B I K E G A L E R I E - F O R U M



Willkommen im Forum!

Da wir bemüht sind, ein "ernsthaftes" Forum zu betreiben, erlauben wir uns,
Labersäcke und Quertreiber ohne Vorankündigung und Diskussion zu löschen.


#1

Hupe , Horn und Signaltröte

in THUNDERBIRD 05.10.2016 11:20
von coolcruiser • Core Claner | 2.318 Beiträge

Hupen können auch mal kaputt gehen oder gegen eine neue, andere, spezielle getauscht werden .
also hier ein neuer Tred- Für Horn und gute Ideen, laute Hupen, schnarrende Tröten, Nebelhörner u. s. w.
Lauter geht immer, aber ich find das Horn von Thunderbird &Co. völlig ausreichend, erinnert klanglich an einen Dampfer. Wenn denn die Hupe nicht mehr tutet oder richtig klingt könnte z.B. Wasser im Innern der Grund sein.
Also mal ausbauen, trocken legen oder vieleicht durch eine neue ersetzen.


....und immer ne Handbreit Asphalt unterm Gummi
nach oben springen

#2

RE: Hupe , Horn und Signaltröte

in THUNDERBIRD 06.10.2016 07:34
von Gerrycoolb (gelöscht)
avatar

Bei meiner Storm tönt die "Stebel Nautilus" als imposantes und schwer überhörbares Horn

DerGerry

nach oben springen

#3

RE: Hupe , Horn und Signaltröte

in THUNDERBIRD 06.10.2016 13:04
von Donner-Geier | 29 Beiträge

Hallo Gerry,

genau dieses Horn möchte ich auch an meine Dicke anbringen...
Aber bitte verrate mir doch, wohin Du das Horn gehängt hast, und wie Du das mit der Verkabelung gemacht hast?
Ich hab meiner Dicken noch nicht untern Rock geguckt, von daher weiß ich noch nicht wohin mit Relais etc.

Für kleine Tips und schöne Bildchen bin ich mehr als dankbar ;-)


http://www.my-smileys.de/smileys3/auto_24.gif
Triumph Tiger 955i
Triumph Thunderbird 1600

Sparsam gleich Spaßarm

Peter
nach oben springen

#4

RE: Hupe , Horn und Signaltröte

in THUNDERBIRD 08.10.2016 10:55
von Gerrycoolb (gelöscht)
avatar

Hi,
Das Horn ist an der selben Stelle wie Original verbaut. Ein wenig Improvisation - und schon gehts. Platz ist da genug. Das Relais, welches dringend nötig ist, kann man da auch recht gut verstecken. Bilder hab ich leider keine, kann Dir aber gerne welche schicken (PN wegen Whatsapp oder so)
Jedenfalls erreicht Du mit dem Ton auch LKWs sehr gut.

DerGerry

nach oben springen

#5

RE: Hupe , Horn und Signaltröte

in THUNDERBIRD 09.10.2016 06:43
von Hacke | 183 Beiträge

Moin,
Garantiefrage : in vielen Fällen muß ein Relais gesetzt werden, kein Akt ! Aber wie sieht es im Garantiefall aus ? Z.B. Steuergerät defekt, oder anderes teures Elektrisches, aus welchen Gründen auch immer ?
Übertrieben gesagt, Eingriff in die Fahrzeugelektrik. Auch wenn in Eigenregie ALLES fachmännisch verbaut wurde.
Wird der sich da schadlos halten, halten wollen ?

Mit der Nautilus hatte ich in einem anderen Moped beste Erfahrungen über Jahre,
wirklich schön laut (Sicherheit) , und ich hatte in jeden Tunnel immer ein Lächeln in den Backen.
Wirklich zu empfehlen. Man muß nur ein schönes Plätzchen finden.
Gruß
Harry


Ich liebe die Sonne, den Wind und das Meer.......
nach oben springen

#6

RE: Hupe , Horn und Signaltröte

in THUNDERBIRD 09.10.2016 12:21
von Gerrycoolb (gelöscht)
avatar

Wenn das ABE - Gerät der Einbauanleitung entsprechend mit Relais und fliegender Sicherung verbaut ist, gibt es keinen Eingriff in die Elektronik des Steuergeräts. Nichts wird abgespeichert oder belastet die Bordelektrik. Mein Dealer war begeistert und hat sich den Anschluss und die Sicherung angesehen und abgenickt.

