B I K E G A L E R I E - F O R U M



Willkommen im Forum!

Da wir bemüht sind, ein "ernsthaftes" Forum zu betreiben, erlauben wir uns,
Labersäcke und Quertreiber ohne Vorankündigung und Diskussion zu löschen.



#26

RE: Tuning und Vorstellung

in THUNDERBIRD 22.01.2013 15:55
von Heidelbär (gelöscht)
avatar

[quote="Penner"|p74902]Guten Morgen

Schlechte Nachrichten.
Der Kollege, der die Thunderbird vorbeibringen wollte, hat sich nicht wieder gemeldet.
Sowas kommt vor und ich hätte mal die Fresse halten sollen, bevor das Moped auf dem Hof steht.

Weil ich mich aber nun schon mit dem Motor beschäftigt habe, ein Angebot:
Falls jemand aus der Nähe seine Thunderbird vorbeibringen möchte.
Wir machen dem Ersten, der kommt, ein leichtes, aber effektives Tuning, das an einem Vormittag erledigt ist.

Grüße
Ulf"

Hallo Ulf,
sch....... ich wohne leider nicht im Norden und aus dem Süden bekomm ich die TT nicht so leicht zu Dir. Das hätte ich nach Diskussion gerne ausprobiert. Schade.

Ich hoffe, dass Du nach etwas Erfahrung das Tuning light dann mla während eines Urlaubs einbauen kannst.

Bin neugierig. Gruß Lutz

nach oben springen

#27

RE: Tuning und Vorstellung

in THUNDERBIRD 22.01.2013 16:01
von Heidelbär (gelöscht)
avatar

Solte man diese Diskussion nicht lieber verschieben unter Thunderbird?

nach oben springen

#28

RE: Tuning und Vorstellung

in THUNDERBIRD 22.01.2013 18:15
von Penner (gelöscht)
avatar

Moin auch

wegen der Kurven da oben.
Ein Prüfstand kann keine echte Höchtsgeschwindigkeit messen. Es fehlt der Luftwiderstand und mit der passenden Übersetzung würde die Kiste locker 300 laufen. Den 3000er "Einbruch" bei der einen Kurve würde ich nicht zu hoch bewerten. Es ist eine große Auflösung und sie fällt fällt auf hohem Niveau um ca. 2 Nm. Das merkst du kaum bis garnicht.

Die angekündigte Thunderbird sollte aus der Schweiz kommen und vielleicht sind die da auch nur eingeschneit:-) Bei der sollte es schon ein größeres Programm werden. Schaun wir mal.
Interessant sind aber auch die kleinen Maßnahmen, die oft schon erstaunlich effektiv sind - vor allem im Verhältnis zum Aufwand.
Noch ein paar Wochen dann haben wir März und mit etwas Glück auch schon ein paar warme Tage.

Grüße
Ulf

zuletzt bearbeitet 22.01.2013 18:45 | nach oben springen

#29

RE: Tuning und Vorstellung

in THUNDERBIRD 12.02.2013 07:52
von Penner (gelöscht)
avatar

Guten Morgen wieder

jetzt kommt sie doch noch. Allerdings erst nächste Woche.
Ich freu mich schon.

Grüße
Ulf

nach oben springen

#30

RE: Tuning und Vorstellung

in THUNDERBIRD 15.02.2013 17:29
von Pinnback (gelöscht)
avatar

Moin Ulf,

so sieht man sich wider ,

werde mit Sicherheit auch mit der Triumph über Maßnahmen nachdenken

nach oben springen

#31

RE: Tuning und Vorstellung

in THUNDERBIRD 22.02.2013 17:29
von Penner (gelöscht)
avatar

Moin auch wieder

sie ist da.
Ich hätte nie gedacht, daß die in der Schweiz mit solchen Töpfen rumfahren dürfen. Das Teil ist wirklich... kernig.
Ich hab sie jetzt mal ein bißchen gestrippt und mir einen ersten Eindruck verschafft.
Nächste Woche kommt die Eingangsmessung und dann lege ich langsam los.

Weil da einiges nicht mehr original ist, hätte ich gerne noch eine serienmäßige Storm für eine Vergleichsmessung.
Falls jemand aus der Nähe kommt und mir sein Moped zur Verfügung stellen würde:
Es gibt eine Leistungsmessung und einen Kakao für lau.

Grüße
Ulf

nach oben springen

#32

RE: Tuning und Vorstellung

in THUNDERBIRD 22.02.2013 20:52
von Heidelbär (gelöscht)
avatar

HAllo Ulf,
Schade, gerne....aber BAden ist doch etwas weit, vorallem bei den Temperaturen.

