B I K E G A L E R I E - F O R U M



Willkommen im Forum!

Da wir bemüht sind, ein "ernsthaftes" Forum zu betreiben, erlauben wir uns,
Labersäcke und Quertreiber ohne Vorankündigung und Diskussion zu löschen.



#26

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 06.08.2011 20:12
von scheri54 (gelöscht)
avatar

@ Mario

Wenn Du das Grinsen auf meinem Gesicht fotografieren würdest, würde es nicht auf den Bildschirm Deines Computers passen
Nee, im ernst, es hört sich ohne diese db-eater wirklich suuper an und sieht, ganz unter uns, viel besser aus als mit den Originaltöpfen.
Der Preis ist nicht ohne - es hat sich aber meiner Meinung nach trotzdem gelohnt.
Gut, dass Du die Dinger gefunden hast.
Die anderen Zubehörtöpfe die ich bislang für die T.Bird gesehen habe, würden mir nicht so gut gefallen.

Herzliche Grüße aus Hannover - der Erik

nach oben springen

#27

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 08.08.2011 08:55
von Thunder (gelöscht)
avatar

Na siehsté, wieder jemand der was für die Sicherheit im Straßenverkehr getan hat.
Jetzt wirst auch du gehört weit bevor du gesehen wirst

Die Sache mit meinem Kalackklickknackern habe ich leider aber immer noch nicht im Griff.
Nur gut dass die Tüten so laut sind, sonst würd mir das noch mehr auf den Senkel gehen

Allerdings habe ich jetzt eine wirklich heiße Spur..............wörtlich sozusagen.
Nach der letzten Ausfahrt ging mir das wirklich auf den Zeiger und ich habe sie anschließend erst mal sauer in die Garage gestellt. Am nächten Tag hatte ich mich dann wieder beruhigt und mich noch mal unters kalte Moped gelegt.
Zu sehen ist wirklich nichts, alles so wie es sein soll.
Wackelprobe an den Töpfen......alles fest.
Auch hängt nichts loses irgendwo runter was wo vorschlagen kann.
Als ich dann mit den Knöcheln den Sammler unterm Moped abgeklopft habe, machte es plötzlich kalack.
Nur ein mal und recht dezent.......aber das war es. Meine Kleine war mir bei der Suche behilflich und hatte es auch gehört.
Beliebig reproduzierbar war es allerdings nicht. Das passt aber zu der Theorie, dass es eigentlich erst im warmen Zustand auftritt, der Pott war ja kalt.
Ich bin mir fast schon sicher dass da im Sammler irgendeine Schweißnaht von einem Blech gerissen ist und das ganze temparaturabhängig diese Geräusch verursacht...........in etwa wie so ein Knackfrosch.
Nach der nächsten Ausfahrt wissen wir mehr, dann bekommt der noch heiße Sammler eine Klopfmassage.

nach oben springen

#28

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 08.08.2011 13:41
von scheri54 (gelöscht)
avatar

@ Mario
Ist ja nicht von der Hand zu weisen! Das passiert in den Vorschalldämpfern und der Endschalldämpfern eines Pkw auch von Zeit zu Zeit.
Dann ist ja wohl ein Produktionsfehler anzunehmen.
Biste noch in der Garantiezeit?

Viel Spaß beim Weitersuchen.
Hier in Hannover ist das Wetter zur Zeit so bescheiden, dass ich wahrscheinlich gar nicht dazu kommen würde, weil ich bei Regen nicht extra rausfahren würde.

Also wünsche ich Dir und Deiner Holden erst einmal schönes Wetter und dann fröhliches Suchen.

der Erik

nach oben springen

#29

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 14.08.2011 16:54
von Hofi • Claner | 1.163 Beiträge

Thunder,
welche Töpfe hast Du denn an Deiner T-Bird dran oder ist das davor? Ich hatte leider keine Zeit nochmal richtig nachzuschauen.

Gruß aus Chinesien


Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit.

DKW200, Zündapp 250, Honda CB350SS, Suzuki GT380, Peugot Mofa , Honda CM450, Pan European ST1100, Thunderbird 1700 = 46 Jahre auf'm Bike!
nach oben springen

#30

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 15.08.2011 08:16
von Thunder (gelöscht)
avatar

Hi Hofi,

bin momentan auch knapp bei Zeit und komm der Sache daher immer noch nicht näher.
Und wenn Zeit dann..........na ja, dann schiffts in Strömen.

