B I K E G A L E R I E - F O R U M



Willkommen im Forum!

Da wir bemüht sind, ein "ernsthaftes" Forum zu betreiben, erlauben wir uns,
Labersäcke und Quertreiber ohne Vorankündigung und Diskussion zu löschen.


#1

Verkaufszahlen

in THUNDERBIRD 03.06.2013 21:56
von Heidelbär (gelöscht)
avatar

Wer weiß die Interna, wieviel Thunderbirds denn so in Deutschland bisher verkauft wurden und wieviele es denn noch so sind pro Jahr?

nach oben springen

#2

RE: Verkaufszahlen

in THUNDERBIRD 15.07.2013 03:34
von Hotblitz (gelöscht)
avatar

Also das würde mich auch mal interessieren!
Laufe ja nun schon seit zwei Jahren regelmäßig die beiden Händler in Berlin an und schaue mir die Maschinen an. Seit letzten November stehen immer die gleichen Räder dort. Kein Wechsel.
Auch die Gebrauchten stehen sehr lange im Verkauf. Na und lt. der Landkarte hier gibt es ja im Berliner Raum nur 5 Fahrer die hier auch im Forum sind. Muss auch zugeben noch nie eine Thunderbird im Verkehr gesehen zu haben.

nach oben springen

#3

RE: Verkaufszahlen

in THUNDERBIRD 15.07.2013 03:59
von Hotblitz (gelöscht)
avatar

Hab gerade mal nachgesehen im NSA-Netz. Für Österreich sind die Zahlen abrufbar: 2009 wurden 8 Thunderbird 1600 , 2010 18/1600 Thunderbird und 4/1700 Thunderbird zugelassen.
Also konnte man im Jänner 2011 30 einheimische Maschinen in der Alpenrepublik suchen.

nach oben springen

#4

RE: Verkaufszahlen

in THUNDERBIRD 15.07.2013 09:49
von coolcruiser • Core Claner | 2.318 Beiträge

Bei den Tridays in Austria sind´s meistens noch viel mehr. ;-))
und die Gemeinde wächst beständig.
z.Z. werden insgesamt viele Europäische Motorräder verkauft.
auch in Asien werden Triumph gebaut und verkauft.


....und immer ne Handbreit Asphalt unterm Gummi
nach oben springen

#5

RE: Verkaufszahlen

in THUNDERBIRD 20.07.2013 21:26
von sero59 | 1.942 Beiträge

Nach einem Gespräch mit Patrick von Riller&Schnauck in Berlin sieht es echt "MAU" aus mit den Verkaufszahlen. Wenn ich mich recht erinnere, sprach er von 2 TB,s und einigen Bonnis in diesem Kalenderjahr. Die Nachfrage liegt weit hinter den Erwartungen von Triumph, die wohl eine Reisevariante der TB in Planung hatten und nun erst mal auf Eis gelegt haben.

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#6

RE: Verkaufszahlen

in THUNDERBIRD 20.07.2013 21:33
von sero59 | 1.942 Beiträge

@Hotblitz,

wenn wir in der Region ( Berlin und Ostbrandenburg) cruisen, treffen wir schon mal eine Storm auf der Piste.

