B I K E G A L E R I E - F O R U M



Willkommen im Forum!

Da wir bemüht sind, ein "ernsthaftes" Forum zu betreiben, erlauben wir uns,
Labersäcke und Quertreiber ohne Vorankündigung und Diskussion zu löschen.


#1

Projekt Tachoumbau

in THUNDERBIRD 12.04.2014 22:33
von menhuber | 132 Beiträge

Nachdem ich in den letzten Wochen vom CANBUS einige Daten entschlüsseln konnte,habe ich mir einen Acewelltacho ausgekukt der meine dicke zieren soll.
Hier schon mal ein paar Bilder.

[[File:anhang1.jpg|none|auto]]
[[File:anhang2.jpg|none|auto]]


Im Testaufbau klappt schon einiges..

nach oben springen

#2

RE: Projekt Tachoumbau

in THUNDERBIRD 12.04.2014 23:03
von menhuber | 132 Beiträge
nach oben springen

#3

RE: Projekt Tachoumbau

in THUNDERBIRD 12.04.2014 23:06
von menhuber | 132 Beiträge



Klappte nicht so mit den Bildern, darum einzeln.

nach oben springen

#4

RE: Projekt Tachoumbau

in THUNDERBIRD 13.04.2014 06:46
von Fred (gelöscht)
avatar

Guten Morgen,

ein sehr interessantes Projekt !!

ich möchte auch den Tacho an den Lenker versetzen.

Welche Informationen werden in dem neuen Tacho angezeigt ?

.. und kann der originale Tacho dann am Tank ausgebaut werden ?

Meine Idee für den Tank : die Tacho-Abdeckung abschrauben und auf der Tankabdeckung (aus dem Triumph-Zubehör) ein entsprechendes Lederstück aufnähen

Bitte berichte weiter vom Fortschritt !! DANKE

mfg
Fred

nach oben springen

#5

RE: Projekt Tachoumbau

in THUNDERBIRD 13.04.2014 15:28
von menhuber | 132 Beiträge

Hallo Fred,
so sieht das Teil aus, allerdings mit Drehzahlanzeige bis 6000 rpm


und diesen Anzeigen


was der Tacho sonst noch alles kann siehe acewell.de
Geschwindigkeit, Drehzahl und Meldeleuchten gehen schon, als nächstes bastle ich einen Motorradtauglichen Testaufbau.

Im Moment bastle ich noch an einer Lösung für die Tank-Füllstandsanzeige und die Temperaturen (Luft / Kühlwasser).
Die Werte werden alle auf dem Canbus von der ECU gesendet (und noch viel mehr..), aber müssen wieder Analogwerte bzw veränderbabe Widerstände an den Tacho übergeben werden.

Der µC sendet auch die Signale an die ECU die zum Starten abgefragt werden, somit kann der Originaltacho entfallen.

mehr demnächst...

Gruss
Hubert

nach oben springen

#6

RE: Projekt Tachoumbau

in THUNDERBIRD 15.05.2014 07:27
von Chevi (gelöscht)
avatar

Hallo Leute
Von Motogadget gibt's wunderschöne Uhren (Tacho und Drehzahlmesser) inkl. CANBUS-Abschlussmodul, allerdings erst ab Baujahr 2012. Laut Motogadget laufen deren Anzeigen nicht auf meiner 2011er. Also hab ich das Original-Instrument vom Tank vorne auf den Lenker platziert. Hinzu kommt die Flyscreen von der Speed Triple, hier bin ich noch am Anpassen der Halterung. Zündschloss auch gleich nach oben versetzt, sieht dann so aus:

Angefügte Bilder:
P1050604.jpg
P1050605.jpg
P1050606.jpg
nach oben springen

#7

RE: Projekt Tachoumbau

in THUNDERBIRD 21.05.2014 08:19
von Hofi • Claner | 1.163 Beiträge

Ist nicht Dein Ernst, oder? Sorry, aber das geht echt nicht. 😱


Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit.

DKW200, Zündapp 250, Honda CB350SS, Suzuki GT380, Peugot Mofa , Honda CM450, Pan European ST1100, Thunderbird 1700 = 46 Jahre auf'm Bike!
nach oben springen

#8

RE: Projekt Tachoumbau

in THUNDERBIRD 21.05.2014 11:16
von sero59 | 1.942 Beiträge

Man Hofi, schau doch mal auf den Nicknamen, "Chevi" scheint doch Programm zu sein

Jeder so wie er es mag, ich hätte aber nicht eine zweite Uhr sondern ein Zigarrenentfacher oder einen schönen Startknopf verbaut

Warten wir auf das fertige Produkt, ich würde es Thunderbus nennen

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#9

RE: Projekt Tachoumbau

in THUNDERBIRD 21.05.2014 13:32
von coolcruiser • Core Claner | 2.318 Beiträge

jedem das seine und das was gefällt....
ich finde den Tank mit Tacho unverbaut im original OK.
....mal sehen wie dein Umbau auf der Straße aussieht


....und immer ne Handbreit Asphalt unterm Gummi
nach oben springen

#10

RE: Projekt Tachoumbau

in THUNDERBIRD 04.06.2014 12:21
von gisi • Core Claner | 83 Beiträge

Hallo Hubert und Chevi

Hoffe ihr beide seid so mit dem fahren und genießen eurer Umbauten beschäftigt das ihr keine Ergebnisbilder zeigen könnt.