Ich habe die Sebrigns dran, ist aber glaub ich nicht so wichtig, das Geräusch entstand beim Abklopfen des Sammlers.

Diese Woche soll es ja wieder mal Wetter werden, mal schauen..........

nach oben springen

#31

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 27.08.2011 23:38
von Thorti | 47 Beiträge

Hallo Zusammen,

also bei meiner Storm ist das klackern auch seit dem 1.Tag, nach der 1. Inspektion und nun ca 2800km noch immer da.
Der Schrauber bei Triumph sagte es ist alles so wie es soll. Na gut wenn sie denn klappern soll will ich schon wissen wo es herkommt. Wie Pat schon beschrieben hat hört es sich nach Stössel/Kipphebel Klappern aus dem Kopf an, was aber auch sein kann das es sich nach Steuerkette anhört. Der Kettenspanner arbeitet ja mit dem Öldruck, vielleicht ist da ein Zusammenhang zu finden.

Gruß
Thorsten

nach oben springen

#32

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 28.08.2011 09:03
von Joe Byrne (gelöscht)
avatar

Mir ist bei Kilometerstand 200 die rechte Abdeckung der Auspuffblende weg geflogen, Ursache waren abgebrochene Punktschweißungen der Befestigung. Wenn nun nur eine der Schweißpunkte fehlt/abgebrochen ist, könnte es sein, dass das Klackern da her kommt?


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft

nach oben springen

#33

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 28.08.2011 18:34
von Roland (gelöscht)
avatar

Sammler? Du meinst sicher den Katalysator, der sitzt "ganz unten" aber Vorsicht da ist Keramik drin, sehr stossempfindlich, aber genau das dürfte wohl eine Heisse Spur sein. Wenn der Fehler gefunden ist bitte die Ursache hier posten, wir wollen's ja wissen falls es bei unsereinem auch losgeht. Schöne Grüße Roland

nach oben springen

#34

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 29.08.2011 11:03
von Thunder (gelöscht)
avatar

Also ich habe bisher immer noch nichts gefunden.

Sie klackert und knackt weiterhin leise vor sich hin............immer wenn sie warm wird.
Allerdings bleibe ich dabei, dass es nicht vom Motor kommen kann. Das Geräusch ist vollkommen Motordrehzahlunabhängig und es klackert sogar bergab mit Motor aus.

Jo, mit Sammler meine ich den Brotkasten unterm Moped worin sich auch der Kat befindet. Aber die Klopfprobe, im heißen Zusand letztens, hat auch nichts ergeben.
Vielleicht bau ich das Ding im Urlaub mal aus und mach die Schüttelprobe

Das mit den Hitzeschutzblechen ist auch keine schlechte Idee, ich lasse sie bei der nächsten Ausfahrt einfach mal Zuhause.

Radlager oder ähnliches schließe ich mittlerweile auch aus, das müsste dann allmählich hin sein oder mindestens schlimmer werden.

nach oben springen

#35

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 29.08.2011 19:02
von Roland (gelöscht)
avatar

Das deutet IMHO doch auf den Kat hin vielleicht kannst Du den Vogel in warmen bzw. heissen Zustand mit stehendem Motor mal bisschen nach links und rechts kippen am besten mit einem zweiten Mann (340kG) wenn's dann klappert sind wir ganz nahe dran glaub ich.
Viel Erfolg Roland

nach oben springen

#36

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 04.09.2011 19:24
von Hofi • Claner | 1.163 Beiträge

Loide, ich glaub mein Mech hat's gefunden!!

Der liebe Bernd vom korrupte Grieche hat bei 'ner Probefahrt einfach die Hinterbremse richtig heißgefahren (..oder gebremst) und weg war's. Dann hat er nachdem er zurück war einmal gegen die hintere Bremsscheibe geboxt und da war das Geräusch. Jetzt habe ich mir neue Reifen draufziehen lassen und dabei hat er alle Schrauben an der Bremsscheibe nachgezogen.

Am Samstag war ich dann am Glemseck ca. 80km von mir weg und was soll ich sagen? ... keine Klickers und keine Klackers mehr. Das Problem ist gelöst! Versuchts mal selber - heiße Hinterbremse - Geräusch weg? - anhalten - gegenboxen mit Handballen - Geräusch da? - festziehen!

Ich hoffe das hilft euch!


Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit.

