B I K E G A L E R I E - F O R U M



Willkommen im Forum!

Da wir bemüht sind, ein "ernsthaftes" Forum zu betreiben, erlauben wir uns,
Labersäcke und Quertreiber ohne Vorankündigung und Diskussion zu löschen.


#1

Chrom-Manschetten am Federbein / Wasser

in THUNDERBIRD 08.09.2016 19:47
von Klingone • Claner | 643 Beiträge

Hallo Sturmreiter,

schon mehrmals wunderte ich mich, gelegentlich zu Beginn einer Tour plötzlich linksseitig ein paar Wasserspritzer abzubekommen. Check aller Schläuche u. Schellen: OK. Also weitersuchen.

Jetzt habe ich es gefunden: es ist die Chrommanschette am linken Federbein. Da ist zwar eine Ablaufkerbe (Innenseite), aber es staut sich dennoch Waschwasser nach dem Putzen in dieser Manschette.

Beim ersten Schlagloch oder Bremsen wird das Wasser dann oben herausgedrückt und spritzt durch den Fahrtwind ein paar Tropfen.

Bevor ich Anti-Schrauber ans Werk gehe: Sind diese Manschetten einfach loszudrehen, so dass man das Wasser vollständig ablassen kann? Dass sifft doch auch sonst nach einer Weile.

Für mich auch logisch, dass es nur die linke Seite betrifft. Durch den Seitenständer links funktioniert die Ablaufkerbe wohl nicht richtig.

Wer kennt das Problem sonst noch?

[img]https://flic.kr/p/L4BMbf[/img]

Gruß, Heiko


Eat more flies … a biker's work is never done.

nach oben springen

#2

RE: Chrom-Manschetten am Federbein / Wasser

in THUNDERBIRD 10.09.2016 17:58
von coolcruiser • Core Claner | 2.318 Beiträge

Ja das ist ein Problem, das man als Besitzer einer Thunderbird beachten sollte.
Simmering mit Staubkappe kostet ca. 52 Euro
ich hatte nach dem Waschen mit Wasser oder einer Regenfahrt immer das Glück
das Motorrad am nächsten Tag oder am selben Tag noch "trocken" zu fahren.
Der Ablauf ist viel zu klein und somit steht da gerne mal das Wasser in den Kappen.
Spätestens wenn nur noch Rostbrühe aussuppt sollte man die Simmerringe wechseln.
Ich habe gestern meine Sarah nach dem Tausch der Federn hinten und vorn, TüV und neuen Vorderreifen
abgeholt. Km Stand 57077, die Simmerringe waren total verrostet, der Mechaniker konnte mit leider keine Lösung anbieten. Am besten nach dem Waschen oder der Regenfahrt schön abtrocken, oder zum waschen abkleben.
Nicht mit Druckluft ausblasen, vieleich mit dem Laubgebläse oder einem Fön trocknen.


....und immer ne Handbreit Asphalt unterm Gummi
nach oben springen

#3

RE: Chrom-Manschetten am Federbein / Wasser

in THUNDERBIRD 10.09.2016 18:38
von sparki • Core Claner | 493 Beiträge

Wilbers montieren


Schöne Grüße aus Mittelhessen
nach oben springen


 

 

Dieses Forum ist ein Teil der Homepage des Triumph Motorcycle Clan Deutschland

Besucher
0 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Injo
Forum Statistiken
Das Forum hat 9113 Themen und 99260 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de