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#7

RE: Verkaufszahlen

in THUNDERBIRD 20.07.2013 23:36
von Heidelbär (gelöscht)
avatar

Naja, irgendwie hat die Thunderbird auch ein (Image)Problem, denn sie soll ein Image verkörpern als Cruiser, welches sie nicht hat - zu sportlich!
Bin neulich 2 Modelle der 2013er HArley's gefahren und war echt beeindruckt, da der Motor wirklich besser geworden ist. Mit Ganganzeige (mit Lämpchen für den 6. Gang) fährt man sie irgendwo zwischen 1500 und 2600 UPMs. Da ruckelt nichts und pfeift nichts, sie läuft nur - problemlos. Obendrein bekommt man auch noch ein legales Plöppern ab 2800 UPMs mit Klappenverstellung. Abschalten vom Alltag. .....Ok, Bremsen, was ist das?(das wäre so einfach) Fahrwerk und Schräglage, Punch gibt es nicht. Wie gesagt, wenn ich Schräglage und Leistung will, fahr ich was anderes - auch keine Thunderbird.
Wie schon mehrfach diskutiert, wirklich cruisen kannst du nicht mit der T-Bird, denn unter 2000 UPMs ruckelt es, zu viel mechanische Geräusche. Da fehlt es an der Abstimmung.
Hat Triumph denn schon irgend eine Verbesserung gebracht ausser andere Farben? Also warum soll ich mir dann eine Neue kaufen. Die home page ist doch mehr als schlecht, z.B. der Konfigurator. Die dort angebotenen Farben sind doch mehr als dämlich, da musst du schon zum Händler gehen und der schaut bei den anderen Händlern nach, welche Farben es noch gibt.
Kein Wertverlust und jede Menge Image, dass ist es , warum sich die HDs verkaufen an die 50 plus.

Mal das ein oder andere etwas anders machen, der 6. Gang, der Fender, die Federbeine, die Einspritzungseinstellung - nicht viel aber etwas. Wer glaubt mit einem Wurf nun 8 JAhre leben zu können, muss eben mit miesen Verkaufszahlen Leben. That's life! So long Das hält unserere Eiserne Lady's jung!

nach oben springen

#8

RE: Verkaufszahlen

in THUNDERBIRD 21.07.2013 23:20
von Hofi • Claner | 1.163 Beiträge

Mir ist das ganz Recht so! Ich will nicht an jeder Strassenecke die gleiche Maschine sehen, ihr etwa? Meine läuft zwar auch nicht mehr so wie am Anfang, Einstellung nötig aber keine Zeit, aber mit 1500 UpM läuft sie immer noch locker durch Ortschaften. Und HD? Bremsen haben etwas von Felgenbremse bei Fahrrädern habe ich hier mal gelesen, ABS? Fehlanzeige! Wer braucht so etwas? Ich jedenfalls nicht! Aus meiner Sicht ist ein Vergleich mit anderen Maschinen wegen nicht existent unmöglich. Welche andere Maschine kann man so fahren wie unsere? Eine HD sicherlich nicht und ich wüsste auch keine andere.

Die Thunderbird ist einfach Klasse!


Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit.

DKW200, Zündapp 250, Honda CB350SS, Suzuki GT380, Peugot Mofa , Honda CM450, Pan European ST1100, Thunderbird 1700 = 46 Jahre auf'm Bike!
nach oben springen

#9

RE: Verkaufszahlen

in THUNDERBIRD 22.07.2013 10:17
von coolcruiser • Core Claner | 2.318 Beiträge

Verkaufszahlen, Marken und Motoräder die Emotionen wecken.
allgemein werden schon immer Bikes gekauft und verkauft, mal mehr mal weniger.
die Händler sind immer die gearschten denn die Vorgaben sind meist höher...
nicht jeder findet oder sucht den Weg in ein Biker-Forum
hier haben sich die Tage wieder zwei aus meiner Gegend angemeldet
das iss gut so.


....und immer ne Handbreit Asphalt unterm Gummi
nach oben springen

#10

RE: Verkaufszahlen

in THUNDERBIRD 22.07.2013 12:42
von Heidelbär (gelöscht)
avatar

Stillstand ist Rückschritt und darauf ruht sich Triumph seit 2009 aus.

ABS hat die HD serienmäßig muss aber auch technisch gekonnt sein, denn wo ABS draufsteht ist noch lange kein ABS drin. Aber ansonsten hat HD seit 2009 schon einiges neues gebracht!

