B I K E G A L E R I E - F O R U M



Willkommen im Forum!

Da wir bemüht sind, ein "ernsthaftes" Forum zu betreiben, erlauben wir uns,
Labersäcke und Quertreiber ohne Vorankündigung und Diskussion zu löschen.


#1

TOR Installation

in THUNDERBIRD 29.03.2016 14:39
von erwin82 (gelöscht)
avatar

Hi, kurze Frage...

ich hab mir die TORs bestellt. Mir ist nur der Sound wichtig, brauche nicht mehr Leistung. Muss ich trotzdem ein anderes Mapping draufspielen lassen oder genügt es, die TORs drannzubauen und gut ist es!?

Danke!

nach oben springen

#2

RE: TOR Installation

in THUNDERBIRD 29.03.2016 14:51
von sero59 | 1.942 Beiträge

Geht, ist aber nicht wirklich gut.
Wechsel noch den Luffi (K&N) und lass vom freundlichen das TOR-Map draufspielen.
So wird das Gemisch besser angefettet und du hast keine Sorge, das die Abgase zu heiß werden.
Die Leistung wird damit nur unwesentlich beeinflusst.

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#3

RE: TOR Installation

in THUNDERBIRD 29.03.2016 14:53
von erwin82 (gelöscht)
avatar

Ok, danke! Wie schauts mit den Kosten aus?

nach oben springen

#4

RE: TOR Installation

in THUNDERBIRD 29.03.2016 14:58
von erwin82 (gelöscht)
avatar

Ps. wo hast du den K&N Luftfilter her?? Lottermann?! Die TORs sollen auch nicht zuuu laut sein, sondern eher dumpfer, oder?!

lg und danke

nach oben springen

#5

RE: TOR Installation

in THUNDERBIRD 29.03.2016 15:49
von andkah | 253 Beiträge

Eine Alternative zu den Tor - Tüten:

http://www.sound-control-systems.de/inde...7&product_id=77

K&N Luffi bekommst du via Ebay oder Amazon (ca. 65 EUR)

Ich hab es so gemacht und bin mit dem Sound voll zufrieden. Das ist alles so gut gemacht, daß ein Unterschied kaum feststellbar ist.

cu Andreas




Es ist nicht immer der Wind, wenn Boote wackeln....
nach oben springen

#6

RE: TOR Installation

in THUNDERBIRD 29.03.2016 16:48
von sero59 | 1.942 Beiträge

Hallo Erwin,

das mit dem Klang ist wirklich eine schwierige Sache. Ich persönlich finde die kurzen TOR zu laut und es gibt auch keine Zulassung in Dt. In Ösiland soll es ja noch strenger sein habe ich gehört
Was andkah vorschlägt (SCS Umbau) habe ich auch machen lassen, die Originalen werden modifiziert und es kommt schon ein besserer Klang dabei raus. Klar auch hier, keine Straßenzulassung aber nicht so schnell zu erkennen
Wenn du legal einen besseren Klang willst, dann musst du schon deutlich tiefer in die Tasche greifen
http://www.penzl-bikes.de/index.php?article_id=300
Den Luffi bekommst du wirklich gut im Netz und der Wechsel geht auch ohne Probleme, also nur die Materialkosten.
Das Map sollte dein Händler für ein Trinkgeld aufspielen, ich würde es dort machen lassen, denn es gibt auch die Möglichkeit es selber zu tun (Tune-Ecu). Da braucht man aber schon etwas Technik und es gibt keine Garantie, wenn was schief geht.

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#7

RE: TOR Installation

in THUNDERBIRD 27.04.2016 15:22
von erwin82 (gelöscht)
avatar

So, habe jetzt die TORs mit K&N und TOR Mapping drauf. Klang ist genau so gut, als nur mit den TORs ohne Luftfilter und Mapping und ich merke sonst keine Unterschiede!! Weder mehr Leistung noch sonst was... Triumph Werkstatt hat auch nicht sonderlich kompetent gewirkt, was Mapping usw. betrifft... so wie die Leute hier teilweise schreiben, ist bei denen da ja ein Unterschied wie Tag und Nacht?!

Hab mir da irgendwie mehr erwartet.

nach oben springen

#8

RE: TOR Installation

in THUNDERBIRD 27.04.2016 16:26
von sero59 | 1.942 Beiträge

Hallo Erwin,

was meinst du denn mit mehr erwartet
Du hast auf jeden Fall (wenn die Werkstatt das richtige Map verwendet hat) eine passendere Gemischaufbereitung und somit auch weniger Gefahr den Motor zu überhitzen. Mein persönlicher Eindruck nach dieser Änderung war eine verbesserte Gasannahme und eine sauberere Drehzahlentwicklung, einfach weniger gequält als vorher.
Um eine spürbare Leistungsänderung zu haben, musst du sicher zu einer individuellen Abstimmung auf eine Prüfstand und zusätzlich noch die Hardware im Motor tunen
Wenn du noch mehr Krach benötigst, dann tausche den Sammler gegen das Remus Katersatzsystem, mehr Leistung bringt das aber nach meiner Kenntnis nicht, dafür aber richtig Ärger mit dem Schnittlauch und deinen Nachbarn.

