B I K E G A L E R I E - F O R U M



Willkommen im Forum!

Da wir bemüht sind, ein "ernsthaftes" Forum zu betreiben, erlauben wir uns,
Labersäcke und Quertreiber ohne Vorankündigung und Diskussion zu löschen.



#101

RE: Tuning und Vorstellung/Harley vs Storm

in THUNDERBIRD 25.08.2013 22:22
von leominor | 196 Beiträge

war am 23.08.2013 bei Ulf in Bremen und habe ihm mein TB-Storm übergeben. Die Werkstatt war wirklich Motorradwerkstatt und kein klinisches überhebliches Getue. Habe mich sofort gut beraten gefühlt und glaube das ich bei Ulf richtig liege. Er wird jetzt seine Hand anlegen und im Forum über den Fortschritt und über dass Ergebnis der Arbeitsschritte berichten.


Gruss

leominor

nach oben springen

#102

RE: Tuning und Vorstellung/Harley vs Storm

in THUNDERBIRD 03.09.2013 08:51
von Penner (gelöscht)
avatar

Guten Morgen

Kleiner Zwischenstand:
Lutz´ Storm ist noch in Arbeit.
Das Ergebnis bei der Eingangsmessung war fast deckungsgleich mit einer Serien-Storm.
Die Remus kosten also keine Leistung. Was man ja nicht von allen Zubehöranlagen sagen kann.
Wie sie beim Tuning mitspielen, müssen wir noch etwas abwarten.
Der Klang ist schonmal über alle Zweifel erhaben

Grüße
Ulf

zuletzt bearbeitet 03.09.2013 08:52 | nach oben springen

#103

RE: Tuning und Vorstellung/Harley vs Storm

in THUNDERBIRD 03.09.2013 14:23
von sero59 | 1.942 Beiträge

Hallo Ulf, Remus mit oder ohne Killer
Katsammler noch dran oder schon entsorgt (umgangen)

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#104

RE: Tuning und Vorstellung/Harley vs Storm

in THUNDERBIRD 03.09.2013 15:10
von leominor | 196 Beiträge

@ SERO:
keine Remusanlage sondern eine Sebring-Anlage ohne DB-Eater. Sammler ist noch dran.

Sebring und Remus sollen aber bis auf das Endstück baugleich sein.


Gruss

Lutz

zuletzt bearbeitet 03.09.2013 15:13 | nach oben springen

#105

RE: Tuning und Vorstellung/Harley vs Storm

in THUNDERBIRD 21.09.2013 09:50
von leominor | 196 Beiträge

so! Ulf hat fertig.


Werde die TB am Montag abholen und testen. Natürlich stelle ich alle Infos hier im Forum ein.


Gruss

leominor

nach oben springen

#106

RE: Tuning und Vorstellung/Harley vs Storm

in THUNDERBIRD 23.09.2013 20:07
von leominor | 196 Beiträge

hier also die ersten Ergebnisse:

So, es ist vollbracht. Heute die TB Storm aus Bremen abgeholt und ca. 250 KM auf der A1 gen Süden gefahren.

Ausgangslage:
Sebring Anlage ohne DB-Eater
Ergebnisse = Leistung an Kupplung, Leistung an Kurbelwelle = +2%

Eingangsmessung: 96 PS, 150,7 Nm.

Nach dem "Handauflegen" 105,4 PS, 162,5 Nm.

Ab 3.200 U/min geht's richtig gut ab. Kein Vergleich mit Serie. Bis 3.200 ohne Leistungsplus aber mit sehr guten verbessertem Ansprechverhalten und rundem Lauf auch in niedrigem Drehzahlbereich. Sound ist einfach viel "kerniger" geworden.

Diagramme folgen noch.
Fragen?


leominor

nach oben springen

#107

RE: Tuning und Vorstellung/Harley vs Storm

in THUNDERBIRD 23.09.2013 20:50
von Heidelbär (gelöscht)
avatar

Super, Danke für die INfo....mehr bitte!!

nach oben springen

#108

RE: Tuning und Vorstellung/Harley vs Storm

in THUNDERBIRD 26.09.2013 06:35
von sero59 | 1.942 Beiträge

Schöne Werte, Glückwunsch und viel Freude beim powercruisen

Zur Ausgangslage würde mich noch die Form der Einatmung und das vorherige Map interessieren

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#109

RE: Tuning und Vorstellung/Harley vs Storm

in THUNDERBIRD 01.10.2013 08:29
von leominor | 196 Beiträge

so...isch habe fertig
habe die Diagramme eingestellt (Drehmoment und Leistung)
Ausgangslage:
Thunderbird Storm mit Sebring-Anlage ohne DB-Eater.
Mapping für die offenen TOR Anlagen war aufgespielt.