Das Key-less go und die Diebstahlsicherung find ich einfach gut bei HD und so viel billiger ist unsere TT auch nicht.

nach oben springen

#11

RE: Verkaufszahlen

in THUNDERBIRD 22.07.2013 13:26
von cruiser13 | 476 Beiträge

Also, dass ne HD preislich nicht weit von einer T-Bird entfernt ist, wird man wohl nicht sagen können, da liegen immer noch Tausende dazwischen. Und die lohnen sich in meinen Augen mitnichten. Mag ja sein, dass HD in den letzten Jahren einiges gemacht hat, reicht aber in einigen Bereichen nicht an den Standard heran, den andere bieten. Bin letztes Jahr am für zwei Wochen eine Heritage Softail de Luxe probegefahren, hat ungefähr die gleichen Ausgangsdaten wie meine T-Bird (PS/ Gewicht). Nie im Leben würde ich meine dafür eintauschen.

In dem Frühjahr habe ich ein Fahrsicherheitstraining mitgemacht. Da war einer mit ne brandneuen Road King dabei. Eine der Übungen waren Vollbremsungen mit Tempo 50. Was soll ich sagen: der mit seiner Road King kam immer fünf bis sechs Meter nach mir zum Stehen, und der hat auch voll in die Eisen gegriffen.
Im Ernstfall sind das die Meter, die über Leben und Tod entscheiden können.

Und dass man mit einer T-Bird nicht richtig cruisen kann, kann ich nicht nachvollziehen. Ich finde, das geht sogar ganz wunderbar

Also, ich bin mit meinem Donnervogel äußerst zufrieden und werde von keinerlei Neidgefühlen geplagt, wenn ich eine Harley sehe. Eher im Gegenteil.

Gruß aus München

zuletzt bearbeitet 22.07.2013 13:27 | nach oben springen

#12

RE: Verkaufszahlen

in THUNDERBIRD 22.07.2013 14:16
von tilo.k (gelöscht)
avatar

Zitat von cruiser13 im Beitrag #11
Also, ich bin mit meinem Donnervogel äußerst zufrieden und werde von keinerlei Neidgefühlen geplagt, wenn ich eine Harley sehe. Eher im Gegenteil.


So ist es, ich hatte in 2012 Gelegenheit von April bis September ca. 4.500 km sowohl mit meiner Thunderbird Storm zu fahren, als auch im Herbst während eines USA-Urlaubs ca. 3.500 km mit einer Road King (EZ März 2012, 16.000 miles) zurückzulegen. Mag sein, dass sie trotz ihrer Jugend im harten Mietgeschäft hart gefordert wurde. Aber trotzdem waren erhebliche Mängel gegenüber der Storm für mich feststellbar. Die Bremsen hatten irgendwie keinen Biss, dazu rubbelte die vordere schon erheblich. Auch das Fahrwerk empfand ich ein wenig schwammig. Schlussfolgerung für mich nach dem Urlaub und der ersten Runde wieder auf der Storm: Ich habe im Frühjahr 2012 mit meiner Entscheidung für die Storm alles richtig gemacht Selbst wenn die Thunderbird ihre Schwächen hat. (komplizieres Aufbocken, umständliche Hinterradmontage, abfloppende Unterduckschläuche usw.) würde ich mich momentan wieder für die TB entscheiden.
Grüße aus MSH tilo.k

nach oben springen

#13

RE: Verkaufszahlen

in THUNDERBIRD 25.07.2013 15:35
von Janus (gelöscht)
avatar

Dann hab ich wohl mit der mattgrauen Storm eine der Beiden erworben im letztem Herbst

nach oben springen

#14

RE: Verkaufszahlen

in THUNDERBIRD 25.07.2013 21:13
von cruiser 63 (gelöscht)
avatar

Hallo Janus,
Habe auch eine Mattgraue, gekauft Januar 2013 - ist eh viel schöner! Getreu dem Motto: "Mutta, hol mich vonne Zeche! Ich kann dat Schwatte nich mehr sehn."
Grüße von
Cruiser 63

nach oben springen


 

 

Dieses Forum ist ein Teil der Homepage des Triumph Motorcycle Clan Deutschland

Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Injo
Forum Statistiken
Das Forum hat 9113 Themen und 99260 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de