Was habt ihr mit den Loch am Tank gemacht ?

Statt einer zweiten Uhr würde ich einen Thermometer einbauen.

M.f,G Gisi


nach oben springen

#11

RE: Projekt Tachoumbau

in THUNDERBIRD 09.06.2014 23:50
von menhuber | 132 Beiträge

Hier mal ein paar Bildchen vom derzeitigen Stand meiner (fast) Plug&Play Lösung.
Hat ein bisschen gedauert, da ich beim testen der Blinkersteuerung den µC gekillt hatte und erst Ersatz besorgen musste.
Ich habe den Tacho noch etwas modifiziert. Die LED oben in der mitte gegen eine Zweifaben-Led getauscht gelb für die ABS-Anzeige und grün für 6.Gang.
Später habe ich herausgefunden, das der Tacho eine Ganganzeige hat (steht nicht in der Beschreibung )
Ich habe ertsmal bei der Haube nur das Loch wo der Originaltacho drin war mit einem dünnen Alublech zugemacht,sieht nicht so toll aus aber im Moment brauch ich noch etwas mehr Platz da meine Schaltung noch auf eine Lochrasterplatine aufgebaut ist.Jetzt ist es ungefähr so gross wie eine Zigarettenpackung, wenn alles zuverlässig läuft werde ich die Schaltung verkleinern ( etwas grösser als eine Streichholzschachtel sollte machbar sein) Aber erstmal war mir die Funktion wichtig.
Bis jetzt geht alles wie beim Originaltacho ( ausser Restweite )
- Geschwindigkeit
- Drehzahl
- Tankanzeige
- LED's für MIL,ABS,Fernlicht, Neutral;Tank-Leer;Blinker, Öldruck, 6.Gang
- Ganganzeige
- Kilometerstand usw.
- Blinker mit Auto aus ( 8x Blinken + 80 Meter ) aber nun Lastunabhängig
noch in Arbeit
- Temperaturanzeigen für Kühlwasser und Luft







Für die Endgültige Lösung denke ich an eine flachere Abdeckung, mal sehen....

Grüsse Hubert

nach oben springen

#12

RE: Projekt Tachoumbau

in THUNDERBIRD 10.06.2014 06:05
von Fred (gelöscht)
avatar

Guten Morgen Hubert,
guten Morgen an alle,

das sieht ja schon sehr gut aus.

Ich habe an meiner Bird den Original-Tacho am Lenker befestigt; hinter der halbhohen Scheibe fällt das nicht ganz so auf....

Aber, Hubert, Deine Lösung ist natürlich die weitaus Bessere.

Würdest Du ein komplettes Kit (Streichholzschachtel, Abdeckung für den Serien-Tacho, Verkabelung etc.) später anbieten ???

Ich bin auf jeden Fall stark daran interessiert.

mfg
Fred

nach oben springen

#13

RE: Projekt Tachoumbau

in THUNDERBIRD 10.06.2014 06:54
von sero59 | 1.942 Beiträge

Schönes Mäusekino Ich warte mal auf des Endergebnis, Respekt für die technische Umsetzung

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#14

RE: Projekt Tachoumbau

in THUNDERBIRD 10.06.2014 21:56
von Triumphator • Claner | 5.001 Beiträge

Na das sieht doch gut aus.

Und auf die Tachoabdeckung dann noch einen schönen 3D Sticker von Triumph aufkleben, dann passt das doch.
Die Aufkleber gibt es beim Freundlichen und in versch. Größen.


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten
nach oben springen

#15

RE: Projekt Tachoumbau

in THUNDERBIRD 10.06.2014 23:20
von turbootti | 193 Beiträge

Sieht super aus!!!
Frage:
Hast Du einen Dart Flyscreen dran...und bringt das was?
Ich überlege auch, mir so eine kleine Scheibe zu bestellen.

Viele Grüße
Turbootti

nach oben springen

#16

RE: Projekt Tachoumbau

in THUNDERBIRD 13.06.2014 12:13
von Chevi (gelöscht)
avatar

Hallo Hubert und Gisi
Die Öffnung oben auf dem Tank hab ich mit einer Abdeckung aus dem 3D-Drucker verschlossen. War ne Riesenarbeit, bis ich mittels Kartonschablonen die Geometrie des Tanks (Stichwort: Freiformflächen!) einigermassen in mein 3D-Tool übertragen hatte. Da zur Zeit alle Teile (Tank, Schutzbleche, Felgen etc.) beim Lackierer sind, kann ich Euch noch keine Fotos zeigen, folgen aber demnächst. Sollte jemand interessiert sein: ich stelle die 3D-Files im STL-Format gerne frei zur Verfügung, damit könnt Ihr auf jedem beliebigen 3D-Drucker die Teile selbst herstellen lassen (bei mir 2-teilig, weil unser 3D-Drucker nur 200x200x200mm grosse Objekte hergibt).
Gruss
Jean-Claude Chevrolet (daher "Chevi")

nach oben springen

#17

RE: Projekt Tachoumbau

in THUNDERBIRD 14.06.2014 23:51
von menhuber | 132 Beiträge

Danke für die Blumen ...
Bin derzeit beruflich viel unterwegs, daher wirds etwas dauern bis ich was vorzeigbares habe.