Gruß Lutz

nach oben springen

#33

RE: Tuning und Vorstellung

in THUNDERBIRD 23.02.2013 08:32
von DrStorm (gelöscht)
avatar

Hi Ulf,

das klingt verlockend, wenngleich ich eher auf Kaffee als auf Kakao stehe. Leider geht es mir wie Lutz: Bremen - Mannheim sind 520 km... Viel Spaß beim tunen. Vielleicht könnte man sich im Sommer mal treffen, mit Übernachtung in der Hansestadt ist die Entfernung ja durchaus machbar. Vielleicht hat Lutz ja auch Interesse?

Gruß aus Monnem

Christian

zuletzt bearbeitet 23.02.2013 08:33 | nach oben springen

#34

RE: Tuning und Vorstellung

in THUNDERBIRD 23.02.2013 10:06
von Pinnback (gelöscht)
avatar

Moin Ulf,

Wetter spielt ja noch nicht ganz mit,aber wenn noch Geduld hast komm gerne hoch.

nach oben springen

#35

RE: Tuning und Vorstellung

in THUNDERBIRD 23.02.2013 22:35
von Penner (gelöscht)
avatar

Moin

wir haben keinen Stress.
Die Aktion wird ein bißchen dauern.
Und bald haben wir die ersten warmen Tage.

Grüße
Ulf

nach oben springen

#36

RE: Tuning und Vorstellung

in THUNDERBIRD 02.03.2013 20:33
von Penner (gelöscht)
avatar

Zitat von sero59 im Beitrag #23
Hallo Ulf,

ich komme gerade aus dem Keller und könnte leider meine Schneeketten nicht finden.
Habe den Trade eben erst gelesen und wollte mal zu deiner W800-Optinierung was wissen. Da gibt es in deinem Diagramm einen deutlichen Einbruch bei ca. 3000 U/Min (eine blaue Linie). Leider kann ich das farblich nicht zuordnen. Welchen Grund gibt es für dieses Tal Die anderen Kurven sehen doch schon super aus.
Warum ist beim Original, Vmax mit 50 PS höher als nach den Optimierungen
Würdest du eventuell auch mal eine EFI (Speedmaster) optimieren? Ich hatte die, bevor ich auf die Storm umgestiegen bin. Bis heute bin ich vom Fahrverhalten der SM absolut überzeugt. Leider hat mir dann aber doch etwas Dreschmoment gefehlt. Das habe ich jetzt zwar aber dafür ist das Handling nicht mehr so genial.

O.k., damit hier keiner auf mir rumhackt, ich liebe die Storm, ist ein Hammerteil und super zum überlandcruisen geeigent.

LG der Sero


Moin auch

auf dem Prüfstand läuft jedes Moped auch im letzten Gang in den Begrenzer, weil der Luftwiderstand fehlt. Wegen der höheren Endgeschwindigkeit: Die W800 hatte bei der Eingangsmessung 20 Km auf der Uhr und noch neue Reifen. Evtl habe ich sie auch noch etwas länger im Begrenzer drehen lassen.
Die Kurven oben habe ich mit unterschiedlichen Auspuffanlagen gefahren. Die mit dem Einbruch bei 3000 läuft in der Mitte am besten, hat aber eine ungünstige Resonanz dort. Allerdings ist der Einbruch nicht wirklich dramatisch. Sie fällt nur um ca. 3Nm ab. Das merkst du beim Fahren kaum.bis garnicht.

Ansonsten gehe ich an jedes Motorrad, das einen Viertaktmotor hat.
Jeder neue Motor erweitert den Horizont.

Grüße
Ulf

nach oben springen

#37

RE: Tuning und Vorstellung

in THUNDERBIRD 13.03.2013 19:59
von Penner (gelöscht)
avatar

Moin auch wieder

ich bin jetzt mal zu den ersten Messungen gekommen.
Dazu muß ich sagen, daß die (1700er) Storm schon ziemlich offene Tüten, einen KN-Filter und ein passendes Triumph Map hatte.
Das Ergebnis war OK, aber ich hatte eigentlich mehr erwartet:
97 PS und 158 Nm an der Kupplung

Ich habe schonmal ein bißchen mit der Einspritzung, dem Zündzeitpunkt und der Ansaugöffnung gespielt.
Es wurde etwas besser, aber allzuviel war nicht drin. Es bewegte sich im Bereich +4Nm und 4PS.
Wir reden hier natürlich von der Vollastkurve. Dort ist sie schon auf gute Lambdawerte eingestellt. Im Teillastbereich geht damit natürlich einiges mehr.

Als nächstes machen wir den Motor auf und kümmern uns um die Steuerzeiten. Da sollte richtig was zu finden sein.