DKW200, Zündapp 250, Honda CB350SS, Suzuki GT380, Peugot Mofa , Honda CM450, Pan European ST1100, Thunderbird 1700 = 46 Jahre auf'm Bike!
nach oben springen

#37

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 09.09.2011 10:18
von Thunder (gelöscht)
avatar

Das würde zumindest meine Theorie von der Abhängigkeit von der Raddrehzahl bestätigen.

Ich kam noch nicht zum weiter suchen, werde das bei der nächsten Ausfahrt aber mal sofort checken

nach oben springen

#38

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 09.09.2011 13:07
von nsu-ler (gelöscht)
avatar

High- hast dich aber gut versteckt am Glemseck, keiner von uns hat dich gesehen
Grüße nach Sinsheim von Neckarsulm
nsu-ler
...wer Anderen in der Nase bohrt hat selbst nicht`s drin

nach oben springen

#39

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 09.09.2011 13:46
von tbird1700 (gelöscht)
avatar

Also mein leises Klickern war weg nach dem meine Werkstatt den Riemen, mit einem Silikonspray, eingesprüht hatte.
Seither, immer nach dem baden, schön den Riemen einsprühen. Ist halt doch nicht alles "Wartungsfrei" wo's draufsteht.

nach oben springen

#40

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 09.09.2011 18:02
von Hofi • Claner | 1.163 Beiträge

Naja bei den vielen Leuten ist es nicht schwer sich nicht zu treffen. Abgesehen davon habe ich noch nicht so viele von euch kennengelernt und daher ist das Erkennen ziemlich schwierig. Ich war hauptsächlich am Bierpils vor dem Start und frönte meinem anderen Hobby, allerdings bleifrei. Schade, dass keine Triumph das Rennen gewonnen hat. Von der nassen Wiese aus konnte man am besten sehen ohne sich die Platte zu heftig zu verbrennen.


Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit.

DKW200, Zündapp 250, Honda CB350SS, Suzuki GT380, Peugot Mofa , Honda CM450, Pan European ST1100, Thunderbird 1700 = 46 Jahre auf'm Bike!
nach oben springen

#41

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 09.09.2011 18:35
von nsu-ler (gelöscht)
avatar

...waren doch nur zwischen 45. und 50.Tausend am Wochenende. Wer lesen kann ist eindeutig im Vorteil...Hab da T-Shirt`s und Brustpatches mit der Aufschrift Triumph Motor... Clan gesehen. aber egal. G.Eck war doch voll
Freu mich schon auf nächstes Jahr
...wegen kennenlernen-no Problem, können ja mal einen Treffausmachen über PN. Bin mir sicher T-Bird ist bestimmt auch dabei, Andrej bestimmt auch
Grüße
nsu-ler
...wer Anderen in der Nase bohrt hat selbst nicht`s drin

nach oben springen

#42

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 09.09.2011 21:49
von Triumphator • Claner | 5.001 Beiträge

........eben......am T-Shirt sollt ihr sie erkennen....


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten
nach oben springen

#43

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 23.09.2011 08:51
von joker (gelöscht)
avatar

@Hofi: hat sich das seither bei Dir bestätigt? Oder ist das Klackern wieder aufgetreten? Ich bin auch noch auf der Suche nach einer Ursache bzw. einer brauchbaren Methode das verhalten zu reproduzieren.

nach oben springen

#44

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 25.09.2011 21:52
von Hofi • Claner | 1.163 Beiträge

Hi Thunder,
Ich bin gerade von der Vogesentour zurück und kann berichten: Klappern ade! Kann Dir nur empfehlen die hintere Bremsscheibe zu überprüfen.

Werner


Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit.

DKW200, Zündapp 250, Honda CB350SS, Suzuki GT380, Peugot Mofa , Honda CM450, Pan European ST1100, Thunderbird 1700 = 46 Jahre auf'm Bike!
nach oben springen

#45

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 26.09.2011 07:57
von Thunder (gelöscht)
avatar

Hmm......also ich habe da nach der letzten Tour rumgerappelt wie blöde...............nüschts.

Scheint doch, dass wir von verschiedenen Dingen gesprochen haben.
So ist das nun mal mit merkwürdigen Geräuschen

Freu mich trotzdem für dich dass du das Klappern los bist, ich komme der Sache auch noch auf die Spur
Wer weiß, wielleicht hat sich das ganze ja nach einem Reifenwechsel (Rad rein Raus, Auspuff u. Riemen ab) auch von alleine erledigt.

nach oben springen

#46

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 26.09.2011 09:43
von Hofi • Claner | 1.163 Beiträge

Ich drücke Dir beide Daumen!


Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit.

