B I K E G A L E R I E - F O R U M



Willkommen im Forum!

Da wir bemüht sind, ein "ernsthaftes" Forum zu betreiben, erlauben wir uns,
Labersäcke und Quertreiber ohne Vorankündigung und Diskussion zu löschen.


#1

Wohin mit den Kabeln beim Lampenumbau

in AMERICA 30.01.2017 14:59
von Dynamick | 22 Beiträge

Hallo zusammen,
ich möchte den originalen Scheinwerfer meiner America gegen einen kleinen Bates austauschen.
So wie hier.

[IMG]http://www.bilder-upload.eu/thumb/7c1b21-1485784471.jpg[/IMG]

Jetzt habe ich den Scheinwerfer mal abgebaut und jede Menge Kabel und Stecker gefunden, die irgendwo untergebracht werden müssen. Ich habe das hier im Forum schon mindestens 2 mal so gefunden.
Wie habt ihr das gemacht? Ich habe zwei größere Stecker von den Griffarmaturen und 2 kleinere für den Tacho.
Die Fassung für das Leuchtmittel habe ich ausserdem noch unterzubringen, aber das passt in den Bates.
Das Problem ist auch, das der Bates nur ein kleines Loch hat, also schneiden und löten. Aber die beiden großen Stecker bekomme ich darin nie und nimmer rein. Wohin also damit?

Grüße Michael

nach oben springen

#2

RE: Wohin mit den Kabeln beim Lampenumbau

in AMERICA 30.01.2017 21:56
von Triumphator • Claner | 4.950 Beiträge

Hi, da hast du ein gutes Beispiel heraus gesucht. Das war nämlich mal meine. Da hast du nur die Möglichkeit, die Stecker zu entfernen und die Kabel fest zu verbinden, bzw durch kleinere Steckverbindungen zu ersetzen. Noch besser wäre es, alles zu minimalisieren und den Kabelstrang unter den Tank zu verlegen. Mir war das zu aufwändig und habe es beim Kürzen belassen.


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten
nach oben springen

#3

RE: Wohin mit den Kabeln beim Lampenumbau

in AMERICA 31.01.2017 13:12
von Dynamick | 22 Beiträge

Hallo Thorsten,
du meinst, Kabel raus aus der Lampe und einfach verlöten und am Lenkkopf entlang führen. Hab ich auch schon überlegt. Da muß ich aber trotzdem den Baum von der Lampe her etwas aufmachen, wäre aber ok. Ich wollte mal den Tank abmachen und mal sehen, ob ich eine Erleuchtung kriege. Der kleine Tacho muß auch noch drauf, auch mit Welle. Die Tacholieferanten geben die Übersetzungswerte in K an z.B. K1,4. Was hat denn die Triumph oder was hast du genommen?

Grüße Michael

zuletzt bearbeitet 31.01.2017 13:13 | nach oben springen

#4

RE: Wohin mit den Kabeln beim Lampenumbau

in AMERICA 31.01.2017 20:04
von Triumphator • Claner | 4.950 Beiträge

Ja, so kannst du das machen. Und der K Wert ist 1,4 das stimmt. So muss das sein, nur so lernst du das Bike richtig kennen.


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten
nach oben springen

#5

RE: Wohin mit den Kabeln beim Lampenumbau

in AMERICA 01.02.2017 11:21
von Dynamick | 22 Beiträge

Da hast du recht, aber es ist kalt in der Garage.

Der Bates ist gerade gekommen, ich geh mal dran bauen, ob das so aussieht wie bei deiner.
PS: Was fährst du jetzt, die vom Foto ist ja wohl nicht mehr deine?

nach oben springen

#6

RE: Wohin mit den Kabeln beim Lampenumbau

in AMERICA 01.02.2017 12:21
von Triumphator • Claner | 4.950 Beiträge

Nein, ich fahre jetzt die Amerika, die unten in meiner Signatur abgebildet ist.


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten
nach oben springen

#7

RE: Wohin mit den Kabeln beim Lampenumbau

in AMERICA 23.02.2017 07:11
von Dynamick | 22 Beiträge

Moin.
Für die, die es interessiert hier mal ein Foto nach dem Umbau auf die kleine Lampe.

