im Scheinwerfer an die reguläre Masse des Blinkers anschliessen, das wäre der geringste Wiederstand für den Strom und er würde diesen Weg nehmen statt über das Lager. Die freie Ader wäre dann mein Plus für die "50 mm Angel Eyes". Geschaltet wird via linker Armatur (wenn das aus muss ....)


Gruß
Jürgen

Garelli Mofa -- Garelli Sport 40 -- Kreidler Florett (5er) -- Triumph Speedmaster -- Triumph Thunderbird 1600
nach oben springen

#7

RE: Arbeiten an den vorderen Blinkern !

in THUNDERBIRD 06.01.2016 16:09
von Gelöschtes Mitglied
avatar

...also die Masse doch als extra Leitung.
Ok, das habe ich falsch verstanden...

nach oben springen

#8

RE: Arbeiten an den vorderen Blinkern !

in THUNDERBIRD 06.01.2016 16:26
von Voyager59 | 1.349 Beiträge

.. nein, du hast es richtig verstanden Wulf, eine wirklich extra Leitung wäre ab Blinkerinnerem. so ist es eine "halbextra-Leitung" . hahaha


Gruß
Jürgen

Garelli Mofa -- Garelli Sport 40 -- Kreidler Florett (5er) -- Triumph Speedmaster -- Triumph Thunderbird 1600
nach oben springen

#9

RE: Arbeiten an den vorderen Blinkern !

in THUNDERBIRD 07.01.2016 13:40
von Hofi • Claner | 1.163 Beiträge

Zitat von Voyager59 im Beitrag #4
@ Hofi, also LEDs brauchen keine 0,75mm², 0,35mm² können locker mit bis zu 6 Ampere belastet werden. Unsere Origianlblinker (10 W) benötigen mal gerade 0,84 Ampere.




Ist bekannt, habe nur das genommen was Du angeboten hast.


Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit.

DKW200, Zündapp 250, Honda CB350SS, Suzuki GT380, Peugot Mofa , Honda CM450, Pan European ST1100, Thunderbird 1700 = 46 Jahre auf'm Bike!
nach oben springen

#10

RE: Arbeiten an den vorderen Blinkern !

in THUNDERBIRD 07.01.2016 22:32
von Voyager59 | 1.349 Beiträge

so soll es sein


Gruß
Jürgen

Garelli Mofa -- Garelli Sport 40 -- Kreidler Florett (5er) -- Triumph Speedmaster -- Triumph Thunderbird 1600
nach oben springen

#11

RE: Arbeiten an den vorderen Blinkern !

in THUNDERBIRD 07.01.2016 23:19
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Cool!

nach oben springen

#12

RE: Arbeiten an den vorderen Blinkern !

in THUNDERBIRD 08.01.2016 06:46
von sero59 | 1.942 Beiträge

Der Jürgen mal widda

Wenn ich die Aktion jetzt richtig verstehe, werden die Einsätze auf dem Bild mit den Originalen getauscht
und verkabelt. Wo gibbet denn das Teil zu kaufen Jürgen?
Hast du auch an die Vorschriften für das Abblendlicht gedacht?
Tagfahrleuchten müssen automatisch mit Anstellen der „Zündung“ eingeschaltet werden.
Tagfahrleuchten müssen automatisch erlöschen, wenn das Abblendlicht eingeschaltet wird, um eine Blendung anderer Verkehrsteilnehmer zu vermeiden. Dies gilt nicht bei Betätigung der Lichthupe.

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
zuletzt bearbeitet 08.01.2016 06:51 | nach oben springen

#13

RE: Arbeiten an den vorderen Blinkern !

in THUNDERBIRD 08.01.2016 07:24
von Voyager59 | 1.349 Beiträge

ok ..... das weiss ich, ich denke meine sind so was wie Begrenzungsleuchten, wie die neuen Kellermann Bullet 1000 ..