Grüße
Ulf

Bevor ich es vergesse.
Es soll ja bald wieder etwas wärmer werden. Wenn noch jemand mit einer Serie vorbeikommen möchte...

zuletzt bearbeitet 13.03.2013 20:00 | nach oben springen

#38

RE: Tuning und Vorstellung

in THUNDERBIRD 13.03.2013 21:18
von Heidelbär (gelöscht)
avatar

Hallo Ulf,
bei den Einstellungen (high Flow, mapping , Lufi) wie von Dir beschrieben, verhält sich meine TB 1700 wie folgt:
- Gaswegnehmen bei hohen Drehzahlen (ca. 3000 UPMs) verursacht plöppern und leichtes Knallen - gelegentlich.
- Gasstöße aus der Leerlaufdrehzahl fast nicht machbar, da zu träge bzw. verschluckt sich.

Ansonsten habe ich den Eindruck, dass sie gleichmäßig aus dem Keller herauszieht, allerdings sauber auch erst ab ca. 2000 UPMs, unterhalb wenn man so dahin rollt, ruckelt sie etwas - fühlt sich nicht wohl. Laut Computer laufen die Zylinder gleichmäßig. Habe meinen High Flow Luftfilter von Triumph nach ca 7000 km sauber gemacht und es scheint nun besser zu sein. Ist der Motor zu fett eingestellt?
Mehr Leistung ist ja schön, aber ein sauberes Ansprechverhalten wäre besser.

Gruß aus Heidelberg....da müssen noch 20 Grad oben drauf für die Entfernung!

nach oben springen

#39

RE: Tuning und Vorstellung

in THUNDERBIRD 14.03.2013 07:23
von Penner (gelöscht)
avatar

Moin Heidelbär

es muß schon beides stimmen.
Bis es wieder warm wird - versuch mal das Map 20363. Das ist original von Triumph und dein Händler sollte es haben.
Und im Sommer schaun wir dann mal.

Grüße
Ulf

nach oben springen

#40

RE: Tuning und Vorstellung

in THUNDERBIRD 14.03.2013 21:25
von Heidelbär (gelöscht)
avatar

HAllo Ulf,
mein Händler hat nur 4 Mappings (geschlossen und offen- 1600 und 1700), wofür ssteht denn Deine Nummer?
Gruß Lutz

nach oben springen

#41

RE: Tuning und Vorstellung

in THUNDERBIRD 15.03.2013 09:16
von Penner (gelöscht)
avatar

Moin auch

die Nummer hab ich von Tune-ECU und es war auf der Thunderbird, die hier steht.
Aber es kann sein, daß es kein offizielles Triumph Map ist oder da unter einer anderen Bezeichnung läuft.

Grüße
Ulf

nach oben springen

#42

RE: Tuning und Vorstellung

in THUNDERBIRD 19.03.2013 10:41
von Hardy (gelöscht)
avatar

Ansonsten habe ich den Eindruck, dass sie gleichmäßig aus dem Keller herauszieht, allerdings sauber auch erst ab ca. 2000 UPMs, unterhalb wenn man so dahin rollt, ruckelt sie etwas - fühlt sich nicht wohl.
Moin Zusammen,
dies kann ich bestätigen. Ab 2000 U/min läuft sie rund.

@ Ulf
Bis Bremen sind es von mir bummelige 200 km.
Wenn es wärmer wird... es lässt sich was einrichten....

Gruß Hardy

nach oben springen

#43

RE: Tuning und Vorstellung

in THUNDERBIRD 28.03.2013 08:38
von Penner (gelöscht)
avatar

Moin auch wieder

noch nichts wirklich Neues.
Aber der Motor ist auseinander und wir arbeiten jetzt an einem Nockenprofil.
Die Serien-Steuerzeiten sind ein Witz und ich schätze, daß der Motor mit ca. 180 Nm und 115 PS drücken könnte.

Weil es aber pressiert, werden wir nicht allzu hoch rangehen.

Grüße
Ulf

nach oben springen

#44

RE: Tuning und Vorstellung

in THUNDERBIRD 28.03.2013 12:01
von Heidelbär (gelöscht)
avatar

Zitat von Penner im Beitrag #39
Moin Heidelbär

es muß schon beides stimmen.
Bis es wieder warm wird - versuch mal das Map 20363. Das ist original von Triumph und dein Händler sollte es haben.
Und im Sommer schaun wir dann mal.

Grüße
Ulf





Hallo Ulf,
komme gerade von der 10.000er Inspektion. Mapping 20363 ist/war drauf und hab den "goldenen" Saft von Fuchs (10W50) drin. Die feinen Vibrationen sind weg und auch das ein oder andere mechanische Geräusch. OK, der Saft ist noch neu, also mal sehen, wie es sich im Laufe des Sommers verhält.