[IMG]http://www.bilder-upload.eu/thumb/d918db-1487829985.jpg[/IMG]

Ich habe mich für die umständliche Variante entschieden, also Kabel unter das Dashboard gelegt.
Das ging erstaunlich gut. Es mußte kein Stecker abgeschnitten werden, das passte so unter das Board.
Geht allerdings nur, wenn kein Drehzahlmesser drin ist. Der Platz wird benötigt. Ein Kabelstrang zur Lampe und alles ist sauber und leerer als vorher.
Mir gefällt die kleine Lampe besser.

Grüße Michael

nach oben springen

#8

RE: Wohin mit den Kabeln beim Lampenumbau

in AMERICA 23.02.2017 07:12
von Dynamick | 22 Beiträge
zuletzt bearbeitet 23.02.2017 07:16 | nach oben springen

#9

RE: Wohin mit den Kabeln beim Lampenumbau

in AMERICA 23.02.2017 07:19
von Dynamick | 22 Beiträge

Und hier nochmal zum Vergleich, wie es vorher ausgesehen hat.

[IMG]http://www.bilder-upload.eu/thumb/6a42b4-1487830801.jpg[/IMG]

nach oben springen

#10

RE: Wohin mit den Kabeln beim Lampenumbau

in AMERICA 23.02.2017 09:23
von Mattes | 603 Beiträge

Moin Michael,

das ist doch eine saubere Sache geworden. Gefällt mir


Gruß Mattes

nach oben springen

#11

RE: Wohin mit den Kabeln beim Lampenumbau

in AMERICA 23.02.2017 10:42
von sero59 | 1.837 Beiträge

Juti, ein wirklich schönes englisches America, nu is aber der Tachobecher fast größer als die Funzel
Warum hast du den verchromten Ritzeldeckel denn gegen den Schwarzen getauscht

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
zuletzt bearbeitet 23.02.2017 10:46 | nach oben springen

#12

RE: Wohin mit den Kabeln beim Lampenumbau

in AMERICA 23.02.2017 12:20
von Dynamick | 22 Beiträge

Ach, ich will nicht so viel Chrom. Der Deckel steht zum Verkauf.
Der Tacho ist riesig. Turmuhr nennen wir die immer. Die muß noch weg.
Allerdings bietet die einen super Windschutz

nach oben springen

#13

RE: Wohin mit den Kabeln beim Lampenumbau

in AMERICA 23.02.2017 13:45
von Triumphator • Claner | 4.950 Beiträge

Haste gut hin bekommen. Sieht sehr aufgeräumt aus. Den alten Lampentopf kannst du ja als Nudelschüssel verwenden.


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten
nach oben springen

#14

RE: Wohin mit den Kabeln beim Lampenumbau

in AMERICA 23.02.2017 13:49
von Dynamick | 22 Beiträge

Ohne Reflektor sieht der aus wie der Hut vom Wikinger. Nur die Hörner fehlen.
Kriegt man nicht verkauft oder?

nach oben springen

#15

RE: Wohin mit den Kabeln beim Lampenumbau

in AMERICA 23.02.2017 16:47
von Triumphator • Claner | 4.950 Beiträge

Na doch. Gibt sicher jemanden, der so einem sucht.


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten
nach oben springen

#16

RE: Wohin mit den Kabeln beim Lampenumbau

in AMERICA 27.02.2017 17:33
von wr00m | 136 Beiträge

Ist das der Original-Tacho-Becher der America?
Möchte bei meiner Speedmaster den (runden) Eierbecher durch was andere

nach oben springen

#17

RE: Wohin mit den Kabeln beim Lampenumbau

in AMERICA 28.02.2017 12:24
von Dynamick | 22 Beiträge

Moin,
ja, der ist der Originale große runde aus Modelljahr 2010.
Ich weiß auch noch nicht, was ich drauf tun soll.

nach oben springen


 

 

Dieses Forum ist ein Teil der Homepage des Triumph Motorcycle Clan Deutschland

Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tomcat
Forum Statistiken
Das Forum hat 8847 Themen und 97016 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de