Wenn mann meine Ausgangskurven mit den Kurven des Originalzustandes vergleicht ist erkennbar, dass es keine Abweichungen gibt. Untenrum - bis 3.200 U/min hat sie geringfügig verloren, was aber im Betrieb nicht zu merken ist. Ab 3.200 U/min gehts aber richtig gut ab. Deutlich bessere Beschleunigung und freies (sozusagen befreites) hochdrehen. Ist wirklich kein Vergleich zum Original.
Bei den Drehmomentkurven gibt es eine rote Linie (die oberste) - ja die hätte ich auch gern - ist aber nicht von mir. Ulf hatte auf den voherigen Seiten von einer Schweizer TB Storm geschrieben. Die Kurve ist diesem Mopped zuzuordnen.
Deutlich ist der gesamte optimale - insbesondere untenrum - Drehmomentverlauf. Ulf führt dies auf die Auspuffanlage zurück. Diese war jedoch sehr laut und hatte wohl kaum noch was drin. Diese sprechen besser auf das Tuning an. Ich denke mit so etwas kommen wir hier nicht weit. Fabrikat war nicht bekannt.

Was wurde gemacht?
1) Airbox bearbeitet
2) Einlass bearbeitet
3) Verdichtung erhöht
4) Einlassnocken bearbeitet
5) Alles abgestimmt+Gemisch etwas angefettet

Punkt 5 führt natürlich dazu das in der ASU zuviel CO angezeigt wird. Man bekommt her 2 Mappings mit. Einmal das originale und das "Tuning mapping". Mit Laptopp+Software läßt es sich einfach aufspielen. Die Software ist im Internet kostenlos erhältlich. Falls notwendig hat U. tel. Hilfe angeboten. Soll aber wirklich einfach sein.

Durch die Arbeite an der Airbox hat sich natürlich auch das Ansauggeräusch geändert. Durch das "Anfetten" spricht der Motor sehr gut an, kein verschlucken oder hüsteln mehr wenn mann im leerlauf mal am Gas spielt. Der Leerlauf wurde auch etwas runtergesetzt, liegt nach Drehzahlmesser etwa bei 800 - 850 U/min.

Mit der Software läßt sich auch die Vmax hochsetzten. Diese ist nämlich auf 185 km/h eingestellt. Da geht also noch was.

Welche Fragen soll ich jetzt beantworten?

Gruss

leominor


Dateianlage:
nach oben springen

#110

RE: Tuning und Vorstellung/Harley vs Storm

in THUNDERBIRD 01.10.2013 19:40
von Heidelbär (gelöscht)
avatar

Hallo Leominor,
Danke für die INfos. Leider liegen die Vorteile alle in Drehzahlbereichen, in denen ich nicht unterwegs bin.

Aber wenn Du Dich mal an die andere Motorcharakteristik gewöhnt hast, schreib mal wie DU es empfindest. Du must ja jetzt immer einen Gang tiefer fahren, um die Vorteile zu haben. Erzähl auch mal was über Sprit- und Reifenverbrauch, wenn Du weit genug gefahren bist.

Manchmal ist es mir ein Rätsel, mit welch lauten Töffs die unterwegs sind (die rote Kurve ist ja schon toll), wo es doch dort so geregelt sein soll. In meinem FAmily Österreich Urlaub waren sogar die Mofa-Roller laut geschweige denn die Motorräder. Wenn wir dort angehalten werden, dann nur wegen unseren anderen Staatenkennzeichen.

nach oben springen

#111

RE: Tuning und Vorstellung/Harley vs Storm

in THUNDERBIRD 02.10.2013 10:46
von Steve1980 (gelöscht)
avatar

Hallo zusammen,

nur mal kurz am Rande, da ich mit Kurven bisher nix am Hut habe (zumindest nicht in benzingetriebenen Fahrgestellen) und mir meine America auch ohne irgendwelches Tuning spaß macht...

Danke Ulf für den Link zur Tuning Fibel. Da ich mich was Motoren und Technik angeht quasi auf dem Feld der unbefleckten Empfängnis bewege finde ich es super, dass sich mal jemand die Mühe gemacht hat und die Zusammenhänge kurz und vor allem einfach beschreibt! Zumindest verstehe ich jetzt wovon ihr hier und andere draußen reden

nach oben springen

#112

RE: Tuning und Vorstellung/Harley vs Storm

in THUNDERBIRD 05.10.2013 13:51
von Penner (gelöscht)
avatar

Moin auch wieder

noch mal ein paar Sätze zum Tuning.
Der Drehmomentverlauf mit veränderten Steuerzeiten hängt sehr stark davon ab, ob die Auspuffanlage mitspielt.
Dabei geht es nicht unbedingt um "laut", sondern darum, wie die Druckwellen reflektiert werden.