Sero, die Teile gibt es in der Bucht, ich habe die in den Original Blinkergläsern mit einem geschlitzen transparenten Kunststoffschlauch und transparentem Silikon fixiert ....

schau mal hier ---> http://www.ebay.de/itm/50mm-LED-Car-Ange...lsAAOSwBLlVepw9

http://www.ebay.de/itm/271896439891?_trk...K%3AMEBIDX%3AIT

meine waren günstiger und kamen aus dem fernen Osten.

https://www.louis.de/artikel/kellermann-...-licht/10034522


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft


Gruß
Jürgen

Garelli Mofa -- Garelli Sport 40 -- Kreidler Florett (5er) -- Triumph Speedmaster -- Triumph Thunderbird 1600
zuletzt bearbeitet 08.01.2016 07:42 | nach oben springen

#14

RE: Arbeiten an den vorderen Blinkern !

in THUNDERBIRD 09.01.2016 12:33
von sero59 | 1.942 Beiträge

Das ist ja eine spannende Sache. Tagfahrlicht oder Begrenzungsleuchte

Das habe ich noch dazu gefunden:

• Sie müssen paarweise (eine pro Seite) und symmetrisch zur Mitte montiert werden.
• Sie können in den jeweiligen Blinker integriert sein und als solche Kombination eine Bauartgenehmigung haben. Ein derartiger Blinker benötigt eine doppelte Bauartgenehmigung – sowohl als
Fahrtrichtungsanzeiger als auch als Begrenzungsleuchte. Keinesfalls darf ein „normaler“ Blinker durch eine entsprechende Schaltung als Positionsleuchte verwendet werden.
• Ist die Begrenzungsleuchte mit dem vorderen Blinker ineinander gebaut, muss sie so geschaltet sein, dass sie ausgeht oder gedimmt wird, wenn der Fahrtrichtungsanzeiger für die jeweilige Seite blinkt.
• Eine weiße Begrenzungsleuchte darf hingegen nicht in den Blinker integriert sein.

Quelle: http://www.tuv.com/de/deutschland/ueber_...tde_221828.html

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#15

RE: Arbeiten an den vorderen Blinkern !

in THUNDERBIRD 10.01.2016 15:52
von Voyager59 | 1.349 Beiträge

Vielen Dank für deine Information Sero, echt cool .


Gruß
Jürgen

Garelli Mofa -- Garelli Sport 40 -- Kreidler Florett (5er) -- Triumph Speedmaster -- Triumph Thunderbird 1600
nach oben springen

#16

RE: Arbeiten an den vorderen Blinkern !

in THUNDERBIRD 10.01.2016 18:12
von sero59 | 1.942 Beiträge

Sind ja nicht mein Infos, hab ich ja auch nur aus dem Netz gefischt

Da wir gerade unsere SM mit den Bullet den Popes tunen war mir da so eine Idee gekommen.
Denn für den Lenker haben wir etwas anderes geplant und Kellermann schreibt folgendes zu den PL:

"Beim Bullet 1000 PL handelt es sich um einen Blinker mit integriertem Positionslicht in Form eines gelben Leuchtringes. Diese hellen Ringe leuchten zusammen mit dem Hauptscheinwerfer und sorgen so für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Bei der Aktivierung des Blinkers unterstützt auch das Positionslicht den Blinker in seiner Funktion und blinkt im gleichen Takt. Kurze Zeit nach Beendigung des Blinkvorgangs übernimmt der Leuchtring automatisch wieder die Funktion des Positionslichtes."

Das finde ich schon bemerkenswert und scheint auch dem TüV zu gefallen

@Voyager59 Informationen sind eigentlich genau der Grund, warum ich noch in diesem Forum angemeldet bin

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
zuletzt bearbeitet 10.01.2016 18:13 | nach oben springen


 

 

Dieses Forum ist ein Teil der Homepage des Triumph Motorcycle Clan Deutschland

Besucher
0 Mitglieder und 23 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Injo
Forum Statistiken
Das Forum hat 9113 Themen und 99263 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de