Ich denke ich werde erstmal Thorstens Vorschlag umsetzen, aber das etwas zu dünne Blech durch was stabileres ersetzen.

@Turbooti,
ja das ist ein DART-Flyscreen, es nimmt ein bisschen den Winddruck, aber ich habe bisher noch keine grösseren Strecken damit gefahren. Nach dem ersten Eindruck fühlt sich 100kmh jetzt so an wie ohne bei 80.
Ich werde morgen mal so knapp 300 km in die Ostschweiz fahren und dort die nächste Woche ein bisschen nach Feierabend gemütlich rumkurven.

@Chevi,Die Sache mit dem 3D-Drucker hört sich gut an, bin gespannt auf die Bilder.

Grüsse
Hubert

nach oben springen

#18

RE: Projekt Tachoumbau

in THUNDERBIRD 15.06.2014 08:24
von turbootti | 193 Beiträge

Hallo Hubert,

danke für die Info zum Flyscreen.
Ich werd es mal versuchen.
Ich könnte mir auch gut vorstellen an die schönen Halter von Dart eine etwas breitere und etwas höhere Scheibe von MRA dran zu schrauben z.B. das Roadshield Classic ( ROC).

Wenn Du das Dashboard nicht entfernen willst, kannst Du doch eigentlich auch das originale Tacho dort lassen, wo es jetzt ist. ..und / oder einen schönen runden Unionjack Aufkleber drauf pappen :)
Lustig wäre es auch , wenn man eine passende flache und klassische Analog Uhr a la Chronometer oder einen Kompass finden würde:)
...oh...welch wirre Gedanken am Sonntag morgen...wird bestimmt an den Getränken von gestern Abend gelegen haben...die machen immer so kreativ :)

Viele Grüße
Turbootti

nach oben springen

#19

RE: Projekt Tachoumbau

in THUNDERBIRD 24.07.2014 12:39
von Chevi (gelöscht)
avatar

Hallo Hubert
Hier die Fotos zur Tankabdeckung. Da ein 3D-Drucker einen Kunststoffdraht in Höhenschritten verspritzt, sieht man am fertigen Teil leider unschöne Stufen. Da hilft nur viel schleifen und nachlackieren. Ich überlege mir allerdings, das Teil mittels Wassertransferdruck z.B. mit einem Kohlefasermuster zu versehen, mal schauen.
Grüsse aus der Schweiz
Jean-Claude

Angefügte Bilder:
P1060708.JPG
P1060710.JPG
nach oben springen

#20

RE: Projekt Tachoumbau

in THUNDERBIRD 24.07.2014 21:34
von menhuber | 132 Beiträge

Hallo Chevi,

danke für die Bilder, ich bin mir noch nicht schlüssig wie die endgültige Lösung sein wird.

Mittlerweile habe ich noch etwas "feintunig" an meiner derzeitigen Variante gemacht, damit sollte ich die Saison überstehen ..

hier ein paar Bilder:


Tacho vom Lenker an die Gabelbrücke runtergesetzt.


Blick aus Fahrersicht


Holzdeckel geschnitzt und mit transparentem Farblack aus der Dose in Fahrzeugfarbe lackiert.(ist noch verbesserungsfähig).

Gruss
Hubert

nach oben springen

#21

RE: Projekt Tachoumbau

in THUNDERBIRD 30.07.2014 22:34
von Hofi • Claner | 1.163 Beiträge

Moin Hubert,
jetzt hast Du schon so viel Arbeit reingesteckt und dann eine Holzabdeckung??? Mach das Dingens ganz weg und den Tank schön rund formen. Warum willst Du diese Verkleidung auf dem Tank lassen? Das macht Dir jeder (fast) Lackierer nachdem das abgeschraubt hast. Falls die Elektronik darunter noch brauchst ab nach unten in 'ne Kiste und verstecken.

Gruß

Hofi


Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit.

DKW200, Zündapp 250, Honda CB350SS, Suzuki GT380, Peugot Mofa , Honda CM450, Pan European ST1100, Thunderbird 1700 = 46 Jahre auf'm Bike!
nach oben springen


 

 

Dieses Forum ist ein Teil der Homepage des Triumph Motorcycle Clan Deutschland

Besucher
0 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: de Schick
Forum Statistiken
Das Forum hat 9113 Themen und 99257 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de