In letzter Zeit habe ich mit ähnlichen Maßnahmen einige Triumph 1050er Motoren gemacht. Prinzipiell funktionierte es am besten mit Absorptionsdämpfern. Da waren aber durchaus "Brüllrohre" dabei, mit denen die Kurve eine Katastrophe war. Und es gab relativ leise Dämpfer, die sehr gut funktionierten.

Ich denke mal, daß wir am Ball bleiben und einen Auspuff finden werden, der beides kann.

Grüße
Ulf

nach oben springen

#113

RE: Tuning und Vorstellung/Harley vs Storm

in THUNDERBIRD 06.10.2013 19:56
von leominor | 196 Beiträge

[widget=23]also noch einmal die Leistungesdaten vor und nach "Behandlung" der TB-Storm in gut leserlicher Form.

Ebenfalls als angehängte Datei siehe unten.

Angefügte Bilder:
Thunderbird Storm Serie Remus Tuning Tuning offener Auspuff.jpg
Thunderbird Storm Tuning Remus PS.jpg
zuletzt bearbeitet 06.10.2013 19:58 | nach oben springen

#114

RE: Tuning und Vorstellung/Harley vs Storm

in THUNDERBIRD 07.10.2013 07:42
von leominor | 196 Beiträge

von Ulf: Ich denke mal, daß wir am Ball bleiben und einen Auspuff finden werden, der beides kann.

das wär ja mal 'ne Maßnahme. Welche Tüten funktionieren bei der TB am besten?



leominor

nach oben springen

#115

RE: Tuning und Vorstellung/Harley vs Storm

in THUNDERBIRD 08.10.2013 10:25
von Penner (gelöscht)
avatar

Moin

bei Auspuffanlagen werde ich immer wieder überrascht.
Ich habe schon Anlagen erlebt, die eigentlich garnicht funktionieren dürften und es trotzdem getan haben. Andere sahen gut aus, haben aber tiefe Löcher in die Kurve gehauen.

Ich denke, daß eine einfache Krümmerkonstruktion mit ca. 36mm Innendurchmesser und einem Interferenzrohr in Höhe der Schwingenachse es tun sollte. Dazu zwei gut gedämpfte Absorptionstöpfe mit E-Nummer.

Grüße
Ulf

nach oben springen

#116

RE: Tuning und Vorstellung/Harley vs Storm

in THUNDERBIRD 30.12.2013 11:20
von leominor | 196 Beiträge

Beim Entfernen des Luftzuführungsgedös unter dem Sitz tat sich doch immer die Frage auf: Warun geht es nicht ab wenn ich die Schrauben unter dem Sitz löse? >Weil das Luftzuführungsgedös zusätzlich mit ca. 8 Schrauben befestigt ist, welche unter dem Polsterschaum sitzen<

Hatte noch einen Sitz übrig den ich jetzt umbaue und umbeziehe und kann jetzt alles entfernen.


Gruss

leominor

nach oben springen

#117

RE: Tuning und Vorstellung/Harley vs Storm

in THUNDERBIRD 30.12.2013 14:14
von leominor | 196 Beiträge

und noch Bilder dazu. S. Dateianhang

leominor

[widget=26]

nach oben springen

#118

RE: Tuning und Vorstellung/Harley vs Storm

in THUNDERBIRD 30.12.2013 15:11
von Heidelbär (gelöscht)
avatar

mehr Luft ist ja alles schön und gut, und was ist, wenn die Lady zu mager läuft? Regelt das die Einspritzung weg?

nach oben springen

#119

RE: Tuning und Vorstellung/Harley vs Storm

in THUNDERBIRD 30.12.2013 15:36
von leominor | 196 Beiträge

werd ich mal den Ulf Penner fragen...




leominor

nach oben springen

#120

RE: Tuning und Vorstellung/Harley vs Storm

in THUNDERBIRD 02.01.2014 07:53
von leominor | 196 Beiträge

Ulf schrieb hierzu:

Moin Lutz
sie ist relativ fett abgestimmt und es sollte kein Problem geben.
Ich hatte auch Versuche ganz ohne Sitz gemacht und es passte.

Grüße Ulf

Anmerkung: Die Aussage gilt nur für meine TB Storm, da Ulf an Diesem Tuningmaßnahmen durchgeführt hat.

nach oben springen

#121

RE: Tuning und Vorstellung/Harley vs Storm

in THUNDERBIRD 02.01.2014 09:30
von Heidelbär (gelöscht)
avatar

Hallo,
wenn Deine relativ fett abgestimmt ist, ist das dann die Abstimmung von Ulf oder die serienmäßige Abstimmung?

Nicht dass nachher die Forumsmitglieder ihr Gedöns unter dem Sitz weg machen und ein Loch nach dem anderen in die Kolben durchgeblasen werden.