Auf Deine Nocken bin ich sehr gespannt. Es werden dann doch Bremsprüfstandkurven folgen?

Gruß Lutz

nach oben springen

#45

RE: Tuning und Vorstellung

in THUNDERBIRD 28.03.2013 16:56
von Penner (gelöscht)
avatar

Moin auch

selbstverständlich kommen Kurven vorher/nachher.
Mit dem Map geht übrigens noch einiges.
Das ist ein braves Euro 3 Map und vor allem unten noch lange nicht optimal.

Grüße
Ulf

zuletzt bearbeitet 28.03.2013 16:57 | nach oben springen

#46

RE: Tuning und Vorstellung

in THUNDERBIRD 27.04.2013 16:19
von Penner (gelöscht)
avatar

Moin auch wieder

es hat zwar länger gedauert als erwartet, aber nun ist sie fertig.
Wir haben die Einlaßnockenwelle etwas schärfer geschliffen, die Steuerzeiten eingetellt, die Kanäle bearbeitet und die Verdichtung erhöht.
Zum Schluß dann natürlich eine Anpassung des Kennfeldes.
Die Leistung ist von 97 auf 108 PS gestiegen und das Drehmoment von 157 auf 170 Nm.

Bis ca 3000 haben wir einen leichten Gewinn und dann steigt die Leistung deutlich. Im Bereich um 4000 liegt das Drehmonent ca. 16-17 Nm höher.

Morgen gehe ich nochmal ans Map zur Feineinstellung und dann sollte sie fertig sein.

Grüße
Ulf

zuletzt bearbeitet 27.04.2013 16:42 | nach oben springen

#47

RE: Tuning und Vorstellung

in THUNDERBIRD 01.05.2013 12:42
von Janus (gelöscht)
avatar

Es wäre dem ganzen ja schon sehr zuträglich, wenn die Böcke wenigstens die Serienleistung erreichen im Originalzustand Das scheint ja bei dem von dir verwendeten Bock ebenso ein Defizit zu sein, wie beim 50.000km-Test in der "Motorrad" seinerzeit.
Aber da scheint es, wenn man sich so durch das Netz wühlt und ein wenig liest, wie z.B. hier:

http://www.motorcycle-usa.com/258/10326/...Comparison.aspx

, ein kleines Problem zu geben...

Aber vielleicht spricht es auch für die Dauerhaltbarkeit positive Bände

nach oben springen

#48

RE: Tuning und Vorstellung

in THUNDERBIRD 01.05.2013 16:27
von Penner (gelöscht)
avatar

Moin auch

das verstehe ich jetzt nicht.
Im Motorrad Test hat sie serienmäßig immerhin 96 PS erreicht.
Bei einer Werksangebae von 97 liegt das ja nun nicht so weit daneben.

Und wo wir schon dabei sind...
Ich suche immer noch eine Serie zum messen.
Dazu gibt es einen Kakao.

Und falls jemand sein Map optimiert haben möchte...

Grüße
Ulf

nach oben springen

#49

RE: Tuning und Vorstellung

in THUNDERBIRD 01.05.2013 20:38
von Janus (gelöscht)
avatar

Du hast 97PS gemessen, mit KN-Filter, anderem mapping und offenen Tüten, was zusammen laut TRIUMPH ja einiges bringen soll. Dann allerdings nur 97PS halte ich eben für dürftig und relativiert die Werkangabe ein wenig.
Und die Amis haben ja mit der ebenfalls mit mapping und offenen Tüten versehenen Ausgabe etwas weniger gemessen, vielleicht aber auch einfach wegen der dortigen Temparaturen?!

Aber vielleicht bin ich kleinlich
Bin jedenfalls weiterhin sehr gespannt auf deine postings hier

zuletzt bearbeitet 01.05.2013 20:42 | nach oben springen

#50

RE: Tuning und Vorstellung

in THUNDERBIRD 01.05.2013 21:55
von Penner (gelöscht)
avatar

Moin

bei der Amikurve vermute ich stark, daß sie am Hinterrad gemessen haben. Dann passt es schon so einigermaßen.
Der KN Filter und das Map bringen bei Vollast erfahrungsgemäß fast nichts.
Offene Tüten können - müssen aber nicht funktionieren.
Deswegen würde ich auch gerne nochmal eine Serie messen.

Grüße
Ulf

nach oben springen


 

 

Dieses Forum ist ein Teil der Homepage des Triumph Motorcycle Clan Deutschland

Besucher
0 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: de Schick
Forum Statistiken
Das Forum hat 9113 Themen und 99257 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de