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#9

RE: TOR Installation

in THUNDERBIRD 27.04.2016 16:27
von Brasskopp | 27 Beiträge

Moin nach Österreich,

was hast du denn erwartet, außer guten Sound und ein sauber laufenden Motor? Hast du lange oder kurze TORs?

Gruß

Brasskopp

Hier schneit's was'n Sch...


CS25 ->C50 Sport->XV535->VN800->TBS1700
¡Viva la evolución!
nach oben springen

#10

RE: TOR Installation

in THUNDERBIRD 27.04.2016 17:20
von erwin82 (gelöscht)
avatar

Hallo! Hab mich vielleicht falsch ausgedrückt! Ich bin mit dem Sound der kurzen TORs super super super zufrieden! Muss auch sagen, dass es mir nicht um die Lautstärke ansich gegangen ist, sondern um einen sonoren agressiven Sound. Durch den K&N Luftfilter und das Mapping hat sich der Sound aber nicht mehr geändert. Dachte aber, dass man einen kleinen Leistungszuwachs spüren könnte!
Werd mal bei einer Tour auf die Gasannahme achten und auf den Drehzahlverlauf!

Wenn ich daran denke, mach ich auch ein Video! Falls es euch interessiert! ☺️

nach oben springen

#11

RE: TOR Installation

in THUNDERBIRD 27.04.2016 22:14
von Corsaro | 502 Beiträge

Die Leistung dürfte durch den offenen Auspuff mit passendem Map ca. 3-4 PS höher sein. Der Motor dreht dadurch etwas freier oben heraus, Wunder darf man aber nicht erwarten. 3% mehr Leistung bei einem 340Kg schweren Moped ist halt nicht die Welt, bei einer Street Triple dürfte man 3-4PS eher merken. Sound durch einen anderen Luftfilter wird man nicht hören weil man ja schließlich im Prinzip auf dem Luftfilter drauf sitzt und das Moped hinter einem ansaugt.


Gruß Ingo
nach oben springen

#12

RE: TOR Installation

in THUNDERBIRD 28.04.2016 09:55
von Agima (gelöscht)
avatar

Ich habe auch die langen Tors drauf und bin mit dem Klang sehr zufrieden.
Das neue Mapping sollte man auf jeden Fall aufspielen sonst kann der Motor Schaden nehmen, an der Leistung
tut es aber ( fast ) nix.
Meine Storm war aber vor dem Aufspielen des neuen Mappings öfter beim Anfahren eingebrochen so das ich fast auf der Schnauze gelegen hatte.
Mit dem Mapping für die neuen Tüten ist dieses Verhalten komplett verschwunden, alleine dafür war es die
Kohle schon wert.

nach oben springen

#13

RE: TOR Installation

in THUNDERBIRD 16.06.2016 12:26
von Spirit | 21 Beiträge

Bin mit den langen Tor auch zufrieden. Vorallem kann man die auch recht leise fahren - je nach Gashand.
Jetzt steht ein Urlaub in Italien an und ich bin am überlegen ob ich auf Ori zurück baue oder Risiko fahre.
Was meint ihr?
Gruß Rainer

nach oben springen

#14

RE: TOR Installation

in THUNDERBIRD 16.06.2016 14:00
von Mattes • Claner | 680 Beiträge

Du fährst auf jeden Fall ruhiger und bedenkenloser mit dem "e" auf den Puffs


Gruß Mattes

nach oben springen

#15

RE: TOR Installation

in THUNDERBIRD 16.06.2016 17:48
von Spirit | 21 Beiträge

Hast ja recht. Ich hab nur nochmal so einen Stupser in die Richtung gebraucht.
Ori-Dämpfer sind dran und sogar häßliche Spiegel mit e-Nr hab ich angebaut.

Nach dem Urlaub lasse ich vermutlich das sound-Control-system einbauen. Danke für den Tip andkah.
Gruß Rainer

nach oben springen

#16

RE: TOR Installation

in THUNDERBIRD 16.06.2016 18:55
von Mattes • Claner | 680 Beiträge

Dann kann der Urlaub ja beruhigt los gehen Rainer.
Ich hatte auch die Tor's dran und habe mich vor kurzem auch davon getrennt. Jetzt fahre ich mit Sound-Control-System in der Handtasche.
Ich wünsche dir einen schönen Urlaub und sonnige Tage!


Gruß Mattes

nach oben springen


 

 

Dieses Forum ist ein Teil der Homepage des Triumph Motorcycle Clan Deutschland

Besucher
0 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: de Schick
Forum Statistiken
Das Forum hat 9113 Themen und 99257 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de