Hier sollte man schon etwas präziser sein in den Aussagen, bitte.

nach oben springen

#122

RE: Tuning und Vorstellung/Harley vs Storm

in THUNDERBIRD 02.01.2014 11:39
von sero59 | 1.942 Beiträge

Hallo Lutz,

du bist doch schon lange hier im Forum, daher finde ich deinen Hinweis zwar korrekt aber der Trade hat schon 5 Seiten, auf denen die Tuningmaßnahmen von Ulf an der Storm von Leominor beschrieben wurden.

In der Nachbetrachtung habe ich mich aber auch darüber gewundert, dass die Einatmung nicht gleich bei der Abstimmung von Ulf verändert wurde. Jetzt werden die Werte auf dem Prüfstand bestimmt anders aussehen.

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#123

RE: Tuning und Vorstellung/Harley vs Storm

in THUNDERBIRD 02.01.2014 11:39
von leominor | 196 Beiträge

ich hatte in den obigen Beiträge über meine Tuningmaßnahmen bereichtet.

Was hat Ulf gemacht?
1) Airbox bearbeitet
2) Einlass bearbeitet
3) Verdichtung erhöht
4) Einlassnocken bearbeitet
5) Alles abgestimmt+Gemisch etwas angefettet

In sofern war mein Hinweis notwendig, das es nur für mein Mopped gilt, weil hier das Gemisch bereits angefettet ist. Ggf. muss bei erhöhtem Luftdurchsatz die Abstimmung angepasst werden.

Gruss
leominor

nach oben springen

#124

RE: Tuning und Vorstellung/Harley vs Storm

in THUNDERBIRD 02.01.2014 13:49
von leominor | 196 Beiträge

@Sero

Ulf hatte in 2013 einen wirklich grossen Luftfilter von K&N in die Airbox eingebaut und den Kunsstoff in dem Bereich des Luftzufuhrgedös unter dem Sitz grosszügig weggeschnitten. Das vollständige Entfernen blieb ihm versagt, weil es zahlreiche Schrauben unterhalb des Polsterschaums gibt die das Ganze festhalten. Er hätte also den gesamten Bezug mit Schaum entfernen müssen. Er ist Tuner und kein Polsterer, deshalb hat der das nicht gemacht.. Dies habe ich nun, wie oben beschrieben getan. Ich hatte ihn dazu gefragt und er hatte per Mail geantwortet, dass er das Ganze auch ganz ohne Sitzbank auf dem Prüfstand hatte und die Werte passten. D.h. das durch Entfernen des Luftzufuhrgedös das Gemisch nicht zu mager wird.
Aber wie gesagt: Dies trifft auf mein Motorrad zu, weil es speziell abgestimmt ist. Wie sich das auch die Serie auswirkt weiß ich nicht. Aber ich beobachte deine Beiträge schon länger und ich werde das Gefühl nicht los das du deine Maschine auch gern einer Behandlung unterziehen würdest. Bis 3200 U/min ist die Leistung fast mit der Serie identisch, aber danach geht die Post ab. Wir überlegen noch wie der Bereich bis 3200 U/min noch zu optimieren ist. Sicher über die Auspuffanlage, aber daran arbeiten wir noch.

Gruss

leominor

nach oben springen

#125

RE: Tuning und Vorstellung/Harley vs Storm

in THUNDERBIRD 04.01.2014 22:11
von sero59 | 1.942 Beiträge

Hallo Lutz,

tatsächlich hatte ich mal mit dem Gedanken gespielt an der Storm etwas zu verändern und dazu auch Ulf angeschrieben. Wir haben hier noch eine SM und ich hätte das im Paket gemacht, habe das aber erstmal auf "Eis" gelegt. Nachdem ich K&N Filter, verstellbare Töffs von SCS und das TOR-Map von Triumph verwende, sind wir eigentlich ganz zufrieden
Zum Sitz habe ich in Erinnerung, dass der Erik (ehemals hier aktiv) einen Sitz von Corbin an seiner Storm verbaut hatte mit Sebrings und TOR-Map. Der hatte auch keine Probleme.
Einige experimentieren noch, um den Sammler zu entfernen. Da gibt es unterschiedliche Probleme.
Lautstärke wesentlich zu hoch, Leistung ohne Prüfstand und Maptuning unberechnebar, ohne Kat oder mit QD-Kat noch keine Erfahrungen. Katpatronen direkt im Abgasrohr erheblicher Leistungsverlusst.
Nun bleibt es erstmal wie es ist, mal sehen welche Erfahrungen die anderen (z.B. Wirbel) machen werden.

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen


 

 

Dieses Forum ist ein Teil der Homepage des Triumph Motorcycle Clan Deutschland

Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: de Schick
Forum Statistiken
Das Forum hat 9113 Themen und 99257 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de