DerGerry

nach oben springen

#7

RE: Hupe , Horn und Signaltröte

in THUNDERBIRD 14.10.2016 20:46
von Donner-Geier | 29 Beiträge

So, meine neuen Hupen sind gestern angekommen...
Sonder Angebot via Amazon
https://www.dropbox.com/s/gpba9ukosj8tu7...35_hdr.jpg?dl=0

Stebel TM80 voll verchromt.. 32 €
Anschluß über Relais ...
Wenn sie ich dran gebaut hab, melde ich wieder


http://www.my-smileys.de/smileys3/auto_24.gif
Triumph Tiger 955i
Triumph Thunderbird 1600

Sparsam gleich Spaßarm

Peter
zuletzt bearbeitet 14.10.2016 20:50 | nach oben springen

#8

RE: Hupe , Horn und Signaltröte

in THUNDERBIRD 20.11.2016 07:57
von Hacke | 183 Beiträge

Moin,
es steht ein Hupentausch an . Batterie abklemmen ist klar. Vielleicht muß auch der Tank runter, Tachoeinheit vorher abstecken ist auch klar. Nachdem Hupe, Relais, entsprechende Leitungen, Sicherungselement ordnungsgemäß
verbaut sind wird die Batterie wieder angeklemmt .
Ich möchte gerne wissen, ob sich der Fehlerspeicher das abklemmen der Batterie merkt, oder sogar das die Tachoeinheit runter war. Was dann zur Folge hätte , den Fehlerspeicher. beim wieder löschen zu lassen.
Eine kurze Antwort wäre klasse. Oder gibt es noch was wichtiges zu beachten.
Viele Grüße
Harry


Ich liebe die Sonne, den Wind und das Meer.......
nach oben springen

#9

RE: Hupe , Horn und Signaltröte

in THUNDERBIRD 22.11.2016 23:49
von coolcruiser • Core Claner | 2.318 Beiträge

warum sollte die Tachoeinheit vom Stecker getrennt werden ? sorry bin kein guter Elektriker, den Tacho abschrauben über den Lenker legen und dann den Tank abbauen, geht das nicht ? Die Hupe abklemmen, abschrauben und die neue evt. mit Relais wieder anklemmen... fertig oder ?


....und immer ne Handbreit Asphalt unterm Gummi
nach oben springen

#10

RE: Hupe , Horn und Signaltröte

in THUNDERBIRD 23.11.2016 00:55
von Hacke | 183 Beiträge

Hi coolcruiser,
das demontieren der Tachoeinheit und des Tanks ist nicht das Problem.
Ich wollte eigentlich nur wissen , ob durch abklemmen der Batterie oder der Tachoeinheit etwas im Fehlerspeicher später auszulesen ist. Habe z.Z. noch Garantie , die ich nicht gefährden möchte. Hatte beim Auto das Problem, weil ich eine Steckdose (fachmännisch)'im Kofferraum montiert hatte.
Gruß
Harry


Ich liebe die Sonne, den Wind und das Meer.......
nach oben springen

#11

RE: Hupe , Horn und Signaltröte

in THUNDERBIRD 23.11.2016 06:44
von sero59 | 1.942 Beiträge

Deine Frage kann ich dir zwar nicht beantworten aber da die Batterie laut Benutzerhandbuch auch gewartet werden soll oder auch im Keller überwintern kann, wird ein Ausbau nicht die Garantie gefährden.
Das ist aber nicht dein Problem, denn mit dem eigenmächtigen Anbau der anderen Hupe, veränderst du den Originalzustand und das könnte als Ausschlussgrund gesehen werden.

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#12

RE: Hupe , Horn und Signaltröte

in THUNDERBIRD 23.11.2016 18:50
von Stormy | 395 Beiträge

@ Donnergeier

ich habe heute auch meine Hupe bekommen. Es ist ebenfalls eine Stebel und zwar die TM 80/1 MAGNUM. Und zwar mit der tiefen Frequenz. Ich wollte keine zwei Hupen verbauen weil ich mir das Gefrickel mit Sicherung und Relais sparen wollte. Diese Hupe ist 3dB lauter als als die normale TM 80 (deshalb Magnum ) ist aber Plug und Play fähig. D. h. einach gegen die alte Hupe austauschen, an den original Kabeln anklemmen und gut ist


4 wheels moving my body, 2 wheels moving my soul
nach oben springen

#13

RE: Hupe , Horn und Signaltröte

in THUNDERBIRD 25.11.2016 00:41
von coolcruiser • Core Claner | 2.318 Beiträge

Um und Anbau während der Garantiezeit....egal was es ist, das mögen die Freundlichen überhaupt nicht.


....und immer ne Handbreit Asphalt unterm Gummi
nach oben springen

#14

RE: Hupe , Horn und Signaltröte

in THUNDERBIRD 25.11.2016 17:53
von Stormy | 395 Beiträge

Nachtrag:

Ich werde für diese Hupe wahrscheinlich eine stärkere Sicherung benötigen. Muß aber erst einmal schauen, an welches Moped sie drankommt, und wie dort die Absicherung ist


4 wheels moving my body, 2 wheels moving my soul
nach oben springen

#15

RE: Hupe , Horn und Signaltröte

in THUNDERBIRD 26.11.2016 17:05
von Mattes • Claner | 680 Beiträge

Da hast du recht Armin,
die Erfahrung habe ich auch schon gemacht. Macht man was allein, dann ist alles Schrott. Gern macht alle Umbauten der Freundliche, dann ist alles schick. Während der Garantiezeit sind sie da ganz empfindlich.


Gruß Mattes

nach oben springen


 

 

Dieses Forum ist ein Teil der Homepage des Triumph Motorcycle Clan Deutschland

Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: de Schick
Forum Statistiken
Das Forum hat 9113 Themen und 99257 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de