DKW200, Zündapp 250, Honda CB350SS, Suzuki GT380, Peugot Mofa , Honda CM450, Pan European ST1100, Thunderbird 1700 = 46 Jahre auf'm Bike!
nach oben springen

#47

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 03.10.2011 17:30
von T-Storm
avatar

Moin!

Es würde mich brennend interessieren was mit der Bremsscheibe war!
Habe auch schon alles abgesucht und kann nichts finden. Auch mein Local-Triumph-Trader hat keine Idee.

Greets

nach oben springen

#48

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 04.10.2011 09:17
von Hofi • Claner | 1.163 Beiträge

Die Bremsscheibe war etwas verkantet eingebaut worden womit das Anzugsmoment nicht ausgereicht hat die Scheibe sauber anliegend zu montieren. Dieses kleine Spiel hat ausgereicht um die Scheibe "beweglich" zu halten. Es ging dabei um weniger als einen Milimeter. Die Bremszange hat dann die Scheibe immer wieder etwas in die richtige Richtung gedrückt während man gefahren ist. Das hat dann dieses komische klickern und klackern verursacht.
Mein Mech hat die hintere Bremse richtig heiss gefahren und dann war das Geräusch durch die Waermeausdehnung weg. Als er dann von der Probefahrt zurück kam hat er mit dem Handballen kräftig gegen den aeusseren Rand der Scheibe geschlagen. Da ertönte exakt das Geräusch welches ich immer gehört habe. Beim nächsten Reifenwechsel hat er dann die Scheibe wieder richtig eingebaut und es ist Ruhe!
Ich hoffe das hilft Dir weiter.


Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit.

DKW200, Zündapp 250, Honda CB350SS, Suzuki GT380, Peugot Mofa , Honda CM450, Pan European ST1100, Thunderbird 1700 = 46 Jahre auf'm Bike!
nach oben springen

#49

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 05.03.2012 11:44
von Thunder (gelöscht)
avatar

So.......was lange währt.............

Eigentlich hatte ich ja gehofft, dass die Geräusche sich nach dem Rad Aus- und Einbau, bedingt durch den Reifenwechsel, von alleine erledigt haben.
Na ja..............jetzt ist es schlimmer wie vorher.................dafür weiß ich jetzt eindeutig woher es kommt und es ist tatsächlich nichts dramatisches

Obwohl das Geräusch im Fahrbetrieb nicht darauf schließen lässt, es ist der Riemen
Da das Geräusch nach dem Radwechsel präsenter ist als voher, hört man es nun auch dezent beim Schieben.............vor allem wenn man rückwärts schiebt.
Hier und da knarzt und knackt ein einzelner Zahn des Riemens wenn er in die entsprechende Vertiefung der Riemenscheibe rutscht.
Wenn das Rad schneller dreht, kommt es zu diesem unregelmäßigen aber Raddrehzahl abhängigem Knacken.

Also die kleine WE Tour unterbrochen, Siegessicher zurück und in die Garage die vor einem halben Jahr mühsam beschaffte Riemenspray Dose gesucht, Möppi auf die Rolle und............pfffffft.......alle.......Dose voll aber kein Treibgas mehr

Nachdem ich ne halbe Stunde gefrustet versucht habe der Dose wenigstens noch etwas von dem ersehnten Saft zu entlocken, habe ich bis über beide Unterarme vollgesifft aufgegeben und das Ding in die Tonne gekloppt.
Mit der Erkenntnis, dass dieses klebrige Spray eh nicht ohne große Sauerei auf den Riemen zu bekommen ist und ich mich wohl nach einem Putzfimmel verträglicheren Mittelchen umsehen werde.

Die Frage stelle ich gleich mal unabhängig in der Plauderecke weil............es geht ja ganz allgemein um die "Riemen" Pflege

nach oben springen

#50

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 05.03.2012 13:50
von scheri54 (gelöscht)
avatar

Hallo Mario!

Mir sprach man von einem guten Silikon-Spray.
Ich hab's mir von Würth besorgt und kann sagen, dass
1. der Riemen schön dunkel aussieht
2. ich kein Knarzen oder Knacken höre
3. der Riemen nicht quietscht

was will ich mehr

der Erik

zuletzt bearbeitet 05.03.2012 13:52 | nach oben springen


 

 

Dieses Forum ist ein Teil der Homepage des Triumph Motorcycle Clan Deutschland

Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: de Schick
Forum Statistiken
Das Forum hat 9113 Themen und 99257 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de